Moderator: Thomas Häuslinger
mit Thomas Häuslinger
 
 
⇨ Der AllgäuHIT-Ticker zum Coronavirus - Meldungen aus dem Allgäu und der Welt ⇦
WELTGESCHEHEN
EU-Kommission: Weitere 50 Millionen Biontech-Impfdosen bis Ende Juni
Brüssel (dpa) - Die Hersteller Biontech und Pfizer wollen bis Ende Juni zusätzlich 50 Millionen Dosen Corona-Impfstoff an Deutschland und die übrigen EU-Staaten liefern. Dies teilte EU-Kommissionschefin Ursula von der Leyen am Mittwoch in Brüssel mit.
 
 
SUCHERGEBNISSE ZU: SCHNEELAWINE
Absturz zweier Bergsteiger in den Allgäuer Alpen -
Am Mittwochnachmittag wurde die Bergwacht Oberstdorf zu einem Einsatz im Bereich oberhalb des Gaisalpsee gerufen. Ein Bergsteiger hatte beobachtet wie zwei Personen im ...
Allgäuer Alpen: Erhebliche Lawinengefahr -
Erhebliche Lawinengefahr herrscht im Allgäu über alle Höhenstufen hinweg, im restlichen bayerischen Alpenraum oberhalb der Waldgrenze. Die Hauptgefahr ...
Erhebliche Lawinengefahr in den Allgäuer Alpen -
In den Hochlagen der Allgäuer und Werdenfelser Alpen herrscht erhebliche Lawinengefahr, ansonsten ist die Lawinengefahr in den bayerischen Alpen verbreitet als ...
Warnung vor Triebschnee in den Allgäuer Hochlagen -
Der Bayerische Lawinenwarndienst warnt vor Lockerschneelawinen im Allgäu. Grund sind die 20 bis 30 Zentimeter Neuschnee, die an diesem Wochenende in den Hochlagen ...
Der richtige Umgang mit Lawinengefahr -
Der erste Schnee ist jetzt auch im Allgäu in den Städten und Gemeinden liegengeblieben. Für viele war das quasi der Startschuss in die Saison der ...
Lawinenwarnungen in den Allgäuer Alpen -
Durch den frühen Wintereinbruch am Wochenende mit teils starken Schneefällen in den Allgäuer Alpen warnt die Lawinenwarnzentrale im Bayerischen Landesamt ...
Lawinengefahr durch warmes Wetter in den Allgäuer Alpen -
Frühjahrsverhältnisse sorgen für einen täglichen Anstieg der Lawinengefahr! Der hier vorliegende Lawinenlagebericht ist bis auf weiteres ...
Weiter mäßige Lawinengefahr in den Allgäuer Alpen -
Es wird geraten, frische, kleine Triebschneeansammlungen oberhalb 1600m zu beachten! Ansonsten gilt für die Allgäuer Alpen eine mäßige ...
Allgäuer Alpen: Lawinengefahr durch Neuschnee mäßig -
Die Lawinengefahr in den Allgäuer Alpen ist wieder etwas zurückgegangen. Trotzdem müssen frische, eher kleine Triebschneeansammlungen beachtet ...
Allgäuer Alpen: Vorsicht vor verstecktem Triebschnee -
In den höheren Lagen ist frischer, störanfälliger Triebschnee überdeckt und schwer zu erkennen! Durch den Neuschnee ist der Triebschnee oftmals nicht ...
Mäßige Lawinengefahr in den Allgäuer Alpen -
Der Lawinenwarndienst Bayern warnt vor den frischen, aber kleinen Triebschneeansammlungen in höheren Lagen der Allgäuer Alpen. Dennoch wird vorerst die ...
Weiter erhebliche Lawinengefahr in den Allgäuer Alpen - Föhn sorgt zudem für Triebschneeansammlungen
Bei starkem Föhnwind entstehen am Samstag in den höheren Lagen frische, störanfällige Triebschneeansammlungen. In den Allgäuer Alpen gilt ...
Erhebliche Lawinengefahr in den Allgäuer Alpen - Vielerorts frischer und störanfälliger Triebschnee
Die Lawinengefahr in den Allgäuer Alpen ist oberhalb von 1400m als erheblich eingestuft. Das Hauptproblem stellen frische, störanfällige ...
Lawinengefahr in den Allgäuer Alpen weiter gering - Gefährlicher Triebschnee ab 2.200 Metern
Laut dem Lawinenlagebericht für den heutigen Dienstag gilt: Oberhalb 2200m auf frischen Triebschnee achten. Die Lawinengefahr in den Allgäuer Alpen ist aber ...
Lawinengefahr wird immer geringer - Mäßige Gefahr für heute in den Allgäuer Alpen vorhergesagt
Der frische, eher kleinräumige Triebschnee ist störanfällig. Dabei muss vor allem die Absturzgefahr beachtet werden. In den Allgäuer Alpen besteht ...
Mäßige Lawinengefahr in den Allgäuer Alpen - Mildes Wetter lässt Gefahren und Schneemenge sinken
In den Hochlagen können im Steilgelände am Übergang von viel zu wenig Schnee örtlich noch kleinere Schneebretter ausgelöst werden. Dabei die ...
Weiter erhebliche Lawinengefahr in den Allgäuer Alpen - Größte Gefahr über 2.000 Meter
Viel Triebschnee in höheren Lagen sorgt für erhebliche Lawinengefahr. In den Allgäuer Alpen kann es außerdem durch das milde Wetter und die ...
Störanfälliger Triebschnee sorgt für Gefahr - Erneut erhebliche Lawinengefahr in den Allgäuer Alpen
Nach dem Sturmtief Sabine wurde vor allem in den höheren Lagen der Allgäuer Alpen die Schneemassen verweht. Dadurch entstand eine große Menge ...
Sinkende Lawinengefahr in den Allgäuer Alpen - Aktuelle Wettervorhersagen prophezeien weitere Entspannung
Mit Sonne und Plusgraden Selbstauslösungen von Lawinen aus eingefrachteten Steilhängen beachten! In den Hochlagen ist störanfälliger Triebschnee noch ...
Lawinengefahr entspannt sich in den Allgäuer Alpen - Stabiles Wetter sorgt für geringere Gefahr
Durch die Kältewelle heute Nacht und dem vorhergesagtem, stabilem Wetter, entspannt sich auch die Lawinengefahr in den Allgäuer Alpen. Die Warnstufe liegt nur ...
Neuschnee und Wind sorgen für Lawinengefahr - Allgäuer Alpen sind ebenfalls von Wettersturz betroffen
Durch den Neuschnee und den Wind gilt es vor allem in den höheren Lagen der frische Triebschnee zu beachten. Der Wettersturz im Allgäu hat erheblichen Einfluss ...
Große Lawinengefahr für das Allgäu angekündigt - Starkregen und Wind erhöhen die Warnstufe weiter
Bei stürmischem Wind bildet sich an vielen Stellen frischer Triebschnee. Dadurch steigt die Lawinengefahr von erheblich auf groß an. Vor allem in den ...
Erhebliche Lawinengefahr durch anhaltenden Regen - Nass- und Gleitschneelawinen in den Allgäuer Alpen
Unterhalb 2000m verstärkt Nass- und Gleitschneelawinen durch den Regen. In den Hochlagen bildet sich frischer Triebschnee. Momentan gilt die Lawinenwarnstufe 3 von ...
Mäßige Lawinengefahr in den Allgäuer Alpen - Selbstauslösung durch nassen Schnee möglich
In den Hochlagen gilt es, den älteren Triebschnee zu beachten. Unterhalb von 2000m ist die Selbstauslösung von Nass- und Gleitschneelawinen möglich. Die ...
Erhebliche Lawinengefahr in den Allgäuer Alpen - Viele frische und störanfällige Triebschneeansammlungen ab etwa 1400m
Beurteilung der Lawinengefahr: In den Allgäuer Alpen ist die Lawinengefahr als erheblich einzustufen. Das Hauptproblem stellen die vielen, ...
Sicher fühlen in den Allgäuer Alpen - Lawinengefahr bleibt weiter gering
Allgemein günstige Verhältnisse. So lässt sich die aktuelle Gefahr wohl am besten beschreiben. Die Schneedecke ist kompakt und fest. Die Warnstufe liegt ...
Allgäuer Alpen: Geringe Lawinengefahr vorhergesagt - Günstige Verhältnisse in den Bergen für die kommenden Tag
Die Schneedecke in den Bergen ist weitgehend stabil, sodass lediglich gestörte Altschneedecken eventuell kleinere Schneebretter auslösen können. Ansonsten ...
Lawinengefahr wieder mäßiger in den Allgäuer Alpen - Frischen Triebschnee vorsichtig beurteilen
Durch das warme und milde Wetter in den vergangenen Tagen ist die Lawinengefahr in den Allgäuer Alpen wieder zurückgegangen. Der Lawinenwarndienst Bayern gibt ...
Erhebliche Lawinengefahr oberhalb von 2.000 Metern - Neuschnee erhöht Lawinenwarnstufe in den Allgäuer Alpen
Besonders im Allgäu gab es größere Neuschneemengen, die die Gefahr einer Lawine drastisch erhöhen. Weiterhin gilt es, den Triebschnee oberhalb ...
Wieder höhere Lawinengefahr in den Allgäuer Alpen - Neuschnee birgt viele Gefahren vor allem in den hohen Lagen
Besonders im Allgäu gab es größere Neuschneemengen und somit auch eine größere Gefahr für Lawinen. Weiterhin gilt, den Triebschnee ...
Geringe Lawinengefahr in den Allgäuer Alpen - Große Zusatzbelastung kann kleine Schneebretter auslösen
Durch das weiterhin milde Wetter im Allgäu bleibt die Lawinengefahr gering. Das hat der Bayerischen Lawinenlagebericht bekanntgegeben. Es wird jedoch davor gewarnt, ...
Lawinenlagebericht: Allgäuer Alpen weitgehend stabil - Geringe Gefahr durch Gleitschneelawinen an Steilhängen
Durch das milde Wetter in den vergangenen Tagen ist die Lawinengefahr in den Allgäuer Alpen inwzischen sogar als gering eingestuft worden. Einzig an extremen ...
Suchaktion nach Lawinenabgang in den Allgäuer Alpen - Tourengeher meldet Ski-Ausrüstungsteile in Lawinenkegel
Nach einem Lawinenabgang am Sonntag am so genannten "Spieser" in den Allgäuer Alpen bei Bad Hindelang ist eine Suchaktion nach möglicherweise ...
Allgäuer Alpen: Triebschnee an Steilhängen beachten - Lawinengefahr weiterhin mäßig
Auch im neuen Jahr bleibt die Lawinengefahr in den Allgäuer Alpen mäßig. Die Warnstufe ist weiterhin 2 von 5 und die größte Gefahr ist immer ...
Lawinengefahr weiterhin mäßig in den Allgäuer Alpen - Älteren Triebschnee oberhalb der Waldgrenze beachten
Auch an Silvester gilt: Lawinengefahr ist gegenwärtig, aber mäßig. Die Hauptgefahr bleibt weiterhin der ältere Triebschnee aus den vergangenen ...
Lawinenwarnstufe in den Allgäuer Alpen gesunken - Mäßige Gefahr oberhalb der Waldgrenzen
Die Lawinengefahr in den Allgäuer Alpen ist wieder zurückgegangen. Lediglich vereinzelte Ansammlungen von Triebschnee können in den höheren Lagen ...
Erhebliche Lawinengefahr in den Allgäuer Alpen - Neu- und Triebschnee leicht auslösbar
In höheren Lagen herrscht verbreitet erhebliche Lawinengefahr im bayerischen Alpenraum. Neu- und Triebschnee stellen das Hauptproblem dar. Schneebrettlawinen ...
Lawinengefahr in den Allgäuer Alpen steigt weiter - Schneefall und Sturm kann zu Selbstauslösung führen
Mit ergiebigem Schneefall und Sturm ist mit der Selbstauslösung großer Lawinen zu rechnen! Beurteilung der Lawinengefahr: In den Hochlagen der ...
Gefahrenstufe 3 in den Allgäuer Alpen - Lawinengefahr steigt - Hauptproblem Triebschnee
Durch den Neuschnee und den starken Wind steigt das Lawinenrisiko in den Allgäuer Alpen. Vor allem in den höheren Lagen ist dies ein Problem. Das ...
Bündnis 90 / Die Grünen im Allgäu - Gehring zum Besuch des forstpolitischen Sprechers Hans Urban
Vor Ort, am steilen Hang des Grünten bei Burgberg, informierten sich der Allgäuer Abgeordnete Thomas Gehring und Hans Urban, der neue forstpolitische Sprecher ...
Allgäu: Große Regenmengen und erhöhte Lawinengefahr - Am Wochenende Wetterberuhigung
Der Deutsche Wetterdienst und die Unwetterzentrale warnen übereinstimmend vor starken Regenfällen im südlichen Allgäu. Bis zu einer Höhe von ...
Vermisster Mann tot aufgefunden - Der Mann wurde in Schwangau seit dem Lawinenabgang Anfang Februar gesucht
Nach dem Abgang einer Lawine Ende Februar mit tragischen Folgen und tagelanger Suche nahe Schwangau im Ostallgäu, wurde der seitdem vermisste Mann am ...
Ein Toter bei Lawinenabgängen bei Breitenwang in Tirol - Insgesamt drei Schneelawinen abgegangen
Bei drei Lawinenabgängen im benachbarten Ammerwald bei Breitenwang in Tirol ist eine Person ums Leben gekommen. Insgesamt wurden fünf Personen ...
Große Lawinengefahr in Ammergauer Alpen erwartet - In Allgäuer Alpen leicht geringere Warnstufe
Am Dienstag erwartet die Bayerische Lawinenwarnzentrale in den Ammergauer Alpen eine große Lawinengefahr (Stufe 4 von 5). Für die Allgäuer Alpen wird die ...
Große Lawinengefahr oberhalb der Waldgrenze - Einzelner Skifahrer könnte Triebschneelawine auslösen
Im bayerischen Alpenraum ist die Lawinengefahr über der Waldgrenze weiter als groß einzustufen. Eher kleinere Triebschneeansammlungen entstehen bis ...
Lawine erfasst Hotel im Allgäuer Balderschwang - Gäste und Personal bleiben zum Glück unverletzt
Eine Schneelawine hat am frühen Montagmorgen ein Hotel im Oberallgäuer Balderschwang erfasst. Die Schneemassen drückten Fenster im Bereich der ...
Große Lawinengefahr im bayerischen Alpenraum - Triebschnee das Hauptproblem in allen Höhenlagen
Sturm und Neuschnee verursachen bis Montag Abend umfangreiche Triebschneeansammlungen, die sehr störanfällig sind. Bei starkem Regen in der kommenden Nacht ist ...
Tote bei Lawinenunglücken im benachbarten Vorarlberg - 24-Jährige Snowboarderin stirbt auf tragische Weise
Bei Lawinenabgängen abseits gesicherter Pisten sind am Sonntag im benachbarten Vorarlberg zwei Skifahrer ums Leben gekommen. Die Männer (26, 32) waren in den ...
Verbreitete Lawinengefahr in den Allgäuer Alpen - Probleme durch Triebschneeansammlungen
In den Hochlagen herrscht verbreitet erhebliche Lawinengefahr im bayerischen Alpenraum. Das Hauptproblem sind viele frische, leicht zu störende ...
40 Minuten in Schneelawine im Kleinwalsertal überlebt - Skilehrer löste Lawine aus - Touristin wurde verschüttet
Eine 37-Jährige Urlauberin hat 40 Minuten unter einer Schneelawine im Kleinwalsertal überlebt. Das Schneebrett, dass durch ihren 67-Jährigen Skilehrer ...
Erhebliche Lawinengefahr unter 1.800 Meter im Allgäu - Wintersportler sollten markierten Pistenraum nicht verlassen
In den Allgäuer und Ammergauer Alpen herrscht unterhalb von 1.800 Metern eine erhebliche Lawinengefahr. Darunter wird die Gefahr als mäßig eingestuft. ...
Erhebliche Lawinengefahr in den Allgäuer Alpen - Tourengeher sollten ab 1.600 Meter Höhe Vorsicht walten lassen
Die Lawinengefahr steigt in den Allgäuer und Ammergauer Alpen deutlich an. Mit einer erheblichen Gefahr ist vor allem oberhalb von 1.600 Meter Höhe zu rechnen. ...
Alpen: Große Lawinengefahr im Allgäu - Selbstauslösungen und Auslösungen durch Wintersportler möglich
In den Allgäuer und Ammergauer Alpen herrscht eine große Lawinengefahr. Das hat das Bayerische Landesamt für Umwelt am Montagmorgen bekannt gegeben. ...
Große Lawinengefahr in Allgäuer und Ammergauer Alpen - Vorsicht vor umfangreichen, sehr störanfälligen Triebschneeansammlungen!
In den Allgäuer und Ammergauer Alpen herrscht oberhalb von 1.600 Meter Höhe eine große Lawinengefahr. Das hat das Bayerische Landesamt für Umwelt ...
Mäßige Lawinengefahr in Allgäuer und Ammergauer Alpen - Selbstauslösung kleinerer Gleitschneelawinen möglich
Im gesamten bayerischen Alpenraum herrscht eine mäßige Lawinengefahr. Auf steilen Grashängen mittlerer und tiefer Lagen und Freiflächen im Bergwald ...
Unfälle und Streckensperrungen durch Schnee im Allgäu - Bis zu 40 Zentimeter Neuschnee und erhebliche Lawinengefahr
In der Nacht von Donnerstag auf Freitag hat es insbesondere in Bereichen über 700 Metern im Allgäu und Kleinwalsertal starke Schneefälle mit Nassschnee ...
Früher Schnee lässt Wintersportler im Allgäu jubeln - Oberhalb 2.000 Meter erhebliche Lawinengefahr
Am Donnerstagabend ist der November 2017 zu Ende gegangen: Er brachte dem Allgäu, Kleinwalsertal sowie der Bodenseeregion wettermäßig alles: von ...
Erhebliche Lawinengefahr abseits der Pisten im Allgäu - Selbstauslösungen an Steilhängen möglich
In den Allgäuer, Ammergauer und Lechtaler Alpen herrscht eine erhebliche Lawinengefahr. Das hat die Bayerische Lawinenwarnzentrale in München bekannt gegeben. ...
Riesen Glück bei Lawinenabgang im Kleinwalsertal - Skitourengeher von Schneelawine mitgerissen
Heute Vormittag gegen kurz vor 11 Uhr kam es im freien Schiraum der Höferspitze in Mittelberg, im Bereich des Grates zur Höferspitze im Kleinwalsertal zu einem ...
Lawinengefahr in Allgäuer Alpen steigt - Frisch eingewehte Rinnen und Mulden gefährlich
Oberhalb der Waldgrenze herrscht derzeit in den Allgäuer und Ammergauer Alpen eine erhebliche Lawinengefahr. Das hat der bayerische Lawinenwarndienst in ...
Lawinengefahr steigt in Allgäuer Alpen leicht an - Tourengeher müssen mit Gleitschneelawinen rechnen
Es besteht im bayerischen Alpenraum allgemein eine geringe Lawinengefahr, die im Tagesverauf in den tiefen und mittleren Lagen des Allgäus auf mäßig ...
Lawinengefahr in den Allgäuer Alpen - Erhebliche Lawinengefährdung oberhalb von 1600m
Es besteht in den gesamten bayerischen Alpen oberhalb 1600 m eine erhebliche Lawinengefahr. Darunter ist die Lawinengefahr als mäßig ...
Teils erhebliche Lawinengefahr im Allgäu - Wintersportler sollten innerhalb der Skigebiete bleiben
In den Allgäuer und Ammergauer Alpen besteht derzeit oberhalb der Waldgrenze eine erhebliche Lawinengefahr. Das bedeutet Stufe drei von fünf. Auch das ...
Beinahe keine Lawinengefahr in den Allgäuer Alpen - Warndienst schätzt Situation als günstig ein
Kleinräumige Triebschneeansammlungen sind in den Hochlagen insbesondere bei großer Zusatzbelastung noch zu stören.   Beurteilung der ...
Lawinenabgang im Kleinwalsertal - Mann stürzt beim Pinkeln 250 Meter ab
Im österreichischen Kleinwalsertal ist heute Mittag nahe Mittelberg eine Schneelawine abgegangen. Ein Mann stürzte, während er seine Notdurft verrichten ...
Tödlicher Lawinenabgang am Breitenberg im Allgäu - 63-jähriger Pfrontener stirbt in Schneelawine
Tödlicher Lawinenabgang am Abend am Breitenberg bei Pfronten im Ostallgäu. Dabei ist ein 63 Jahre alter Mann ums Leben gekommen. Oberhalb der Waldgrenze ...
Geringe Lawinengefahr in den Allgäuer und Ammergauer Alpen - Unterhalb von 2.000 Meter Warnstufe 1
In den Hochlagen sind gestern tagsüber bei kräftigem Westwind frische, meist kleinere Verfrachtungen entstanden, die jetzt vom wenigen Neuschnee überdeckt ...
Große Lawinengefahr in den Allgäuer Alpen - Skitourengeher in allen Höhenlagen gefährdet
In den Allgäuer Alpen besteht eine große Lawinengefahr. Das hat der Lawinenwarndienst des Freistaats am Montagmorgen bekannt gegeben. In den Ammergauer Alpen ...
Erhebliche Lawinengefahr in den Allgäuer Alpen - Frische Triebschneeansammlungen leicht zu stören
Es besteht von den Allgäuer bis zu den den Werdenfelser Alpen sowie in den Berchtesgadener Alpen oberhalb von 2000m eine erhebliche, unterhalb von 2000m eine ...
Kaufbeurer Hilfsorganisation humedica plant zweiten Flug nach Kathmandu - Füssener Bergsteiger bleiben weiterhin verschollen
Nachdem der erste Flug der Hilfsorganisation Humedica aus Kaufbeuren in Kathmandu in Nepal angekommen ist, plant die Zentrale schon einen zweiten Hilfskonvoy, der in die ...
Lawinengefahr in den Allgäuer Alpen entspannt sich - Schneeschmelze sorgt für geringes Risiko
Es besteht im bayerischen Alpenraum mäßige Lawinengefahr. Während in den Morgenstunden, abgesehen von vereinzelten Gefahrenstellen in den Hochlagen, ...
Lawinengefahr entspannt sich in den Allgäuer Alpen wieder - Hangzonen oberhalb der Waldgrenze weiterhin gefährlich
Es besteht im Bayerischen Alpenraum allgemein eine erhebliche Lawinengefahr. In mittleren Lagen ist aus noch nicht entladenen Steilflächen mit der ...
Skifahrer aufgepasst: Große Lawinengefahr in den Allgäuer Alpen - Heftige Sturmböen und Nassschneelawinen zu erwarten
Die Lawinengefahr steigt in den Allgäuer Alpen auf die zweit höchste Warnstufe. Schon in den niedrigeren Lagen unterhalb der Waldgrenze besteht große ...
Lawinengefahr in den Allgäuer Alpen am Wochenende gering - Schattige Gebiete und steile Hänge meiden
In den Hochlagen sind im schattseitigen extrem steilen Gelände noch vereinzelt kleine Schneebrettlawinen bei großer Zusatzbelastung zu stören. Ab Mittag ...
Lawinengefahr bleibt in den Allgäuer Alpen erheblich - Im Laufe des Tages weitere Anstiege befürchtet
Es besteht in den Allgäuer Alpen eine erhebliche Lawinengefahr, im übrigen bayerischen Alpenraum ist die Lawinengefahr oberhalb 1600m erheblich. Darunter ist ...
Lawinenbericht: Wenig Gefahr in den Allgäuer Alpen am Wochenende - Mäßige Lawinengefahr bleibt konstant
Im bayerischen Alpenraum herrscht allgemein geringe Lawinengefahr. In der zweiten Tageshälfte steigt diese in den Allgäuer und Ammergauer Alpen unterhalb von ...
Teils erhebliche Lawinengefahr in den Allgäuer Alpen - Skitourengeher sollten besonders auf der Hut sein
Im Allgäu steigt die Lawinengefahr vor allem unterhalb der Waldgrenze im Tagesverlauf auf Stufe drei von fünf. Das bedeutet eine erhebliche Lawinengefahr in ...
Erhebliche Lawinengefahr in den Allgäuer Alpen am Wochenende - Gleitschneelawinen gefährlich für Skifahrer
In den Hochlagen können einzelne Skifahrer noch Schneebrettlawinen auslösen. An glatten Wiesenhängen sind kleine Gleitschneelawinen ...
Erhebliche Lawinengefahr im Allgäu - Tourengeher sollten in den Alpen aufpassen
In den Allgäuer und Ammergauer Alpen besteht über der Waldgrenze eine erhebliche Lawinengefahr. Darunter ist sie am Morgen als mäßig einzustufen, ...
Beurteilung der Lawinengefahr im Allgäu - Stetig steigende Lawinengefahr durch Neuschnee
Neuschnee und starker Wind führten oberhalb der Waldgrenze zu neuen störanfälligen Triebschneeansammlungen, die bereits der einzelne Skifahrer ...
Beurteilung der Lawinengefahr im Allgäu - Unterhalb der Waldgrenze geringe Gefahr
Oberhalb der Waldgrenze können kleine bis mittlere Schneebrettlawinen bereits durch einzelne Skifahrer ausgelöst werden. Beurteilung der ...
Seine Heimat waren die Berge - Ein Nachruf zum Gedenken an Klaus Beck
Eine schockierende Nachricht machte am späten Sonntagnachmittag und -abend im oberallgäuer Gunzesried die Runde. Klaus Beck, der äußerst beliebte ...
Lawinenwarndienst hebt Gefahrenstufe an - Weitere Abgänge von Nassschneelawinen im Allgäu befürchtet
Tourengeher müssen im Allgäu auch weiterhin auf der Hut sein. Der Bayerische Lawinenwarndienst hat für heute eine erhebliche Lawinengefahr unterhalb von ...
Nassschneelawine wird Gunzesrieder zum Verhängnis - Polizei schließt Ermittlungen nach Bergunglück ab
Nach dem tödlichen Bergunglück zwischen dem oberallgäuer Gunzesried und Immenstadt gestern, hat die Polizei die Ermittlungen heute Nachmittag ...
Tödliches Bergunglück im Oberallgäu - Nassschneelawine reißt Gunzesrieder in den Tod
Tödliches Bergunglück zwischen dem oberallgäuer Gunzesried und Immenstadt. Nördlich des Steinköpfle ist ein Skitourengeher von einer ...
Gefährlicher Wintersport abseits der Pisten - Teils erhebliche Lawinengefahr im Allgäu
In den Höhenlagen der Allgäuer Alpen herrscht eine erhebliche, in den Ammergauer Alpen eine mäßige Lawinengefahr. Das hat der Bayerische ...
Neuschnee im Allgäu - Große Lawinengefahr oberhalb 1.600 Meter
Die Lawinengefahr hat in den Allgäuer und Ammergauer Alpen drastisch zugenommen. Mit Stufe vier von fünf herrscht oberhalb von 1.600 Meter Höhe eine ...
Toter bei Lawinenabgang im Allgäu - Rentner kommt bei Schneeschuhwanderung ums Leben
Nur noch tot konnte heute ein 69-jähriger Allgäuer in alpinem Gelände bei Bad Hindelang gefunden werden, der am Dienstagabend als vermisst gemeldet worden ...
Lawine am Hochgrat abgegangen - Wanderweg bei Oberstaufen verschüttet
Am Hochgrat bei Oberstaufen ist am späten Nachmittag eine Lawine abgegangen. Ein Wanderweg wurde auf einer Länge von 50 Metern von den Schneemassen ...
Variantenskifahrer löst Schneelawine aus - 48-jähriger am Nebelhorn bei Oberstdorf schwer verletzt
Bei einem Wintersportunfall am Nebelhorn bei Oberstdorf ist ein erfahrener Skifahrer schwer verletzt worden.  Der 48-jährige Mann war am Samstag in ...
Achtung Wintersportler im Allgäu - Erhebliche Lawinengefahr in den Höhenlagen
In den Allgäuer Alpen besteht oberhalb von 1.700m eine erhebliche Lawinengefahr. Das hat die Lawinenwarnzentrale im Bayerischen Landesamt für Umwelt heute ...
ARCHIV-SUCHERGEBNISSE ZU: SCHNEELAWINE
Nach Lawinenabgang: 56-jähriger Oberallgäuer schwebt in Lebensgefahr
Nach dem Lawinenabgang am Grünten schwebt ein 56-jähriger Oberallgäuer noch immer in Lebensgefahr. ...
Erhebliche Lawinengefahr ab den Vormittagsstunden
Ab den späten Vormittagsstunden herrscht erhebliche Lawinengefahr. Hintergrund sind die starke Erwärmung und die Sonneneinstrahlung. Nassschneelawinen können sich selbst auslösen. ...
Lawinengefahr nimmt ab - Stufe zwei von fünf
Es besteht im bayerischen Alpenraum eine mäßige Lawinengefahr. Mit der tageszeitlichen Erwärmung und insbesondere bei Sonneneinstrahlung kann es im Tagesverlauf in allen Hangrichtungen zur Selbstau ...
Erhebliche Lawinengefahr in den Allgäuer und Ammergauer Alpen
Die Lawinengefahr bleibt in den Allgäuer und Ammergauer Alpen angespannt. Allgemein gilt weiter eine erhebliche Lawinengefahr in allen Höhenlagen. ...
Erhebliche Lawinengefahr in den Allgäuer und Ammergauer Alpen
Erhebliche Lawinengefahr herrscht heute in den Allgäuer und Ammergauer Alpen. Betroffen sind alle Höhenlagen. Das hat der Bayerische Lawinenwarndienst in München am Morgen bekannt gegeben. ...
Erhebliche Lawinengefahr in den Höhenlagen im Allgäu
In den Hochlagen der bayerischen Alpen herrscht erhebliche Lawinengefahr, in mittleren Lagen ist die Lawinengefahr als mäßig anzusprechen. ...
Lawinenwarndienst warnt vor Nassschneelawinen - allgemein mäßige Gefahr
Im bayerischen Alpenraum herrscht allgemein mäßige Lawinengefahr. Aufgrund der milden Lufttemperaturen und insbesondere an stark besonnten Steilhängen kann es schon am Vormittag zur Selbstauslösun ...
Lawine erfasst Personen auf Winterwanderweg - Bergwacht sucht nach Verschütteten
Eine Lawine hat heute Nachmittag einen Winterwanderweg im Gebiet der Imbergbahn bei Oberstaufen-Steibis überspült. Vier Personen wurden von dem Schneebrett erfasst. ...
Lawinensituation im Allgäu bleibt angespannt
Bis zu 35 Zentimeter Neuschnee im Allgäu - das bedeutet eine weiter angespannte Lawinenlage. Oberhalb der Waldgrenze herrscht eine erhebliche Lawinengefahr, darunter eine mäßige. ...
Lawinengefahr im Allgäu auf Stufe 3 gestiegen
Im Allgäu herrscht oberhalb von 1.800 Metern erhebliche Lawinengefahr. Das bedeutet Stufe 3 auf der 5-stufigen Skala. ...
Große Lawinengefahr im Allgäu
Im Allgäu besteht über der Waldgrenze große Lawinengefahr - in den tieferen Lagen ist die Lawinengefahr sogar erheblich. ...
Erwarteter Neuschnee hat keine Auswirkungen auf Lawinengefahr
Die zu erwartenden Neuschneemengen lassen die Lawinengefahr in den Allgäuer Alpen nicht weiter ansteigen. Das hat der Bayerische Lawinenwarndienst heute bekannt gegeben. ...
Erhebliche Lawinengefahr in den Bergen
Im Allgäu gilt aktuell erhebliche Lawinengefahr. Der bayerische Lawinenwarndienst gibt Stufe drei von fünf unterhalb von 2.200 Meter Höhe aus. ...
Lawinengefahr geht im Allgäu zurück
Die Lawinengefahr ist im Allgäu in allen Höhenlagen zurückgegangen. Allgemein gilt in den Allgäuer und Ammergauer Alpen jetzt Warnstufe zwei von fünf. ...
Beide Kinder mussten Lawinenunglück mitansehen
Den Lawinenabgang mit zwei Toten im benachbarten Tirol hat nicht nur die 13-jährige Tochter, sondern auch der 19-jährige Sohn mitansehen müssen. ...
Zwei Todesopfer bei Lawinenabgang im benachbarten Tirol
Ein Lawinenabgang im benachbarten Reutte in Tirol hat zwei Todesopfer gefordert. Das Ehepaar aus Baden-Württemberg war auf die Jöchelspitze aufgestiegen, um dort einen Paragleit- Flug zu unternehmen ...
Schulbus von Hittisau nach Fischen fällt wegen Lawinengefahr aus
Für Schüler aus Balderschwang, die in Fischen zur Schule gehen, beginnen die Schulferien schon einen Tag früher. Der Schulbus kann aufgrund der Gefahr von Nassschneelawinen nicht fahren. ...
Deutscher bei Lawinenabgang im benachbarten Lechtal verschüttet
In den benachbarten Lechtaler Alpen in Tirol ist ein 49-jähriger Deutscher von einer Schneelawine verschüttet worden. ...
© 2021 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum