Moderator: Marcus Baumann
mit Marcus Baumann
 
 

Nach Lawinenabgang: 56-jähriger Oberallgäuer schwebt in Lebensgefahr
10.05.2013 - 11:01
Nach dem Lawinenabgang am Grünten schwebt ein 56-jähriger Oberallgäuer noch immer in Lebensgefahr.
Er war mit drei Begleitern auf einer Wanderung südöstlich des Jägerdenkmals von einer Schneelawine erfasst, mitgerissen und verschüttet worden. Seine Begleiter leisteten sofort Erste Hilfe. Ein Rettungshubschrauber brachte ihn in ein Krankenhaus. Bei der Wanderung hatte die Gruppe ein Schneefeld queren müssen, dabei hatte sich die Lawine gelöst. Bergwacht, Alpine Einsatzgruppe der Polizei und zwei Hubschrauber waren im Einsatz.
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum