Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 
⇨ Der AllgäuHIT-Ticker zum Coronavirus - Meldungen aus dem Allgäu und der Welt ⇦
Verschneiter Hang im Allgäu
(Bildquelle: AllgäuHIT)
 
Allgäu
Freitag, 6. März 2015

Lawinengefahr bleibt in den Allgäuer Alpen erheblich

Es besteht in den Allgäuer Alpen eine erhebliche Lawinengefahr, im übrigen bayerischen Alpenraum ist die Lawinengefahr oberhalb 1600m erheblich. Darunter ist sie am Morgen gering, steigt dann im Tagesverlauf auf mäßig an.

Gefahrenstellen, an denen Lawinen ausgelöst werden können, befinden sich im kammnahen Steilgelände der Hangrichtungen Nord über Ost bis Südwest sowie in triebschneeverfüllten Rinnen und Mulden. Hier ist bereits bei geringer Zusatzbelastung, z.B. durch einen einzelnen Skifahrer, die Auslösung von Schneebrettlawinen möglich.
Bei Sonneneinstrahlung ist in den Allgäuer Alpen bereits am Vormittag, im übrigen bayerischen Alpenraum im späteren Tagesverlauf aus felsdurchsetzten, neuschneebeladenen und eingewehten Steilflächen die Selbstauslösung vereinzelt auch größerer Lockerschnee- und Schneebrettlawinen möglich. In tieferen Lagen ist an glatten Wiesenhängen oder in lückigen Bergwäldern mit dem Abgleiten der durchfeuchteten Schneedecke am Boden in Form kleinerer Gleitschneelawinen zu rechnen.

Schneedecke:
Seit gestern erhielt der bayerischen Alpenraum verbreitet 10 bis 20cm, in höheren Lagen örtlich unterschiedlich 30 bis 60cm Neuschnee. Mäßiger bis kräftiger Nordwind bildete kammnah frische, mittelgroße Verfrachtungen, die auf kaltem, lockeren Neuschnee abgelagert wurden und leicht zu stören sind. Eingelagerte Graupel- und bindungsarme Zwischenschichten stellen im Neuschneepaket der letzten Tage weitere Schwachschichten dar, die vor allem kammnah und schattseitig insbesondere bei großer Zusatzbelastung auslösbar sind. Die Verbindung zur verharschten Altschneedecke ist meist gut. Bis etwa 1400m ist die Altschneedecke bis zum Boden durchfeuchtet.

Hinweise und Tendenz:
Heute setzt sich von Westen her zunehmend die Sonne durch. Die Temperaturen liegen in 2000m bei -6 Grad. Am Wochenende wird es dann sehr sonnig und frühlingshaft mild. Mit der damit verbundenen Selbstauslösungsaktivität von Lawinen wird die Lawinengefahr angespannt bleiben. Unternehmungen abseits gesicherter Pisten erfordern zur Zeit Vorsicht und überlegte Routenwahl.


Tags:
allgäu alpen lawine gefahr


© 2021 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Lindauer Str. 6 • 87439 Kempten (Allgäu) - Tel: 0831-20 69 74-0
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
KT Tunstall
Suddenly I See
 
Cher
Alive Again
 
Julian le Play
Team
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Gastro-Protest in Sonthofen
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Sportheim in Oberbeuren explodiert
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Verpuffung in Rettungswache in Memmingen
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum