Moderator: Thomas Häuslinger
mit Thomas Häuslinger
 
 
⇨ Der AllgäuHIT-Ticker zum Coronavirus - Meldungen aus dem Allgäu und der Welt ⇦
Symbolfoto
(Bildquelle: AllgäuHIT | Marcus Baumann)
 
Allgäu
Donnerstag, 5. März 2020

Allgäuer Alpen: Lawinengefahr durch Neuschnee mäßig

Die Lawinengefahr in den Allgäuer Alpen ist wieder etwas zurückgegangen. Trotzdem müssen frische, eher kleine Triebschneeansammlungen beachtet werden! Sie können vom einzelnen Skifahrer ausgelöst werden. Die aktuelle Gefahrenstufe ist 2 von 5.



Beurteilung der Lawinengefahr:
In den westlichen Regionen der bayerischen Alpen ist die Lawinengefahr über der Waldgrenze als mäßig einzustufen.
Frische, kleine Triebschneeansammlungen stellen das Hauptproblem dar. Gefahrenstellen befinden sich im kammnahen Steilgelände der Hangrichtungen Nord über Ost bis Süd sowie in frisch eingewehten Rinnen und Mulden. Hier ist bereits bei geringer Zusatzbelastung, zum Beispiel durch einen einzelnen Skifahrer, die Auslösung kleiner Schneebrettlawinen möglich. Daneben sind im Steilgelände höherer Lagen im älteren Triebschnee sowie am Übergang zur verharschten Altschneedecke örtlich bindungsarme Zwischenschichten anzutreffen, an denen insbesondere bei großer Zusatzbelastung mittelgroße Schneebretter auszulösen sind.

Abgesehen von kleineren Lockerschneerutschen aus felsdurchsetzten Steilflächen höherer Lagen ist derzeit nicht mit der Selbstauslösung von Lawinen zu rechnen. Auf vormals ausgeaperten steilen Wiesenhängen mittlerer Lagen können mit Schwerpunkt im Allgäu vereinzelt mittelgroße Gleitschneelawinen am Boden abrutschen.

Schneedecke:
In der Nacht zum Mittwoch fielen verbreitet 5cm Neuschnee, der pulvrig die Verfrachtungen der letzte Tage überdeckt. Im Tagesverlauf des Donnerstag sind mit dem Durchzug einer Warmfront im Mittel 10cm Neuschnee vorhergesagt, der von kräftigem Südwestwind begleitet wird. Unterhalb 1400m regnet es. Die frischen, kleinen Triebschneeansammlungen werden auf freigeblasenen, vereisten Altschneeoberflächen, pulvrigen Schichten und dünnem Bruchharsch, der in der Nacht zum Donnerstag entsteht, abgelagert und sind störanfällig. Schwache Zwischenschichten im älteren Triebschnee sowie am Übergang zur verharschten Altschneeoberfläche sind im Steilgelände höherer Lagen weiter zu beachten. Die Altschneedecke ist allgemein gut gesetzt und kompakt. Unterhalb 1400m liegt der wenige Schnee unmittelbar auf vormals ausgeaperten Flächen und wird schnell vom Boden her feucht.

Hinweise und Tendenz:
Die nächsten Tage bleiben wechselhaft mit viel Wind und wenig Neuschnee. Die Lawinengefahr wird sich nicht wesentlich ändern.

Gefahrenstufen regional

Hauptproblem: Triebschnee

Allgäuer Alpen
Z-o: Gefahrenstufe 2 Wald-<br>grenze
Z-u: Gefahrenstufe 1
----------------------------------------------------
Ammergauer Alpen
Z-o: Gefahrenstufe 2 Wald-<br>grenze
Z-u: Gefahrenstufe 1
----------------------------------------------------
Werdenfelser Alpen
Z-o: Gefahrenstufe 2 Wald-<br>grenze
Z-u: Gefahrenstufe 1
----------------------------------------------------
Bayerische Voralpen
Z-o: Gefahrenstufe 2 Wald-<br>grenze
Z-u: Gefahrenstufe 1
----------------------------------------------------
Chiemgauer Alpen
Z-o: Gefahrenstufe 1
Z-u: Gefahrenstufe 1
----------------------------------------------------
Berchtesgadener Alpen
Z-o: Gefahrenstufe 2 2000m
Z-u: Gefahrenstufe 1
----------------------------------------------------


Tags:
Allgäu Alpen Lawine Gefahr


© 2021 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Lindauer Str. 6 • 87439 Kempten (Allgäu) - Tel: 0831-20 69 74-0
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
The Offspring
Let The Bad Times Roll
 
Parov Stelar
Grandpa´s Groove
 
The Killers
Mr. Brightside
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Gastro-Protest in Sonthofen
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Sportheim in Oberbeuren explodiert
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Verpuffung in Rettungswache in Memmingen
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum