Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 
 
SUCHERGEBNISSE ZU: WILDTIER
Solidarische Landwirtschaft Greggenhofen - Exklusive Lebensmittel angebaut von Profis
Im Rettenbergs Vorort Greggenhofen wird im kommenden Jahr der Betrieb der solidarischen Landwirtschaft aufgenommen. Die Gründerinnen Patricia Fuchs und Sarah Weber ...
Kleinwalsertal: Kein Feuerwerk mehr an Silvester - Freiwilliger Verzicht dieses Jahr, künftig mit Strafen zu rechnen
Im Kleinwalsertal soll dieses Jahr die Umwelt an Silvester geschont werden. Hierfür soll auf ein Feuerwerk verzichtet werden. Verkäufer werden darauf ...
Bär vermutlich in den Allgäuer Alpen unterwegs - Touristin fotografiert Kot bei Balderschwang
Eine Touristin hat am 1. Oktober im Allgäu mit großer Wahrscheinlichkeit die Losung eines Bären im Allgäu fotografiert. Das Foto wurde nach eigenen ...
Mann schleicht durch Oberstdorfer Wald - Jäger beobachtet Mann in Tarnanzug
Am Wochenende stellte der zuständige Revierjäger einen Mann fest, welcher im Tarnanzug durch den Wald schlich und dadurch das Wild irritierte. Zudem campierte ...
PETA mit Kritik an Zirkus Charles Knie - Zirkus gastiert diese Woche noch in Memmingen
Ab Donnerstag gastiert Zirkus Charles Knie mit zahlreichen Wildtieren wie Zebras, Kängurus, Löwen und Tigern in Memmingen. Die Tierschutzorganisation PETA ...
Neue Wildbiologische Fachkraft im Landratsamt Sonthofen - Agnes Hussek folgt auf Christoph Hieke
Vom Nashorn zum Rothirsch Agnes Hussek ist neue Wildbiologische Fachkraft am Landratsamt Sonthofen  Am 1. Februar 2019 hat die österreichische ...
Jagdverbände pro nachhaltige Auslandsjagd - Tierrechtsszene fordert Jagdverbote
Die Tierrechtsszene fordert aktuell Jagdverbote oder Importbeschränkungen für Jagdtrophäen. Durch fragwürdige Petitionen werden erfolgreiche ...
Wolf im Landkreis Ostallgäu jetzt nachgewiesen - Analysen der genetischen Proben ergaben Spuren eines Wolfs
Am 31. Oktober 2018 wurden im Landkreis Ostallgäu ein Kalb und ein Muttertier tot aufgefunden. Da das Kalb äußere Verletzungen aufwies, wurden genetische ...
Allgäuer Jäger füttern Rotwild in nahrungsarmen Zeiten - Überleben der Tierpopulation sichern
Die Allgäuer Jäger füttern derzeit die Wildtiere um es in der nahrungsarmen Zeit zu versorgen. Das Überleben der Tierpopulation soll damit gesichert ...
Hegemaßnahmen für die Wildtiere ergreifen - Ruhe ist für Wildtiere überlebenswichtig
Bei extremen Wetterlagen müssen Jäger prüfen, ob sie Hegemaßnahmen für Wildtiere ergreifen. „Wie es im Jagdgesetz so schön ...
Freizeitaktivitäten im Winter: achtsam in die Natur - Tiere brauchen im Winter Ruhe
Nach den Schneefällen der vergangenen Tage herrschen für Outdoorbegeisterte jetzt überall ideale winterliche Bedingungen. Doch gerade diese ...
Bürger befreit in Füssen Katze aus Lebendfalle - Ermittlungen: Vermutung von Wilderei
Am 02.10.2018 meldete ein Bürger der Polizei, dass er seine seit zwei Tagen vermisste Katze aus einer Lebendfalle befreit habe. Die Falle war im Stadtgebiet ...
Keine Spur vom Wolf im Oberallgäu - Landesamt vermutet weiter nur ein Tier in der Region
Um den Wolf im Allgäu ist es in den vergangenen Tagen sehr ruhig gewesen. Laut dem Landesamt für Umwelt in Augsburg hat es keine neuen Risse oder Sichtungen ...
Paketzusteller-Fahrzeug stürzt in Bad Hindelang um - Fahrer (19) versuchte Wildtier auszuweichen
Am Samstagmorgen gegen 9 Uhr befuhr ein rumänischer Paketzulieferer die Passstraße in Richtung Bad Hindelang. Aufgrund eines Wildtieres auf der Straße ...
Bestätigung liegt vor: Wolf riss Kälbchen im Allgäu - Entschädigungszahlungen an betroffene Landwirte in Vorbereitung
Ende Juli und Anfang August wurden im Landkreis Oberallgäu (Burgberg; Rettenberg; Wertach) mehrere Kälber tot aufgefunden. Zur weiteren Abklärung ...
Wars der Wolf? Vier tote Kälber im Oberallgäu bestätigt - Landesamt für Umwelt spricht mit Landwirten vor Ort
Dem Landesamt für Umwelt (LfU) sind in den vergangenen Tagen vier Fälle von tot aufgefundenen Kälbern im Landkreis Oberallgäu gemeldet worden. Die ...
Unfallflucht mit über 20.000 Euro Schaden in Oberstdorf - Polizei klärt gleich mehrere Vorfälle auf
Gleich zwei Verkehrsunfälle mit anschließender Unfallflucht konnten am Dienstag durch die Oberstdorfer Polizei geklärt werden. In beiden Fällen ...
Allgäu: Alarmstufe Reh - Deutscher Jagdverband warnt vor Wildtieren
Im Frühjahr kracht's besonders häufig zwischen Wildtier und Wagen zwischen Allgäu und Bodensee. Der Deutsche Jagdverband appelliert an alle ...
28-Jähriger kommt von der Straße in Marktoberdorf ab - Mann weicht unbekanntem Wildtier aus
In den frühen Morgenstunden des 01.02.2018 ereignete sich auf der Bundesstraße 16 zwischen Biessenhofen und Kaufbeuren ein Verkehrsunfall. Ein ...
Allgäu: Der Jagdhund - Familienmitglied mit Beruf - In zwei Dritteln der Jägerhaushalte lebt mindestens ein Vierbeiner
Heute ist Welt-Hunde-Tag. Für 11 Prozent der Haushalte in Deutschland ein Grund zum Feiern. Noch mehr Hundeliebe gibt es in Jägerhaushalten: In zwei ...
Erschossener Schwarzstorch bei Oberstaufen - Polizei bittet nach Vorfall vor einem Monat um weitere Hinweise
Gut einen Monat nach dem Auffinden eines toten Schwarzstorchs bei Oberstaufen, bittet die Polizei erneut um Hinweise. Inzwischen hat sogar ein Verein eine Belohnung in ...
Tier ohne Kopf am Illerdamm in Kempten aufgefunden - Die Polizei Kempten hat die Ermittlungen aufgenommen
Heute gmorgen, gegen 07 Uhr, wurde durch einen Mitarbeiter des Bauhofes Kempten ein Tier ohne Kopf an den Grünanlagen am Illerdamm, wenige hundert Meter ...
Ferientipp: Nationalpark Bayrischer Wald entdecken - Wildlife erleben und Wolf, Luchs oder Gänsegeier erspähen
Ein Besuch im ganzjährig geöffneten Tier-Freigelände des Nationalparks Bayerischer Wald bei Ludwigsthal lohnt sich: Auf 200 Hektar leben hier 45 heimische ...
Hund verletzt Wild schwer - Hundehalterin erwartet Anzeige nach dem Jagdgesetz
Die Polizei Kaufbeuren wurde am Samstag darüber informiert, dass ein nicht angeleinter Hund einen verwilderten Muffel-Widder gehetzt und erheblich verletzt hat. Der ...
Allgäuer Wald gleicht im Frühjahr einem Kindergarten - DJV bittet um Rücksichtnahme: Wildtiere brauchen Ruhe
Die Natur gleicht im Frühjahr einer großen Kinderstube. In Wald und Flur ist jetzt besondere Achtsamkeit geboten. Der Deutsche Jagdverband (DJV) bittet ...
Wildernde Hunde in Senden/Hittistetten unterwegs ? - Spaziergängerin findet schwer verletzten Fuchs im Wald
SENDEN/ HITTISTETTEN. Gestern Vormittag meldete eine Spaziergängerin, dass sie im Bereich Sandbergweg/ Festplatz einen verletzten Fuchs gesehen habe. Der Fuchs ...
Warnung vor der Staupe-Infektion - Veterinäramt ruft Hundebesitzer zu erhöhter Wachsamkeit auf
Das Veterinäramt Memmingen teilt mit, dass aktuell in Memmingen bei einem Fuchs die unter anderem für Hunde hoch ansteckende Virusinfektion Staupe sowie der ...
Beginn der Drückjagdsaison - Waldbesucher und Autofahrer zur Vorsicht aufgerufen
Herbstzeit ist Erntezeit: Nicht nur Pilzsammler sind in dieser Zeit im Wald unterwegs, sondern auch Jäger. Die Hauptjagdsaison hat begonnen. Der Deutsche ...
Bissspuren an totem Reh bei Füssen - Polizei sucht nach wilderndem Hund
Am Mittag des 22.08.2016 wurde der Jagdpächter des Stadtgebietes Füssen durch einen Landwirt darüber informiert, dass dieser in einer Wiese neben der B ...
Mehrere Wildunfälle auf Ostallgäuer Straßen - Rehe von Autos erfasst
​Eigentlich sollte ja noch Hochsommer sein, aber das Wetter bietet schon einen Vorgeschmack auf den Herbst. Dies registrieren offensichtlich auch die Wildtiere ...
Deutsche Wildtierstiftung startet Wildgams-Projekt im Alpenraum - Tierbestand soll genau geprüft werden
Die Deutsche Wildtierstiftung startet jetzt ein Projekt für Gämse in Bayern. Das bedeutet auch mehr Einsatz für den Tierbestand in den Allgäuer ...
Greifvogel bei Zusammenstoß mit Auto in Untergermaringen verletzt - Die gute Nachricht: 28-jähriger kümmert sich sofort um das verletzte Tier
Ein Mann ist mit seinem Auto bei Untergermaringen mit einer Eule zusammengestoßen. Er kümmerte sich um sofort das verletzte Tier. Am Dienstagabend ...
Unfall mit Reh auf der Staatsstraße 2035 bei Jengen - Unbekannter nimmt totes Reh mit
Freitagfrüh fuhr ein 62-jähriger Kaltentaler mit seinem Pkw auf der Staatsstraße 2035 im Bereich Eurishofen in nördlicher Richtung. Er stieß ...
Kommt bald der nächste Wolf ins Allgäu? - Wolfsspuren in Vorarlberg lassen Oberallgäuer aufhorchen
Gibt es im Allgäu bald schon die nächste Wolfsichtung? Diese Frage beschäftigt Landwirte und auch das Landratsamt Oberallgäu in Sonthofen seit ...
Werkzeug für Balance zwischen Energiegewinnung und Naturschutz - Alpenschutzkommission CIPRA präsentiert Projektergebnisse
Welche Möglichkeiten der Gewinnung von erneuerbaren Energien haben wir in unserer Region ? Und wie kann die Energiegewinnung zusammen mit dem Schutz der Natur in ...
Wolfsähnliches Tier im Landkreis Oberallgäu gesichtet - Kamera von Wildbeobachtung nimmt wolfsähnliches Tier auf
Im südlichen Landkreis Oberallgäu wurden am Dienstagabend mit einer automatischen Kamera zur Wildbeobachtung Infrarotaufnahmen von einem wolfsähnlichen ...
LEADER-Projekt bietet spannende Einblicke - Eine Exkursion für die Regionalentwicklung
"Das Interesse ist deutlich gestiegen an der Exkursion Regionalentwicklung, die dieses Jahr zum sechsten Mal stattfindet", stellte Bgm. Theo Haslach, ...
Peta kritisiert Stadt Füssen wegen Zirkus Charles Knie - Tierschutzorganisation weist auf Tierquälerei hin
Der für seine rücksichtslose Tierhaltung bekannte Zirkus Charles Knie gastiert ab Samstag in Füssen: PETA Deutschland e.V. kritisiert nun die ...
Der Wolf kann ein Gewinn für das Allgäu sein - Oberallgäuer Kreisrat Michael Finger führt Gespräche
Michael Finger  vom Vorstandsteam des  BN Oberstdorf-Fischen  traf sich zu mehreren Gesprächen mit Mitarbeitern der Gregor Louisoder Umweltstiftung, ...
Oberallgäuer Jäger nehmen an Tbc-Schulung teil - Wildkrankheiten sollen künftig besser erkannt werden
Zahlreiche Jäger aus dem Oberallgäu nahmen vergangenen Freitag an einer Tbc-Schulung im Landratsamt Oberallgäu teil. Durch die von der unteren ...
Wolf-Expertengespräch am Landratsamt Oberallgäu - Immer mehr Wölfe werden ins Allgäu kommen
Das Expertengespräch rund um das Thema Wolf am Landratsamt Oberallgäu in Sonthofen hat vor allem eine Erkenntnis gebracht: Der vor einigen Wochen aufgetretene ...
Erste genetische Untersuchung abgeschlossen - Allgäuer Wolfsverdacht bei Oberstdorf bestätigt
Der Wolfsverdacht im südlichen Oberallgäu bei Oberstdorf ist bestätigt. Das hat das Bayerische Landesamt für Umwelt in München heute Morgen ...
Tag des Waldes - Die Allgäuer Wälder im Blick
Heute ist Tag des Waldes - Zeit auch auf und in unsere Allgäuer Wälder einen Blick zu werfen, denn diese sind gerade in unserer Urlaubsregion ein wichtiger ...
Landkreis Oberallgäu zieht Bilanz - Bereits über 96% aller rinderhaltenden Betriebe untersucht
Im Landratsamt Oberallgäu in Sonthofen zieht Landrat Gebhard Kaiser heute Mittag Bilanz rund um die Bekämpfung der Rinder- Tuberkulose (TBC). In den ...
Rechtsexperte Michael Moser beantwortet Ihre Fragen - Was es in der Jahreszeit der Wildunfälle zu beachten gilt
Die Wildtiere haben gerade Hochsaison – Gerade in der Morgen- und Abenddämmerung kommt es in ganz Deutschland und natürlich auch im Allgäu wieder zu ...
Ekliger Fund - Ziegenohren liegen vor dem Füssener Kino
Am gestrigen Montag wurde die Polizei Füssen über den Fund von Tierohren in der Nähe des Füssener Kinos verständigt. Es handelte sich ...
Alpenvereinskarten jetzt komplett - Nützliche Informationen für Bergwanderer
Die Reihe der Alpenvereinskarten Bayerische Alpen ist jetzt komplett: Mit der Veröffentlichung der Kartenblätter „BY 2, Hoher Ifen, Widderstein“ ...
ARCHIV-SUCHERGEBNISSE ZU: WILDTIER
© 2019 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum