Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 
Symbolbild Wolf
(Bildquelle: Pixabay)
 
Ostallgäu
Montag, 28. Januar 2019

Wolf im Landkreis Ostallgäu jetzt nachgewiesen

Analysen der genetischen Proben ergaben Spuren eines Wolfs

Am 31. Oktober 2018 wurden im Landkreis Ostallgäu ein Kalb und ein Muttertier tot aufgefunden. Da das Kalb äußere Verletzungen aufwies, wurden genetische Proben beauftragt.

Erste Analysen der genetischen Proben ergaben keinen Hinweis auf einen Wolf. Bei weiteren Untersuchungen wurden an dem Kalb nun doch genetische Spuren eines Wolfs festgestellt. Bei dem Wolf handelt es sich nicht um das Tier, das im Sommer 2018 im Oberallgäu nachgewiesen wurde. Der Tierhalter erhält eine Entschädigung aus dem Ausgleichsfonds Große Beutegreifer.

Nach Bayern können jederzeit einzelne Wölfe zu- oder durchwandern, sowohl aus dem Nordosten Deutschlands als auch aus den Alpen. Jungtiere wandern bei Geschlechtsreife weite Strecken auf der Suche nach einem eigenen Territorium. Standorttreue Wölfe gibt es in Bayern im Veldensteiner Forst, im Nationalpark Bayerischer Wald und auf dem Truppenübungsplatz Grafenwöhr.(pm)

„Häufig gestellte Fragen (FAQs)“ fasst das LfU in seinem Internetangebot zusammen unter: https://www.lfu.bayern.de/natur/wildtiermanagement_grosse_beutegreifer/wolf/doc/faq_wolf.pdf

Weitere Informationen, insbesondere auch zu den Kriterien des standardisierten Monitorings und früheren Wolfsnachweisen in Bayern, finden sich im Internetangebot des LfU unter: https://www.lfu.bayern.de/natur/wildtiermanagement_grosse_beutegreifer/wolf/index.htm


Tags:
Wolf Probe Analyse Spuren



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
Grenzpolizei Pfronten findet Drogen und Schnupfröhrchen - Litauischer Fahrer zudem positiv auf Drogen getestet
Einen nervösen litauischen Projektmanager kontrollierte die Grenzpolizei Pfronten am 15.7.2019 auf der A 7 bei Füssen. Der Grund für das Verhalten des ...
Entscheidung über Oberstdorf Therme weiter aufgeschoben - Bei Finanzierung gelte: "Genauigkeit über Geschwindigkeit"
Auch wenn die endgültige Entscheidung über die Therme ein weiteres Mal aufgeschoben wurde, fühlte sich dieses Ergebnis schon an wie ein Schritt nach ...
Autobrand A7 bei Wolfertschwenden - Fahrzeug mit Totalschaden
Am gestrigen frühen Abend hatte eine 39-jährige Pkw-Fahrerin einen plötzlichen Leistungsabfall an ihrem Fahrzeug. Sie konnte noch am Seitenstreifen ...
Auftakt in der Regionalliga Bayern - FC Memmingen startet mit Derby in Illertissen
Mit dem offiziellen Eröffnungsspiel am Donnerstagabend (19 Uhr) beim FV Illertissen startet der FC Memmingen (FCM) in seine zehnte Regionalliga-Saison in Folge. Es ...
"Allgäuer Tourismusgespräche" an der Hochschule Kempten - Diskussion über eine Seilbahn innerorts mit Experten
Die Seilbahn in der Kemptener Innenstadt. Ein Thema das in der letzten Zeit sehr polarisierte. Die Meinungen spalten sich in zwei Extreme: von "Absoluter ...
Müllablagerung im Wald in Mattsies - Polizisten ermitteln Täter aus Spuren im Müll
Am Sonntagmorgen stellte ein Waldbesitzer aus Mattsies in der Nähe der Sportanlagen eine unerlaubte Müllablagerung fest. Spuren im Müll führten die ...
© 2019 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Thorsteinn Einarsson
Two Hearts
 
Flo Rida
My House
 
Creedence Clearwater Revival
Have You Ever Seen The Rain
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Traktorunglück Balderschwang
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Sport ist mehr als Bewegung
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Hochwasser im Allgäu
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum