Moderator: Marcus Baumann
mit Marcus Baumann
 
 
Dieses Foto entstand am 29. August am Siplingerkopf im Gunzesrieder Tal
(Bildquelle: privat)
 
Allgäu
Donnerstag, 13. September 2018
Keine Spur vom Wolf im Oberallgäu
Landesamt vermutet weiter nur ein Tier in der Region

Um den Wolf im Allgäu ist es in den vergangenen Tagen sehr ruhig gewesen. Laut dem Landesamt für Umwelt in Augsburg hat es keine neuen Risse oder Sichtungen gegeben. Das hat ein Sprecher am Donnerstag gegenüber Radio AllgäuHIT bestätigt.

Dies sei aber kein Hinweis darauf, dass das Tier weitergezogen sei. Vielmehr könne sich der Wolf auch von Wildtieren ernähren. Die Auswertung von DNA-Strängen hat bislang ergeben, dass wohl nur ein Wolf im Oberallgäu unterwegs ist. Dass es mehrere Tiere sein könnten, hält das Landesamt für Spekulationen. Einen Beweis dafür gebe es nicht, so der Sprecher weiter.

Die Analyse genetischer Spuren hat bei den am 27. August 2018 bei Immenstadt tot aufgefundenen Schafen einen Wolf als Verursacher bestätigt. Weitere Ergebnisse zur näheren Bestimmung des Wolfes stehen noch aus. Die Nutztierhalterin erhält eine Entschädigung aus dem Ausgleichsfonds Große Beutegreifer. Zuvor waren bereits Ende Juli und Anfang August in Burgberg, Rettenberg und Wertach Kälber vom Wolf gerissen worden.


Tags:
wolf tiere politik



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
Oberliga: Chris Stanley kehrt in Lindau aufs Eis zurück - Spielertrainer und neuer Schwede für die Islanders
Nach dem vergangenen Wochenende ist klar, die EV Lindau Islanders müssen personell reagieren. Durch weitere Ausfälle ist die Personalsituation sehr angespannt. ...
ECDC Memmingen tritt im fränkischen Selb an - Jared Mudryk kehrt an seine alte Wirkungsstätte zurück
Der ECDC Memmingen tritt am Sonntagabend im fränkischen Selb an und will dort, nach Möglichkeit, den ein oder anderen Punkt entführen. Die Gastgeber ...
Überregionale Fachkonferenz zu Motorradlärm - Landrat möchte Motorrad-Hersteller mit ins Boot nehmen
Die Motorradsaison 2018 ist beendet, doch das Lärmproblem bleibt: Von April bis Oktober brausen unzählige Biker auf Bergstrecken durch den nördlichen ...
Einwohnerzahl im Unterallgäu steigt weiter - Über 900 Neue Einwohner bis 30.06.2018
Die Zahl der Einwohner im Landkreis Unterallgäu ist erneut gestiegen: Zum Stichtag 30. Juni 2018 lebten genau 143.476 Menschen in den 52 Unterallgäuer ...
Spendenaktion für hilfsbedürftige Menschen - Päckchen für arme Leute in Rumänien und Serbien
Auftaktveranstaltung am 8. Dezember in der Kemptener Innenstadt – Packinseln und Sammelstation im Einzelhandel – Päckchenabgabe bis 19. Dezember ...
Neue Konzepte für Abwasserentsorgung in der Zukunft - Abwasser-Innovationspreis für wegweisende kommunale Projekte
Für wegweisende Projekte vor Ort wurden heute der Zweckverband Zentralkläranlage Ingolstadt, die Gemeinde Kalchreuth und der Abwasserverband Kempten mit dem ...
© 2018 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Alle Farben & YOUNOTUS & Kelvin Jones
Only Thing We Know
 
Major Lazer feat. Justin Bieber & MØ
Cold Water
 
Max Giesinger
Legenden
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Schneeglätte-Unfall bei Harbatshofen
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Spendenübergabe Konstanzer
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Scheunenbrand Lindau
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum