Moderator: Thomas Häuslinger
mit Thomas Häuslinger
 
 
⇨ Der AllgäuHIT-Ticker zum Coronavirus - Meldungen aus dem Allgäu und der Welt ⇦
Die Zuschauer bekamen tollen Fußball in der Werbe-Blank-Sports-Arena geboten
(Bildquelle: Dieter Latzel)
 
Oberallgäu - Sonthofen
Sonntag, 17. August 2014

1. FC Sonthofen holt Punkt im Spitzenspiel

Das „Schwabenderby“ zwischen dem 1.FC Sonthofen und dem FC Pipinsried endete mit einem Leistungsgerechten 1:1 (0:1) Unentschieden. Die Gewinner waren die Zuschauer. Dieses Spitzenspiel verdiente sich den Namen vollauf, denn beide Mannschaften spielten auf einem hohen Niveau und boten Fußball vom Feinsten. In der ersten Halbzeit hatten die Gäste die Nase vorn. Nach dem Seitenwechsel trumpften die Hausherren auf.

Gästecoach Tobias Strobl lobte in der anschließenden Pressekonferenz vor allem die ersten 45 Minuten seines Teams. „Nach dem Seitenwechsel haben wir dann aber eine Lehrstunde bekommen“, analysierte er. Der Gästetrainer war sichtlich beeindruckt. Er hatte für sein Gegenüber Esad Kahric, der seine „Jungs“ nach Vorn peitschte, sogar noch ein Sonderlob parat. Kahric zollte seinem Team großen Respekt. „Was wir heute über 90 Minuten gegen eine der besten Bayernliga-Mannschaften abgeliefert haben, hat das Publikum begeistert“. Es gab kein langes taktieren. Pipinsried begann stark, übernahm zunächst die Spielkontrolle und ging nach einer Ecke in der 12. Minute durch den wuchtigen Kopfballtreffer von Serge Yohoua mit 1:0 in Führung. Die Hausherren zeigten sich von dem Rückstand wenig beeindruckt, hielten dagegen und erarbeiteten sich ebenfalls einige Möglichkeiten. So wie in der 16. Minute, als ein Knaller von Matthias Jörg am Pfosten landete.

In der zweiten Halbzeit drehte sich die Partie. Der FCS setzte den Tabellenzweiten mit seinen schnellen Kombinationen immer mehr unter Druck. Schon Keller, der an Gästekeeper Antoni scheiterte, und Wiedemann hätten den Ausgleich machen können. Dieser fiel dann in der 75. Minute durch einen verwandelten Foulelfmeter von Andreas Maier. Youngster Patrick Littig wurde zuvor im Pipinsrieder Strafraum von den Beinen geholt. Die Oberallgäuer suchten nun die Entscheidung. Am Ergebnis änderte sich jedoch nichts mehr.


Tags:
bayernliga fußball spitzenspiel pipinsried


© 2021 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Lindauer Str. 6 • 87439 Kempten (Allgäu) - Tel: 0831-20 69 74-0
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Rag´n´Bone Man
Crossfire
 
BENEE
Supalonely [feat. Gus Dapperton]
 
Sugababes
About You Now
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Unfall bei Aichstetten
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Bundesverdienstkreuz
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Polizei sucht Besitzer
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum