Moderator: Thomas Häuslinger
mit Thomas Häuslinger
 
 
St. Lorenz Basilika in Kempten
(Bildquelle: AllgäuHIT)
 
Kempten
Samstag, 12. September 2015

24. Bodenseetreffen des Ritterordens des Heiligen Grabes in Kempten

Geistliche aus ganz Deutschland treffen sich im Allgäu

Zum 24. Mal treffen sich die Mitglieder der an den Bodensee angrenzenden Komtureien des Ritterordens vom Heiligen Grab zu Jerusalem am Samstag, 12. September, zum sogenannten Bodenseetreffen. Es wird diesmal von der Komturei St. Ulrich und Afra, Augsburg, ausgerichtet und findet in Kempten im Allgäu statt.

Der Ritterorden vom Heiligen Grab kann seine Ursprünge über Jahrhunderte zurückverfolgen.
Geschichtlich eindeutig fassbar ist die Neuordnung des Ordens durch Papst Pius IX. im Jahr 1868. Er ist weltweit organisiert und zählt derzeit mit steigender Tendenz ca. 28.000 Damen und Herren als Mitglieder, davon ca. 1.300 in Deutschland. Ziel und Auftrag der Gemeinschaft ist die spirituelle und materielle Förderung der Anliegen der Christen im Heiligen Land. Dort fördert und betreibt der Orden eine Vielzahl von Projekten wie Universitäten, Schulen, Krankenhäuser und Altenheime. Er leistet damit in dieser Krisenregion den Christen, aber auch Angehörigen anderer Religionen, einen wertvollen Dienst.

Die Komturei St. Ulrich und Afra konnte als diözesane Untergliederung der Ordensgemeinschaft 2011 ihr 50-jähriges Gründungsjubiläum begehen. Mit großer Freude heißt sie die Mitglieder der Komtureien Bregenz, Ravensburg, St. Gallen und Stuttgart willkommen. Auch der Ehrenstatthalter der Deutschen Statthalterei, S. E. Prof. Dr. Paul Oldenkott, hat sein Kommen zugesagt. Der Tag beginnt mit einem Pontifikalgottesdienst in der Basilika St. Lorenz. Hauptzelebrant ist der Augsburger Hwst. Herr Weihbischof Cfr. DDr. Anton Losinger, zu den Konzelebranten zählen Erzabt Cfr. Tutilo Burger, Cfr. Prälat Karlheinz Knebel, Prior der Augsburger Komturei, und der frühere Augsburger Prior Cfr. Prälat Konrad Hölzl.

Im Anschluss an den Gottesdienst führt Hugo Naumann in die Geschichte von Stadt und Hochstift Kempten ein und Stadtpfarrer Msgr. Dr. Bernhard Ehler bringt die Bedeutung der Basilika in einer spirituellen Kirchenführung näher. Der Tag klingt aus mit einer Führung durch die Fürstäbtliche Residenz.

Wie schon beim Bodenseetreffen in Lindau 2012 benennt der derzeitige Leiter der Augsburger
Komturei, Dr. Klaus Donaubauer, das Ziel des mittlerweile traditionellen Bodenseetreffens: „Wir wollen länderübergreifend und regelmäßig die Ordensmitglieder der Bodenseeregion zusammenführen. Neben dem gemeinsamen Gebet und freundschaftlichen Austausch nehmen wir die Gelegenheit wahr, auf dasWirken des Ritterordens vom Heiligen Grab zu Jerusalem in der Öffentlichkeit aufmerksam zu machen. Dies ist gerade vor dem Hintergrund der aktuellen Flüchtlingsthematik von erheblichem Wert.“ Der Lateinische Patriarch von Jerusalem, S. E. Erzbischof Fouad Twal, dankte in seinem Schreiben anlässlich des 50-jährigen Jubiläums stellvertretend der Augsburger Komturei für das vielfältige Engagement des Ordens: „Unter den vielen Mitgliedern des Ordens, die sich für einen treuen Dienst für
die Kirche im Heiligen Land verpflichtet haben, sind es gerade die deutschen Damen und Ritter, die sich durch ihren Einsatz, ihre Kreativität und ihre Beständigkeit besonders auszeichnen“, so der Patriarch.


Tags:
bodenseetreffen ritterorden kirche allgäu



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
Spielbanken rund um München - So könnte eine Casinotour aussehen
Die Landeshauptstadt Bayerns ist nicht nur immer einen Besuch wert, sie bietet auch Münchnern unendliche Abwechslung. Die Skiorte von Garmisch-Partenkirchen liegen ...
Wechselseitige gefährliche Körperverletzung in Türkheim - Gegen beide Männer läuft nun ein Strafverfahren
Am Montagabend ereignete sich in der Kirchenstraße ein handfester Streit zwischen zwei Männern. Dabei schlug ein 24-Jähriger seinem 19-jährigen ...
Überraschung geglückt! Füssen gewinnt in Deggendorf - EVF ringt Deggendorfer SC mit 6-3 nieder
Dem EVF ist die Überraschung geglückt, er hat auch das zweite Spiel gegen den letztjährigen Zweitligisten Deggendorf gewonnen. In einer ...
Alexander Hold freut sich über Bauzuschüsse fürs Allgäu - Bayerische Landesstiftung beschließt diverse Objekte zu unterstützen
Insgesamt 802.000.-€ wurden als Zuschüsse der Bayerischen Landesstiftung für diverse Objekte in den Landkreisen Oberallgäu und Lindau beschlossen. So ...
Vermisste Frau aus Thalhofen aufgefunden - 81-Jährige lag in einem Kiesbett an der Wertach
Am Donnerstagvormittag wurde von Angehörigen eine 81-jährige Frau als vermisst gemeldet. Sie war zuletzt am Vorabend gesehen worden und mit einem Rollator und ...
ERC Sonthofen erneut vor schwerem Wochenende - ESV Kaufbeuren empfängt Spitzenreiter am Sonntag
Die Bulls aus Sonthofen bekommen es dieses Wochenende mit Riessersee und Selb zu tun, der ERC will möglichst viele Punkte trotzdem aus dem Wochenende mitnehmen. Der ...
© 2019 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Wanda
Columbo
 
Faul & Wad Ad, Pnau
Changes
 
Seiler und Speer
Herr Inspektor
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Casinoatmosphäre
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Sonthofen-Burgberg
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Gastromesse im C+C Oberallgäu
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum