Moderator: Thomas Häuslinger
mit Thomas Häuslinger
 
 
⇨ Der AllgäuHIT-Ticker zum Coronavirus - Meldungen aus dem Allgäu und der Welt ⇦
Niederlag für den FC Memmingen im Test
(Bildquelle: AllgäuHIT)
 
Memmingen
Sonntag, 23. Februar 2014

0:2 gegen Austria Lusteau

Bei der Generalprobe vor dem Regionalliga-Wiederauftakt ist der FC Memmingen beim österreichischen Proficlub Austria Lustenau unter Wert geschlagen worden. Die Treffer des Brasilianers Galváo (78. Minute) und Ex-U19-Nationalspieler Chabbi (82.) stellten in der Schlussphase mit dem Endstand von mit 2:0 (0:0) den Spielverlauf etwas auf den Kopf.

Trotz des eigentlich deutlichen Klassenunterschieds war es ein Spiel auf Augenhöhe, in dem die Memminger in der ersten Halbzeit rund um den starken Abwehrchef Matthias Bader und Torhüter Martin Gruber eine tadellose Defensivleistung zeigten. Die Austria-Offensivabteilung um Neuzugang Dario Tadic rannte ein ums andere Mal ins Leere.

In der zweiten Hälfte spielte der FCM in Reichshofstadion selbstbewusster nach vorne, erarbeitete sich mehr und mehr Spielanteile und hatte Chancen, selbst vorzulegen. Die Treffer erzielte jedoch der ambitionierte Zweitliga-Dritte, der sich in der Rückrunde noch Chancen auf die Rückkehr in die österreichische Bundesliga ausrechnet.

Während Lustenaus finnischer Trainer Helgi Kolvidsson nach der Generalprobe vor dem Punktspiel-Auftakt etwas ratlos zurückblieb, zeigte sich FCM-Trainer Robert Manz mit dem Gezeigten seiner Mannschaft weitgehend zufrieden: „Bis auf die zwei Gegentore, die so nicht fallen dürfen, haben das Spiel offen gestaltet und nur wenig Chancen zugelassen. Es war ein guter letzter Test“. Die Memminger Startaufstellung für das Regionalliga-Spiel am nächsten Samstag beim SV Heimstetten dürften die rund 30 mitgereisten Fans dabei noch nicht gesehen haben. Die eine oder andere Veränderung ist noch möglich. Ümüt Sönmez war beispielsweise nach Trainingsrückstand zeitgleich in der U23-Mannschaft im Einsatz. Hier erzielte er beim 3:0 gegen den Bezirksligisten TV Erkheim zwei Treffer und dürfte nächste Woche wieder im Regionalliga-Kader zu finden sein.

Austria Lustenau: Knett - Sakic, Stückler, Patocka (46. Galváo), Grabher - Salomon (65. Thiago), Kobleder, Bolter, Schreter (65. Bulut), Kargbo (58. Chabbi) Tadic.

FC Memmingen: Gruber – R. Friedrich, Meichelböck (60. Weiler), Bader, Holzapfel, Jocham, Heger, Thönnessen (60. Froschauer), Vatany (46. Nikolic), Eisenmann (46. S. Friedrich), Gröschel.

Tore: 1:0 (78.) Galváo, 2:0 (82.). Chabbi. – Zuschauer: 250.


Tags:
testspiel regionalliga lustenau generalprobe


© 2021 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Lindauer Str. 6 • 87439 Kempten (Allgäu) - Tel: 0831-20 69 74-0
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Punctual
I Don´t Wanna Know
 
Lena
Stardust
 
Mark Forster x LEA
Drei Uhr Nachts
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Wohnungsbrand in Blaichach
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Brand in Wohn- und Geschäftshaus in Kaufbeuren
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Voith Sonthofen symbolisch zu Grabe getragen
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum