Moderator: Ted & Felix
mit Ted & Felix
 
 
⇨ Der AllgäuHIT-Ticker zum Coronavirus - Meldungen aus dem Allgäu und der Welt ⇦
Am 7. Dezember findet das Festival in der Zeppelinhalle statt.
(Bildquelle: Kaufbeuren ruckt zsamma)
 
Kaufbeuren
Mittwoch, 27. November 2013
Ein Bericht von Fabian Schäfer

Festival für Familie des Tänzelfest-Toten

Die Nachricht vom Tod des jungen Mannes beim diesjährigen Kaufbeurer Tänzelfest (wir berichteten) machte seinerzeit sehr schnell die Runde in Kaufbeuren. Der 34-Jährige Kasache war an einem Abend während dem Tänzelfest von einem Thüringer angegriffen worden und wenige Stunden später im Krankenhaus seinen Verletzungen erlegen. Er hinterlässt eine Frau und zwei kleine Kinder.

Den Kaufbeurer Musiker Stephan Schmidt hatte die Nachricht während eines Gottesdienstes in der Nähe des Tatortes erreicht. Da das Opfer die Familie bisher ernährt hatte, müsse man ihnen nun unter die Arme greifen, so Schmidt. Er gründete eine Gruppe auf Facebook und organisierte ein Festival unter dem Namen "Kaufbeuren ruckt zsamma!". Dieses findet am 7. Dezember ab 14:00 Uhr in der Karthalle statt. Die Besucher erwartet ein buntes Programm aus Musik, Comedy, einem Gottesdienst und vielem mehr.

Karten sind erhältlich auf der Internetseite www.buronatoren.net - einem eigens für das Festival gegründetem Ritterorden. Denn im Verlauf des Festivals werden alle Helfer von Stephan Schmidt persönlich zum Ritter geschlagen - ein Dank mit einer besonderen Note. Besonders freut sich Schmidt über das Engagement von Kaufbeurens Oberbürgermeister Stefan Bosse - er übernahm spontan die Schirmherrschaft über das Benefiz-Konzert. Die Stadt hatte bereits unmittelbar nach der Tat selbst eine Spendenaktion für die Hinterbliebenen gestartet. Eigentlich war das Kulturbudget der Stadt für dieses Jahr ausgeschöpft, doch "Herr Bosse hat da noch so einiges ermöglicht", erzählt Schmidt. 

Das Programm des Festivals:

14.30 Uhr Sir Seom (Hip Hop )

15 Uhr Passing By (Independence)

15.30 Uhr Yerbamate (Bachata, Merengue, Kizomba)

16 Uhr 874 Band (Reggae, Rap)

16.30 Uhr Train Riders (Rap)

17 Uhr Coruna High (Alternative Rock)

17.30 Uhr Expulsiv (Deutsch-Rock)

18. Uhr Udo Meller (Folk, Rock, Blues)

18.30 Uhr Moskitoldies (Improtheater)

19 Uhr WhatEverComes, (Worship m. Rock-Andacht mit Pastor Martin Heidenreich) 

20.30 Uhr T-Bone (Akustik)

21 Uhr Sneakers (Deutsch-Rock)

21.30 Uhr Desert Roses (Akustik-Rock)

22 Uhr Via Domini, (Christl. Rock)

22.30 Uhr Blues & More (Blues-Rock)

23 Uhr Matt Driven (Alternative Rock)

23.30 Uhr Hauptact Losamol (Allgäuer Mundart Reggae Rock)

Moderation: moskitoldies (nachmittags) Hubert Werner (abends)


Der Radio-Programmbeitrag zum Nachhören:



Tags:
Allgäu Kaufbeuren Tänzelfest Festival


© 2020 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Vanessa Carlton
A Thousand Miles
 
Max Giesinger
Die Reise
 
Die Fantastischen Vier feat. Clueso
Zusammen
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Tödlicher Unfall B12
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Kontrolle auf Bauernhof im Oberallgäu
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Casinoatmosphäre
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum