Moderator: Ingrid Reitenbach
Sendung: AllgäuHIT-Update
mit Ingrid Reitenbach
 
 
ALLGÄU/REGIONAL
Unfall auf der B12 bei Isny
Verkehrsunfall auf der B12 bei Isny im Bereich Felderhaldetunnel - zwei Pkw sind zusammengestoßen - mindestens eine Person verletzt - Rettungskräfte und Polizei im Einsatz (Stand: 12:16 Uhr)
 
Die Wasserwacht hat Anzahl der Schwimmkurse im zurückliegenden Winter deutlich erhöht
(Bildquelle: AllgäuHIT)
 
Kaufbeuren
Samstag, 4. Juni 2022

Deutlich mehr Schwimmkurse bei der Wasserwacht Kaufbeuren

Nach coronabedingten Einschränkungen ist der Bedarf nach Schwimmkursen enorm gestiegen. Deshalb hat die Wasserwacht Kaufbeuren deutlich mehr Schwimmkurse auf den Weg gebracht. Statt acht gab es im Winter 16. Insgesamt konnten fast 150 Plätze vergeben werden. Das sei eine enorme ehrenamtliche Leistung, sagt der Vorsitzende Elmar Gailhofer.

Von Schwimmkurs-Stau ist mitunter die Rede, von jahrelangen Wartelisten. In der Tat gibt es Nachholbedarf bei Schwimmkursen, bestätigt der Vorsitzende der Kaufbeurer Wasserwacht, Elmar Gailhofer. Wegen der coronabedingten Einschränkungen war im Winter 20/21 kaum eine Schwimmausbildung möglich. Die Wasserwacht hatte ihre Kapazitäten im zurückliegenden Winter nun deutlich erhöht. Anstelle von acht Kursen bot sie 16 an – auch im zurückliegenden Sommer konnten ausnahmsweise drei Kurse angeboten werden. Belegt war jeder Kurs mit neun Kindern, sodass allein 144 Plätze angeboten wurden. Die Resonanz sei hervorragend gewesen, vor allem die Kinder hätten es genossen, dass es wieder Beschäftigungsmöglichkeiten gibt.

Das erweiterte Angebot geht allerdings auch mit zusätzlichem Aufwand bei den ehrenamtlich Lehrenden einher. Neben Elke Gromer-Gailhofer leiteten Ines Lautenbacher und weitere Helferinnen und Helfer die Kurse. "Das ist ein unglaubliches Engagement. Nach der Arbeit ging es direkt immer ins Schwimmbad, wo sie mindestens drei Stunden verbracht haben", erzählt Gailhofer. "Allen Helfenden gilt mein herzlicher Dank", sagt der Vorsitzende. Bei den Schwimmkursen wechseln sich Wasserwacht und DLRG monatlich ab.

Neue Kurse erst ab September

Bei der Wasserwacht Kaufbeuren sind Anmeldungen für neue Kurse erst wieder ab September 2022 möglich. Bis dahin widmen sich die Freiwilligen der Wasserwacht anderen Aufgaben, dazu zählen vor allem die ehrenamtlichen Wachstunden an den Freiluftgewässern. Wie viele Schwimmkurse im kommenden Herbst und Winter angeboten werden sollen, will die Wasserwacht auf Grundlage der Nachfrage entscheiden, sagt Gailhofer. Das Interesse an Kursplätzen ist sehr groß, so wird es auch ab kommenden Herbst eine Herausforderung werden.

Engagement

Wer Freude am Wasser hat und sich gerne ehrenamtlich bei der Wasserrettung engagieren möchte, ist bei der Wasserwacht in Kaufbeuren und Neugablonz jederzeit herzlich willkommen. Weitere Informationen per E-Mail an wasserwacht.kf.ng.@googlemail.com.


Tags:
wasserwacht kaufbeuren schwimmkurse bedarf kinder


© 2022 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Lindauer Str. 6 • 87439 Kempten (Allgäu) - Tel: 0831-20 69 74-0
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Genesis
That´s All
 
Kelvin Jones
Jolene
 
POPWAL
Hannelore
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Wallensteinsommer Memmingen Theater
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Wallensteinsommer Memmingen Lagerspiele
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Wallensteinsommer Memmingen Reiterspiele
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum