Moderator: Thomas Häuslinger
mit Thomas Häuslinger
 
 
Die Iller bei Hochwasser nahe Immenstadt (Archiv)
(Bildquelle: AllgäuHIT)
 
Allgäu
Donnerstag, 4. Januar 2018

Pegel an Flüssen und Bächen im Allgäu steigen

Wasserwirtschaftsamt erwartet Überflutungen

Die Pegel der Allgäuer Bäche und Flüsse steigen konstant. Das Tauwetter bis in Höhenlagen um 2.000 Meter sorgt für eine größere Schneeschmelze, zudem gibt es kräftige Regenschauer. Feuerwehren und das Technische Hilfswerk haben mit dem Vorbereiten von Sandsäcken begonnen. In Immenstadt ist beispielsweise der Betriebshof in Einsatzbereitschaft versetzt worden.

Bürgermeister Armin Schaupp ist mit allen Wassern gewaschen. Bevor er Bürgermeister wurde, war er Leiter der Hochwasserzentrale am Wasserwirtschaftsamt in Kempten. Wenn er eine Pressemitteilung zur aktuellen Hochwasserlage herausgibt, dürften die von Wetterdiensten und Fachleuten gestellten Prognosen realistisch sein.

Meldestufe drei kann überschritten werden, hatte das Wasserwirtschaftsamt heute Morgen bekannt gegeben. Bedeutet: "Einzelne bebaute Grundstücke oder Keller überflutet oder Sperrung überörtlicher Verkehrsverbindungen oder vereinzelter Einsatz der Wasser- oder Dammwehr erforderlich."

Für das Städtle heißt das: Der Kriseneinsatzleiter übernimmt die Koordination in enger Absprache mit 1. Bürgermeister Schaupp. In Sachen Iller ist der Betriebshof ist in Bereitschaft versetzt. Die Feuerwehren sind über die Lage vorinformiert worden. Als erste Maßnahme wird die Gleissperre in Stein geschlossen, wenn erwartet werden kann, dass die Iller einen Wasserstand von 2,40 m überschreiten wird. Es ist sehr schwer abschätzbar, wann diese Situation eintritt. Die Deutsche Bahn ist vorinformiert, teilte die Stadt am Donnerstagabend mit. Kleinere Gewässer stehen unter laufender Beobachtung.

Bedeutung der einzelnen Meldestufen
Meldestufe 1: Stellenweise kleinere Ausuferungen.
Meldestufe 2: Land- und forstwirtschaftliche Flächen überflutet oder leichte Verkehrsbehinderungen auf Hauptverkehrs- und Gemeindestraßen.
Meldestufe 3: Einzelne bebaute Grundstücke oder Keller überflutet oder Sperrung überörtlicher Verkehrsverbindungen oder vereinzelter Einsatz der Wasser- oder Dammwehr erforderlich.
Meldestufe 4: Bebaute Gebiete in größerem Umfang überflutet oder Einsatz der Wasser- oder Dammwehr in großem Umfang erforderlich.

+++ TICKER +++
20:30 Uhr | Meldestufe 1 an der Iller bei Sonthofen überschritten
22:00 Uhr | Gleissperre im Bereich Immenstadt-Stein
22:20 Uhr | Im Bereich Lindau/Westallgäu mehrere Keller voll Wasser gelaufen. Feuerwehreinsätze im gesamten Sendegebiet zwischen Allgäu und Bodensee.
22:20 Uhr | Meldestufe 1 an der Iller bei Kempten ist überschritten (Pegelstand über 3,50 Meter)
22:51 Uhr | Pegel steigen im südlichen Oberallgäu deutlich gebremster oder fallen. An der Iller ist der Wasserstand erstmals wieder fallend, allerdings nur um einen Zentimeter.
22:59 Uhr | Insgesondere kleinere Bäche treten über die Ufer. Besonders betroffen der Bereich Westallgäu/Lindau.

+++ Service Bahn +++
Aufgrund einer angeordneten Hochwasserschutzmaßnahme ist die Strecke zwischen Kempten und Immenstadt derzeit gesperrt. Die Züge aus Richtung Buchloe verkehren bis Kempten und enden dort vorzeitig. Die Züge aus Richtung Lindau und Oberstdorf verkehren bis Immenstadt und enden dort vorzeitig.
Ein Schienenersatzverkehr mit Bus zwischen Kempten und Immenstadt ist für Sie eingerichtet.(Update: 00:07 Uhr)


Tags:
hochwasser pegelstände allgäu iller



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
Sturmtief Lolita bringt Sturm und Schnee ins Allgäu - Anfang Februar noch mehr Schnee durch Nordlage?
Sturmtief LOLITA über der Nordsee (Name wurde so von der Freien Universität Berlin vergeben) bringt am Dienstag turbulentes Wetter in die ...
Schwäbischer Vizemeister in der Halle - Memminger Junioren scheitern knapp an Titelverteidigung
Die U17-Fußballer des FC Memmingen sind mit der Titelverteidigung bei der schwäbischen Futsal-Meisterschaft der B-Junioren knapp gescheitert. Im Endspiel gab ...
Sieg und Niederlage für Memminger Indians Damen - Gemischte Bilanz am Topspielwochenende
Eine gemischte Bilanz gab es für die Frauen der Memminger Indians am Wochenende. Während die Allgäuerinnen am Samstag gegen Ingolstadt einen ...
Heimsieg für ECDC Memmingen - Dominante Leistung- 5:0-Erfolg gegen die Islanders
Im dritten Allgäu-Bodensee-Derby vor heimischer Kulisse überzeugten die Memminger Indians auf ganzer Linie. Am Ende stand ein deutlicher 5:0 Sieg auf der ...
ECDC Memmingen will Siegesserie weiter fortsetzen - Indians treffen auf Lindau und Konkurrent Rosenheim
Heute Abend kommt es am Memminger Hühnerberg zum Allgäu-Bodensee-Derby gegen den EV Lindau. Die Indians wollen ihren tollen Lauf fortsetzen und auch gegen die ...
Allgäuer Bioprodukte unter den Besten in ganz Bayern - Internationale Grüne Woche ehrt zwei Allgäuer Produkte
Das "Allgäuer Ur´Gselchte" vom Bio-Hof Regis und die "Beschwipste Anna" der Schaukäserei Wiggensbach gehören zu den 10 besten ...
© 2020 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Coldplay
Orphans
 
Train
Play That Song
 
Liam Payne
Stack It Up [feat. A Boogie Wit da Hoodie]
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Kontrolle auf Bauernhof im Oberallgäu
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Casinoatmosphäre
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Sonthofen-Burgberg
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum