Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 
Michael Lerf, Juniorchef des Milchhof Lerf in Ottobeuren
(Bildquelle: Feneberg Lebensmittel GmbH)
 
Allgäu - Kempten
Freitag, 5. Juni 2015

Lebensmittelhändler Feneberg setzt künftig auf die Heumilch

Vermarktungskonzept sorgt für höhere Nachhaltigkeit

Mit dem Gütesiegel „Heumilch“ setzt die Firma Feneberg künftig auf nochmehr Nachhaltigkeit ihrer Bio-Produkte. Durch das Gütesiegel soll die Herstellung von bester Milch, die gänzlich ohne vergorene Futtermittel erzeugt wird, garantiert werden. Eine passende Ergänzung zu der regionalen Bio-Marke „VonHier“, die die Firma als größter Lebensmittelhändler im Allgäu bereits vor gut 15 Jahren ins Leben gerufen hatte. Das Heumilch-Gütesiegel leistet nun einen weiteren, wichtigen Beitrag zur Entwicklung der Landwirtschaft in der Region.

Zudem kommt es auch den Tieren zu Gute, sagt Michael Lerf, Juniorchef des Milchhof Lerf in Ottobeuren, der seit der Einführung der Bio-Marke „VonHier“ in dem Verbund dabei ist:

"Wir wollten uns mit dieser Heumilch noch mal von der Ökomilch etwas abheben und auch die Firma Feneberg damit das I-Tüpfelchen draufsetzen. Diese Milch ist auf jeden Fall besser, die Omega-3 Fettsäuren sind höher und auch der Geschmack. Die Tiere sind dadurch auch gesünder, man hat herausgefunden, dass die Leber der Tiere nicht so verfettet ist."

So sind Heumilchprodukte, im Vergleich zu herkömmlichen Milchprodukten, für den Menschen auch wesentlich bekömmlicher. Für das Heumilch-Gütesiegel ist es aber auch wichtig, die entscheidenden Kriterien einzuhalten, sagt Michael Lerf:

"Wir müssen uns an die Emmentaler-Milchkriterien halten, wir füttern jetzt ausschliesslich Heu und keine vergorenen Futtermittel wie zum Beispiel Gras- oder Maissilage oder Treber, das ist komplett verboten. Was gefüttert werden darf ist Gras, Heu und ein wenig Getreide. das wir noch zugeben"

Seit Einführung der „VonHier“-Marke ist der Hof gewachsen, mittlerweile sind es rund 80 Hektar Grünfläche, die für die Nahrung der 80 Milchkühe zur Verfügung stehen. Jeden Tag werden auf dem Hof rund 1000 Liter Milch verarbeitet, ein Drittel davon geht als Vorzugsmilch in den Handel, der Rest wird zu Joghurt verarbeitet.

"Es wird hier komplett produziert und abgefüllt, alles aus einer Hand praktisch. Unsere Kühe erzeugen die Milch, wir melken sie, dann wird die Vorzugsmilch gekühlt und abgefüllt. Beim Joghurt geben wir Kulturen zu, der reift dann über Nacht und wird am nächsten Tag abgefüllt und spätestens zwei Tage danach dann direkt zu Feneberg geliefert, die Voruzugsmilch liefern wir täglich frisch."

Durch die nachhaltige Wirtschaftsweise tragen die Heumilchbauern auch entscheidend zum Schutz der Umwelt und zum Schutz der Artenvielfalt bei. Eigentlich ein Nebeneffekt, so Michael Lerf, der durch die spezielle Bewirtschaftung ganz automatisch entsteht:

"Wir können nicht mehr den ganzen Schnitt, also diese 60 bis 80 Hektar auf einmal mähen. Die Trocknung, die wir haben, schafft maximal 10 bis 20 Hektar. Dadurch verzögern sich die Schnittzeitpunkte und die Tiere können in diesem noch stehenden Gras dann noch verweilen und können dann wechseln. Dadurch das wir später mähen werden die Wiesen auch wieder artenreicher."

Immerhin werden durch die Heumilchwirtschaft, im Verhältnis zur erzeugten Milchmenge, bis zu dreimal so viel an Wiesen- und Grünlandflächen gepflegt, wie durch die industrialisierte Landwirtschaft. Das schont vor allem die besonderen Lebensräume von Tieren in Bergregionen. Die Art der Heumilch-Bewirtschaftung leistet somit auch einen wichtigen Beitrag zum Erhalt der Region als wichtiges Naherholungsgebiet.

Mehr Informationen zur Heumilch finden Sie hier:

www.feneberg.de/service/aktuelles/vonhier-heumilch/


Der Radio-Programmbeitrag zum Nachhören:



Tags:
Feneberg Landwirtschaft Tierhaltung Gütesiegel



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
Ferien- und Genussregion Allgäu bei der "Grünen Woche" - Heimische Spezialitäten im internationalen Rahmen präsentiert
Derzeit findet in Berlin die internationale "Grüne Woche" statt. Unter anderem sind dort auch zahlreiche Allgäuer vor Ort. Die Anbietergemeinschaft ...
Ausgezeichnete Bayerische Küche und Bierkultur - Ostallgäuer Hotel und Oberallgäuer Gaststätte erhalten Preis
Kommende Woche werden in München insgesamt 26 Gastronomiebetriebe von der Landwirtschaftsministerin Michaela Kaniber ausgezeichnet. Darunter sind "Beim ...
Klaus Holetschek wird neuer Baustaatssekretär - Neue Position bei der Kabinettumstellung für Allgäuer Politiker
Am heutigen Donnerstag, 16.01.2020, wurde das Kabinett erstmals seit der Wahl umgestellt. Dabei wurde unter anderem historisches geschafft, indem fünf Ministerinnen ...
Fortschritte in der Forstwirtschaft - Resolution zum Green Deal der EU-Kommission
Am heutigen Mittwoch, 15. Januar, verabschiedete das Europaparlament eine Resolution zum Green Deal der EU-Kommission. Ulrike Müller begrüßt Forderungen ...
Bauernproteste im Allgäu - Landwirte werden von Europaageordnete Ulrike Müller unterstützt
Auf die Seite der protestierenden deutschen Bauern stellt sich Ulrike Müller, Europaabgeordnete und Agrarpolitikerin aus dem Allgäu. Kurz vor Eröffnung ...
Innovative Ideen für das Land gesucht - Nahversorgung im ländlichen Raum rückläufig
Mit dem Bundesprogramm Ländliche Entwicklung (BULE) sucht das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft innovative Ideen und Impulse für ein ...
© 2020 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Martin Garrix & Dean Lewis
Used To Love
 
Matchbox 20
Closing Time
 
DJ Bobo
Because Of You
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Kontrolle auf Bauernhof im Oberallgäu
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Casinoatmosphäre
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Sonthofen-Burgberg
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum