Moderator: Marcus Baumann
mit Marcus Baumann
 
 
 
SUCHERGEBNISSE ZU: TIERHALTUNG
Treibt ein Bär im Oberallgäu sein Unwesen? -
Ein Kalb wurde kürzlich im Oberallgäu von einem „großen Beutegreifer“ attackiert. Im Internet und per Mundpropaganda mehren sich die ...
Alpen schützen: CSU-Fraktion will Abschuss von Wölfen erleichtern -
Die CSU-Fraktion setzt sich dafür ein, dass der strenge Schutzstatus für Wölfe in Bayern künftig weiter gefasst und so auch eine Verkleinerung der ...
Stracke im Austausch mit dem BBV -
Im Rahmen einer Videokonferenz tauschten sich der Allgäuer Bundestagsabgeordnete Stephan Stracke (CSU) und sein Fraktionskollege Artur Auernhammer, der zugleich ...
100.000€ für Sicherungsmaßnahmen vor Raubtieren -
In Bayern gibt es immer mehr Wölfe. In den letzten Jahren kam es zudem zu vermehrten Übergriffen auf Nutztiere. Auch Landwirte im Allgäu waren betroffen. ...
Kemptener Grüne unterstützen „Wir haben es satt!“ -
Die Kemptener Grünen setzen sich für eine nachhaltige Wende in der Agrarpolitik ein. Mit der Online-Aktion „Fußabdruck“ haben sie gemeinsam ...
Zu wenig Arbeitskräfte für Tiere auf Allgäuer Höfen -
In einer von der Bundesregierung finanzierten Studie wurden längst bekannte Herausforderungen in der Haltung von Milchkühen und ihrer Nachkommen bestätigt ...
Bayerns Landwirte setzen auf die Digitalisierung -
„Die Landwirtschaft nutzt schon heute digitale Lösungen wie kaum eine andere Branche. Wir unterstützen diese digitale Transformation, denn so bleibt sie ...
Fleisch: AbL Allgäu fordert spürbare Veränderungen -
Die Arbeitsgemeinschaft bäuerliche Landwirtschaft Allgäu (AbL Allgäu) fordert die bayrische Landwirtschaftsministerin Michaela Kaniber am "System ...
Pohl: Standort Kaufbeuren deutlich gestärkt! -
 Die bayerische Landwirtschaftsministerin Michaela Kaniber (CSU) hat die Struktur der Landwirtschaftsämter und der dazugehörigen Schulen reformiert, dabei ...
Schlachthofwirtschaft muss sich von Grund auf ändern -
Der Bundesverband Deutscher Milchviehhalter BDM e.V. stimmt Bundesagrarministerin Julia Klöckner zu, dass die seit langem bekannten arbeitsrechtlichen ...
Was braucht es für mehr Tierwohl? -
Nach Ansicht des Bundesverbands Deutscher Milchviehhalter BDM e.V. hat der aktuelle Schlachthof-Skandal noch einmal überdeutlich vor Augen geführt, was ...
Aggressives 100-Kilo-Schwein in Buxheim entlaufen -
Am Dienstagabend gegen 20:00 Uhr wurde die Polizei von mehreren Anwohnern verständigt, dass ein etwas aggressives Schwein durch den Ort läuft. Das Tier wog ...
Verwaltungsgericht Augsburg verhandelt am 31. März - Oberallgäuer Landwirte klagen gegen Haltungs- und Betreuungsverbot
Das Verwaltungsgericht Augsburg verhandelt am 31. März 2020 um 12:00 Uhr die Klagen von Oberallgäuer Landwirten, mit denen sie sich u.a. gegen ein Haltungs- ...
Leopold Herz mit Statement zum Spitalhof Kempten - Positives Signal für die Landwirtschaft
Im Nachtragshaushaltsplan 2019/2020 werden für das Jahr 2020 an den Milchwirtschaftlichen Verein Bayern e. V. 800.000 Euro als Zuschuss zum Bau des neuen Stalls im ...
BDM fordert Umsteuern in der Agrarmarktpolitik - Größeres Tierwohl ist mit Änderungen verbunden
In der aktuellen Diskussion, wie die Mehrkosten für notwendige Investitionen in mehr Tierwohl in der Nutztierhaltung finanziert werden können, ...
Spitalhof kann zum Vorzeigestall werden - Kemptener Hof als Beispiel für zukunftsfähige Tierhaltung
Die Landwirtshaft Bayerns kann kräftig investieren, fließen doch fast 4,5 Mio. € über den Nachtragshaushalt 2020 zusätzlich in die ...
Veterinäre überprüfen Bauernhof bei Dietmannsried - Tiere in schlechtem Zustand auf Hof im Oberallgäu entdeckt
Bei einer Durchsuchungsaktion auf einem Bauernhof im oberallgäuer Dietmannsried sind Tiere in schlechtem Zustand entdeckt worden. Veterinäre des Landratsamts ...
Landrat spricht mit Bauernverband über aktuelle Themen - Landrat Elmar Stegmann im Austausch mit dem Bayerischen Bauernverband
Landrat Elmar Stegmann hat sich mit Kreisobmann des Bayerischen Bauernverbands Elmar Karg und dessen Stellvertreter, Andreas Willhalm, über aktuelle Themen der ...
BDM sucht das Gespräch mit Landrat Weirather - Tierschutz, die Blauzungenkrankheit und sauberes Trinkwasser waren ein Thema
Tierschutz, die Blauzungenkrankheit und die Nitratbelastung im Wasser - diese drei Themen brennen den Unterallgäuer Landwirten derzeit unter den Nägeln. ...
Ungefragte Stallbesuche nach Tiermisshandlungsskandal - Privatpersonen verschaffen sich Zugang und machen Fotos
Vermehrt berichten Milchviehhalterinnen und Milchviehhalter davon, dass sich seit dem Tierhaltungsskandal im Allgäu Privatpersonen ungefragt Zugang zu ihren ...
Immer mehr Stimmen zum Tiermissbrauch in Bad Grönenbach - Susanne Ferschl (LINKE) & Verbraucherschutzminister Glauber
Auch zwei Tage nach der Veröffentlichung des schockierenden Videomaterials werden weiterhin Stimmen laut zum Vorfall in Bad Grönenbach. Der Missbrauch von ...
Käserei Champignon reagiert auf Tiermissbrauchsfall - Milch des Hofs aus Bad Grönenbach wird zukünftig abgelehnt
In einer Pressemitteilung hat sich nun auch die Käserei Champignon zu Wort gemeldet. Sie stellen noch einmal klar, dass mit allen Lieferanten klare Standards ...
Tiermisshandlungsverdacht in Bad Grönenbach - Belastendes Videomaterial gegen Großlandwirt vorhanden
Durch mehrere Informanten mit erschütterndem Videomaterial wurde der SoKo Tierschutz e.V. auf den Großlandwirt in Bad Grönenbach aufmerksam. Der Landwirt ...
Brief an Ministerpräsident Markus Söder - Der bayerische Alpenraum ist kein Lebensraum für den Wolf
Der bayerische Alpenraum ist kein geeigneter Lebensraum für den Wolf. Hinter dieser Aussage stehen die gesamte Land- und Alpwirtschaft, einschließlich der ...
Intervention gegen wegen bei Blauzungenkrankheit - Vereinbarung ermöglicht Verkauf von Kälbern nach Spanien
In Baden-Württemberg wurden zu Beginn des Jahres Fälle der Blauzungenkrankheit festgestellt. Seitdem gibt es Sperrgebiete mit einem Radius von 150 ...
Der Wolf ein Thema bei der Umweltministerkonferenz - Vermittlungschance zwischen Weidetierhaltung und Naturschutz
Anlässlich der am Mittwoch beginnenden Umweltministerkonferenz (UMK) in Hamburg, bei der auch der Umgang mit dem Wolf auf der Tagesordnung steht, weist der ...
In Allgäuer Hof-Milch steckt jetzt noch mehr Tierwohl - VIER PFOTEN zeichnet Bio-Heumilch mit Gütesiegel aus
In der Bio-Heumilch 3,8 % der Allgäuer Hof-Milch GmbH steckt jetzt noch mehr Tierwohl. Dies bestätigt das Gütesiegel der international tätigen ...
Hans-Joachim Weirather empfängt Gäste aus Tansania - Verein MeWaiKi leistet Hilfe zur Selbsthilfe
Waisenkinder haben es in Tansania besonders schwer. Oft fehlt ihnen der Zugang zu Bildung und zu medizinischer Versorgung. Aber die Menschen vor Ort helfen sich ...
Wölfe: Aufruf zu Mahnfeuern in den Allgäuer Alpen - Wolf für drei tote Schafe bei Immenstadt verantwortlich
Da sich Wölfe in ganz Europa ausbreiten, werden sie zu einer ernsten Bedrohung für den Fortbestand der artgerechten Weidetierhaltung, nicht nur in Deutschland, ...
Bestätigung liegt vor: Wolf riss Kälbchen im Allgäu - Entschädigungszahlungen an betroffene Landwirte in Vorbereitung
Ende Juli und Anfang August wurden im Landkreis Oberallgäu (Burgberg; Rettenberg; Wertach) mehrere Kälber tot aufgefunden. Zur weiteren Abklärung ...
Wars der Wolf? Vier tote Kälber im Oberallgäu bestätigt - Landesamt für Umwelt spricht mit Landwirten vor Ort
Dem Landesamt für Umwelt (LfU) sind in den vergangenen Tagen vier Fälle von tot aufgefundenen Kälbern im Landkreis Oberallgäu gemeldet worden. Die ...
Müller (FW): Das Allgäu muss wolfsfrei werden - Wolf und Weidewirtschaft passen für Freie Wähler nicht zusammen
Aufgrund der in jüngster Zeit vermehrten Wolfsübergriffe im Oberallgäu weist die Europaabgeordnete Ulrike Müller daraufhin, dass schon im November ...
Wölfe reißen offenbar Kälber im Oberallgäu - Herz: Schutz der Weidetiere nur bedingt möglich
„Direkt vor meiner Haustür“ sind zwischenzeitlich besorgniserregende Fälle von Nutztierrissen erfolgt, sagt MdL Dr. Herz, agrarpolitischer Sprecher ...
Klares Bekenntnis gegen den Wolf - Landesjägertag 2018
In Übereinstimmung mit dem CSU Abgeordneten und jagdpolitischen Berichterstatter Eric Beißwenger bekräftigt die neue Landwirtschaftsministerin ...
BDM: Bedeutung der Milchviehalter bestätigt - Schaber: Deutlicher Fortschritt zur letzten Koalitionsvereinbarung
Nach Ansicht des Bundesverbands Deutscher Milchviehhalter BDM e.V. wurde den Milchviehhaltern in der vorgeschlagenen Koalitionsvereinbarung eine besondere Bedeutung ...
Sollen Wölfe im Allgäu künftig abgeschossen werden? - Freie Wähler stellen Dringlichkeitsantrag zum Schutz vor den Wölfen
Die Anzahl der Wölfe wächst stark in Europa, aber auch in Deutschland. Selbst in unserer Region wurden Wölfe gesichtet, so wie vor kurzem im ...
Steigende Wolfspopulation im Allgäu und in ganz Bayern - Freie Wähler fordern Maßnahmen zum Schutz vor den Wölfen
In ganz Europa wachsen die Wolfspopulationen – mit Auswirkungen bis nach Bayern, wie die Beobachtung eines Wolfs vergangene Woche im Landkreis Bad ...
Größerer Schweinemastbetrieb bei Kempten geplant - 1300 Tiere sollen in Sterklings unterkommen
In Sterklings bei Kempten könnte schon bald ein größerer Schweinemastbetrieb entstehen. Wenn es nach den Plänen eines ortsansässigen Landwirts ...
Großdemonstration am 21.Januar der Kaufbeurer Grünen - "Wir haben Gift und Antibiotika im Essen satt"
„Wir haben Gift und Antibiotika im Essen satt! Wir haben die Massentierhaltung satt! Wir haben eine Agrarpolitik satt, die unsere Gesundheit und die Umwelt ...
Veterinäramt lässt 19 Zebu-Rinder erschießen - Tiere eines Ostallgäuer Landwirts mussten nun sterben
Das Veterinäramt hat nun zehn Jahre lang die Tierhaltung eines Landwirts bemängelt. Die Schafe und Rinder des Bauern mussten nun sterben, weil er die Tiere ...
AbL im Allgäu sieht sich in Greenpeace-Veröffentlichung bestätigt - Dokumente geben neuen Stoff gegen TTIP
Die Regionalgruppe Allgäu  der Arbeitsgemeinschaft bäuerliche Landwirtschaft (AbL) bewertet die von Greenpeace veröffentlichten Dokumente als ...
Neujahrsempfang der Grünen in Kempten mit Thomas Gehring - Themenbesprechung und Pläne der Grünen für 2016
Am Sonntag, den 17.01.2016 fand in Kempten ein Neujahrsempfang statt. Abgehalten wurde dieser von Landtagsabgeordnetem Thomas Gehring und Landesvorsitzender Sigi Hagl. ...
Bio-Marke wichtig für die Landwirtschaft im Allgäu - "Von Hier" hat sich zur Premium-Marke entwickelt
Was anfangs eine besondere Idee gewesen ist, hat sich mittlerweile zu einem wichtigen Partner für die allgäuer Landwirte entwickelt: die regionale Bio Marke ...
Oberallgäuer Grüne laden Landesvorsitzenden ein - Bildungspolitik und Ukraine Konflikt werden Thema sein
Die Oberallgäuer Grünen laden zu einer Veranstaltung mit dem bayerischen Landesvor-sitzenden Eike Hallitzky ...
Zirkus Charles Knie wehrt sich gegen PETA-Aussagen - Vorwürfe hätten keine rechtliche Grundlage
Der Zirkus Charles Knie hat seine Zelte in Füssen aufgeschlagen. Vom morgigen Samstag an gibt es Vorstellungen und natürlich Tiere hautnah zu erleben. Genau ...
Peta kritisiert Stadt Füssen wegen Zirkus Charles Knie - Tierschutzorganisation weist auf Tierquälerei hin
Der für seine rücksichtslose Tierhaltung bekannte Zirkus Charles Knie gastiert ab Samstag in Füssen: PETA Deutschland e.V. kritisiert nun die ...
Ende des Alpsommers in Bad Hindelang - Einer der größten Viehscheide im Allgäu
Naturschauspiel und Publikumsmagnet: Der traditionelle Almabtrieb in Bad Hindelang am Donnerstag, 11. September, markiert das Ende des Allgäuer Almsommers. Der Bad ...
Agrarministerkonferenz in München - Ergebnis hilft kleinen und mittelständischen Bauern
Auf der Agrarministerkonferenz in München haben die 16 Bundesländern auch den kleinen und mittelständischen Bauern im Allgäu den Rücken ...
Gefährliche Körperverletzung - Schlägerei bei Tierschutzdemonstration
Am Samstag Nachmittag eskalierte die Demonstration einiger Tierschützer gegen einen zur Zeit gastierenden Schaustellerbetrieb. Nach derzeitigem Kenntnisstand ...
ARCHIV-SUCHERGEBNISSE ZU: TIERHALTUNG
© 2021 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum