Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 
Symbolfoto
(Bildquelle: AllgäuHIT)
 
Unterallgäu
Dienstag, 8. Oktober 2019

Unterallgäu: 270.000 Euro an Zuschüssen ausgeschüttet

Sport-, Kultur- und Schulausschuss vergibt Zuschüsse

Der Landkreis fördert die Denkmalpflege, die Jugendarbeit und die Erwachsenbildung im Unterallgäu in diesem Jahr mit rund 270.000 Euro. Der Schul-, Kultur- und Sportausschuss des Unterallgäuer Kreistags vergab die Zuschüsse jeweils einstimmig.

Denkmalpflege: 81.100 Euro kommen denkmalpflegerischen Projekten zugute. Das Geld wird anhand einer Vorschlagsliste verteilt, die die Kreisheimatpfleger zusammen mit der Unteren Denkmalschutzbehörde und der Kreiskämmerei erarbeitet haben. Gefördert werden Kirchenstiftungen, Kommunen und Privatpersonen. Kreisheimatpfleger Peter Kern und Kreisbaumeister Claus Irsigler stellten den Ausschussmitgliedern die verschiedenen Maßnahmen vor. Es handelt sich um 21 Projekte. So unterstützt der Kreis zum Beispiel die Renovierung der denkmalgeschützten Kirchenorgel in Kettershausen, die Sanierung eines ehemaligen Bauernhauses in Oberauerbach oder die Instandsetzung der Johann-Nepomuk-Kapelle in Mörgen.

Jugendarbeit: Die Jugendarbeit der Sportvereine, Musikkapellen, Schützen, Feuerwehren, Sänger und Kirchen im Unterallgäu bezuschusst der Landkreis mit 81.540 Euro. Gefördert werden die jeweiligen Dachorganisationen, die wiederum die Vereine vor Ort unterstützen. Der Bayerische Landessportverband (BLSV), Kreis Unterallgäu-Memmingen, bekommt 35.000 Euro, die lokalen Bezirke des Allgäu-Schwäbischen Musikbunds (ASM) insgesamt 28.000 Euro. Der ASM-Zuschuss teilt sich auf in 14.424 Euro für den Bezirk sechs Memmingen, 13.474 Euro für den Bezirk zehn Mindelheim, 51 Euro für den Bezirk acht Illertissen und 51 Euro für den Bezirk elf Krumbach. Zudem fördert der Landkreis die Schützengaue Babenhausen (1.760 Euro), Memmingen (1.870 Euro), Mindelheim (2.090 Euro), Ottobeuren (1.190 Euro) und Türkheim (2.050 Euro) sowie die Jugendarbeit der Feuerwehren (2.520 Euro), des Unterallgäuer Sängerkreises (2.330 Euro), des Fördervereins des Jugendhauses Waldmühle (2.630 Euro) und der Regionalstelle für kirchliche Jugendarbeit (2.100 Euro). Die Verteilung der Gelder orientiert sich an den Mitgliederzahlen.

Erwachsenenbildung: Für die Erwachsenenbildung gibt der Landkreis insgesamt 106.600 Euro. Die Volkshochschulen im Unterallgäu erhalten einen Festbetrag in Höhe von 85.000 Euro sowie Zuschüsse für die Bildungsberatung (3.600 Euro) und für Integrationskurse (11.000 Euro). Die Katholische Erwachsenenbildung bekommt 4.180 Euro, die Katholische Landvolkbewegung 1.350 Euro und das Evangelische Bildungswerk Memmingen 1.470 Euro. Die Beträge bemessen sich an der Zahl der Kursteilnehmer aus dem Unterallgäu.


Tags:
Zuschüsse Ausschuss Sport Schule Kultur



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
Die BierOper im Stadltheater Blohnhofen - Premiere am 29./30.11. 2019
Am 29. und 30.11.2019 findet die Premiere des neuen, bayerischen Unterhaltungsformat "Die BierOper" im Stadltheater Blonhofen statt. Mit viel Witz und ...
Neue Sicherheitswacht für Babenhausen - Polizei sucht interessierte Bewerber für Ehrenamt
Babenhausen soll eine Sicherheitswacht bekommen. Die Sicherheitswacht Babenhausen soll aus bis zu acht Personen aus Babenhausen und Umgebung bestehen, die Interesse an ...
27. Runde von "Unser Dorf hat Zukunft" - Bundesweiter Wettbewerb mit 15.000 Euro Preisgeld
Der Bundeswettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft“ geht in die 27. Runde. „Alle drei Jahre setzt das Bundesministerium für Ernährung und ...
Kreisausschuss Unterallgäu beschließt Bewerbung - Landkreis will "Gesundheitsregion plus" werden
Der Landkreis will die medizinische Versorgung und Prävention im Unterallgäu weiter verbessern: Der Kreisausschuss des Unterallgäuer Kreistags sprach sich ...
Drei Spiele in fünf Tagen für ESV Kaufbeuren - Freiburg, Landshut und Bayreuth als Gegner in der DEL2
Für die DEL 2 Clubs stehen in den nächsten fünf Tagen gleich drei Spieltage auf dem Programm. Der ESV Kaufbeuren reist dabei am Freitagabend zum EHC ...
Moderne Bildungslandschaft - Lindauer Realschule - Kosten werden zu 80% über den Freistaat gefördert
Die Schülerinnen und Schüler der 8. Klasse an der Realschule im Dreiländereck in Lindau freuen sich über den schnellen Internetzugang in den ...
© 2019 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Thorsteinn Einarsson
Symphony
 
Lenny Kravitz
5 More Days ´Til Summer
 
Counting Crows
Big Yellow Taxi
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Gastromesse im C+C Oberallgäu
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
AllgäuHIT startet digitale Offensive
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Wolf gesichtet
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum