Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 
Trägt auch nächstes Jahr das Trikot des EVF: Maximilian Meier
(Bildquelle: EV Füssen)
 
Ostallgäu - Füssen
Samstag, 8. August 2020

EV Füssen verlängert mit Goalie Maximilian Meier

Andreas Jorde, Benedikt Hötzinger und nun auch Maximilian Meier: Der Eissportverein Füssen kann erneut auf sein starkes Torhüterteam vertrauen, welches bereits in den letzten drei Jahren für viele Erfolge verantwortlich war. Mit dem 20 Jahre alten Meier verbleibt ein großes Talent am Kobelhang, das sich letzte Saison auch erstmals in der Oberliga beweisen konnte.

Hier bestritt der gebürtige Peißenberger immerhin 16 Spiele für den EVF, das erste Anfang Oktober in Höchstadt, das letzte Anfang März gegen Memmingen. Beiden Partien war gemein, dass Maximilian jeweils nur zwei Gegentreffer erhielt.
Insgesamt konnte er einen Gegentorschnitt von 3.47 erreichen, lag in der Meisterrunde der Oberliga Süd auf Platz 12 aller eingesetzten Torhüter. Für einen jungen Liga-Neuling sicherlich eine starke Leistung, zumal es im Vorjahr in der Bayernliga nicht gut lief. Maxi konnte verletzungsbedingt hier nur vier Partien bestreiten. Doch er kämpfte sich wieder heran und zeigte, dass auch eine Liga höher mit ihm zu rechnen ist.
2013 war Maximilian Meier von seinem Stammverein nach Füssen in die Schülerbundesliga gewechselt und entwickelte sich hier zu einer großen Stütze im EVF-Nachwuchs. Als Auswahlspieler des DEB kam er bereits mit 16 Jahren in der ersten Mannschaft zum Einsatz, konnte als Leistungsträger den Gewinn der DNL2-Meisterschaft sowie den Aufstieg in die Division II feiern. Im Kreis der deutschen U19-Nationalmannschaft stehend wurde er auch im Seniorenbereich in der Bayernliga vermehrt gefordert, ehe ihn die Verletzung zunächst stoppte. Doch der EVF baute weiterhin auf den hochtalentierten Torhüter und gab ihm auch in der Oberliga seine Chancen.
Trainer Andreas Becherer: „Durch die Verpflichtung von Maximilian setzen wir auf Kontinuität im Tor. Alle drei Goalies sind mit unserem Spielsystem bereits vertraut, das kommt uns entgegen. Maxi ist unbestritten ein großes Talent, hatte aber immer wieder Probleme mit Verletzungen. Ich wünsche es ihm, dass er jetzt mal eine Saison komplett durchziehen kann. Wie man letztes Jahr gesehen hat, braucht man in einer langen Spielzeit drei Torhüter. Alle sind etwas unterschiedlich in ihrem Spielstil, so dass wir auf die Gegner reagieren können. Mit Maxi haben wir unser Team auch hier bestens komplettiert.“
Mit Maximilian Meier verbleibt ein weiterer Spieler aus dem eigenen Nachwuchs beim Eissportverein und wird im vierten Jahr in Folge zusammen mit Andreas Jorde und Benedikt Hötzinger den gegnerischen Stürmern das Leben schwer machen. Wir wünschen Maxi eine erfolgreiche zweite Spielzeit in der Oberliga und einen verletzungsfreien Verlauf.

 


Tags:
evfüssen verlängerung eishockey allgäu


© 2020 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Train
Play That Song
 
Jess Glynne
All I Am
 
Nickelback
Song On Fire
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Brand Lackiererei Kempten
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Tödlicher Unfall auf der B31
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Tödlicher Unfall B12
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum