Moderator: Marc Brunnert
mit Marc Brunnert
 
 
Symbolbild Polizeihinweise
(Bildquelle: Allgäuhit / Alexander Fleischer)
 
Oberallgäu - Oberstdorf
Freitag, 12. Januar 2018
FIS Skiflug Weltmeisterschaft 2018 in Oberstdorf
Erstmalig Videoüberwachungsanlage an der Skiflugschanze

Vom kommenden Donnerstag (18. Januar) bis zum Sonntag (21. Januar 2018) finden auf der Heini-Klopfer-Skiflugschanze im Stillachtal die Weltmeisterschaften im Skifliegen statt. Dabei werden die besten Skiflieger der Welt ihre Leistungen präsentieren. An den vier Veranstaltungstagen werden mehrere zehntausend internationale Besucher im Stillachtal erwartet.

 

Zur Gewährleistung einer sicheren und reibungslosen Veranstaltung werden sich neben Einsatzkräften des Polizeipräsidiums Schwaben Süd/West und den nachgeordneten Dienststellen auch Kräfte der Bayerischen Bereitschaftspolizei im Einsatz befinden.



 

„Wir werden unseren Beitrag zum sicheren Verlauf der Weltmeisterschaften leisten.“,

so der polizeiliche Einsatzleiter, Polizeioberrat Sven-Oliver Klinke. Wichtig ist dabei ein vertrauensvolles und vernetztes Miteinander zwischen den Verantwortlichen des Marktes Oberstdorf, der Feuerwehr, dem Rettungsdienst, dem Veranstalter, seinen vielen ehrenamtlichen Helfern und der Polizei.

Um Sicherheitsstörungen frühzeitig erkennen und unterbinden zu können, wird erstmalig auch an der Skiflugschanze eine temporäre Videoüberwachungsanlage zur Verfügung stehen. Das Polizeipräsidium Schwaben Süd/West erhält in diesem Zusammenhang Unterstützung durch das bayerische Staatsministerium des Innern und Kollegen des Polizeipräsidiums Oberbayern Nord. Die überwachten Bereiche werden entsprechend gekennzeichnet sein.

Nach den guten Erfahrungen beim vergangenen Auftaktspringen der Vierschanzentournee und der FIS Team Tour setzt das Polizeipräsidium Schwaben Süd/West auch bei dieser Veranstaltung die Sozialen Netzwerke zur Information, Verkehrs- und Einsatzsteuerung ein und hofft auf viele Empfänger der Nachrichten, die auf Twitter und Facebook veröffentlicht werden. Auf folgenden Seiten kann der Polizei gefolgt werden:

www.facebook.com/PolizeiSWS
www.twitter.com/PolizeiSWS

 

Das Polizeipräsidium Schwaben Süd/West wünscht allen Gästen einen angenehmen Aufenthalt in Oberstdorf, eine gute An- und Abreise, sowie spannende Wettkämpfe auf der Heini-Klopfer-Skiflugschanze.

Damit alle Besucher das sportliche Highlight als unvergessliches Sporterlebnis feiern können, bittet die Polizei dringend um Beachtung folgender Hinweise:

Sicherheitshinweise:

 

+ Halten Sie unbedingt die Flucht- und Rettungswege frei.
+ Befolgen Sie stets die Anweisungen der Polizei und der Ordnungskräfte.
+ An allen Zugängen werden Sicherheitskontrollen durchgeführt.
+ Beachten Sie unbedingt die Hinweise auf im Stadion verbotene Gegenstände. Nicht erlaubte Gegenstände müssen den Besuchern abgenommen werden.
+ Bitte verzichten Sie nach Möglichkeit auf die Mitnahme größerer Taschen.
+ Jegliche Art von Pyrotechnik ist strikt untersagt. Sollte Pyrotechnik mitgebracht oder gar abgebrannt werden, wird die Polizei wegen der erheblichen Verletzungs- und Brandgefahr konsequent einschreiten.
+ Wichtige sicherheitsrelevante Verhaltenshinweise und Informationen werden während der Veranstaltung auch über den polizeieigenen Twitter Kanal @PolizeiSWS veröffentlicht.

 

Verkehrshinweise:

 

Leisten Sie bitte den Anweisungen von Polizei und Ordnungsdienst Folge und achten sie auf die entsprechenden Beschilderungen.
+ Reisen Sie rechtzeitig an. Stadioneinlass ist an allen Tagen bereits ab 12 Uhr.
+ Anreisende Fahrzeuge werden vom Ordnungsdienst in die vorgesehenen Parkräume eingewiesen. Parkraum ist insbesondere am Wochenende nur begrenzt vorhanden. Es wird eine Gebühr von fünf Euro erhoben. Dieser Betrag sollte passend bereitgehalten werden, um unnötige Verzögerungen an den Zufahrten zu den Parkplätzen zu vermeiden.
+ Für Busse stehen besonders gekennzeichnete Parkplätze in Stadionnähe zur Verfügung.
+ Ab Bahnhof Oberstdorf ist ein kostenloser Pendelbusverkehr bis in unmittelbare Stadionnähe eingerichtet (gültige Eintrittskarte als Voraussetzung).
+ Die Deutsche Bahn AG setzt am Wochenende Sonderzüge ein. Daneben werden die Kapazitäten der Regelzüge erhöht.
+ Der Linienbusverkehr wird zu den An- und Abreisezeiten verstärkt.
+ Bitte berücksichtigen Sie, dass es in der An- und Abreisephase in und um Oberstdorf zu kurzzeitigen Verkehrsbehinderungen kommen kann.

 

Auszug aus der Stadionordnung

 

 


Tags:
fisskiflugweltmeisterschaft polizeihinweise sicherheit allgäu



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
Wayne Lucas verlässt den ERC Sonthofen - 22-Jähriger bittet um Vertragsauflösung
Wayne Lucas verlässt den ERC Sonthofen aus "persönlichen Gründen". Das hat der Allgäuer Eishockey-Oberligist am Abend mitgeteilt. ...
Neues Seniorenpolitisches Konzept im Oberallgäu - Angebote und Rahmenbedingungen haben sich verändert
Stehen im Landkreis ausreichend ambulante, teilstationäre und vollstationäre Einrichtungen für Seniorinnen und Senioren zur Verfügung? Wie sieht es ...
Neuer Tryout-Vertrag beim ESV Kaufbeuren - Finnischer Sturmtank war zuletzt beim Kooperationspartner ECDC Memmingen aktiv
Aufgrund dessen, dass Ossi Saarinen am Wochenende ziemlich sicher nochmals pausieren muss und auch der ein oder andere Spieler angeschlagen ist, hat der ESVK kurzfristig ...
Spendenaktion für hilfsbedürftige Menschen - Päckchen für arme Leute in Rumänien und Serbien
Auftaktveranstaltung am 8. Dezember in der Kemptener Innenstadt – Packinseln und Sammelstation im Einzelhandel – Päckchenabgabe bis 19. Dezember ...
Kinderhotel-Lobby in Oberjoch wegen Brand evakuiert - Glutnest bei Arbeiten entstanden und abgeklärt
Schrecksekunde am Freitagabend im Oberallgäuer Oberjoch. In einem Kinderhotel hatte sich bei Arbeiten ein Glutnest gebildet. Die Lobby musste daraufhin evakuiert ...
Auszeichnung für Kemptener Hochschulabsolventen - Herausragende Abschlussarbeiten mit Sonderpreisen gewürdigt
Malvika Mahesh Kamat und Benno Timmermann gehören zu den erfolgreichsten Absolventinnen und Absolventen des Abschlussjahrgangs 2018. Für ihre herausragenden ...
© 2018 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Lukas Graham
Love Someone
 
Zedd & Alessia Cara
Stay
 
Seiler und Speer
I was made
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Schneeglätte-Unfall bei Harbatshofen
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Spendenübergabe Konstanzer
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Scheunenbrand Lindau
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum