Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 
TSV Kottern schafft den erhofften Aufstieg in die Bayernliga Süd
(Bildquelle: AllgäuHIT)
 
Kempten - Kempten/Kottern
Dienstag, 26. Mai 2015

TSV Kottern steigt nach Sieg in Ichenhausen auf

Der TSV Kottern ist am vergangenen Samstag nach dem 1:1 (0:0) beim SC Ichenhausen als Tabellenführer in die Bayernliga Südwest aufgestiegen.

In einem dramatischen letzten Spiel haben die Allgäuer ihr Ziel erreicht und den Aufstieg direkt geschafft. Das Spiel begann sehr zurückhaltend auf beiden Seiten – Kottern reichte ein Unentschieden aufgrund des Punktevorsprungs und des direkten Vergleichs mit dem Zweitplatzierten FV Illertissen II. Der SC Ichenhausen dagegen hatte einen Platz im gesicherten Mittelfeld, was für den Aufsteiger ein großer Erfolg war. Trotzdem hatten es die Gäste mit der besten Defensive der Liga zu tun und für einen sicheren Aufstieg sollte zumindest ein Tor her. Doch das war leichter gesagt, als getan. Das Spiel entwickelte sich nur langsam und ging dann in ein munteres Hin und Her über, dem 25 Minuten ein erster Torschuss fehlte. Er kam von den Gastgebern, stellte aber keine Gefahr dar. Für die rund 250 Zuschauer von denen ungefähr 100 mit einem eigenen Bus bzw. privaten Pkw´s aus Kottern angereist waren, war das der einzige Höhepunkt in der ersten Halbzeit. Zu Beginn der zweiten Halbzeit erhöhte Kottern den Druck, was Ichenhausen einige Konterchancen einbrachte. Nennenswertes gab es weiterhin nicht auf beiden Seiten. In der 80. Minute dann der Schreck für die mitgereisten Fans des TSV Kottern, die ihre Mannschaft lautstark unterstützten: Nach einem Angriff der Gastgeber, prallt der Ball am Pfosten ab und Stefan Winzig schiebt den Ball über die Torlinie –  1:0 für den SC Ichenhausen. Nachdem der FV Illertisssen II zu diesem Zeitpunkt mit 4:2 beim TSV Gersthofen führte, bedeutete das Relegation für den TSV Kottern. Schock bei den Gästen, doch sie rannten weiter auf das gegnerische Tor an, immerhin brauchten sie nur einen Treffer, um sich als Tabellenführer zu behaupten und direkt für die Bayernliga zu qualifizieren. In der 89. Minute dann die alles entscheidende Szene: Sinan Yilmaz kommt im gegnerischen Strafraum zu Fall – Elfmeter. Der Gefoulte tritt selbst an und verwandelt zum 1:1 Ausgleich und gleichzeitigem Endstand.

Jetzt gab es kein Halten mehr, die Fans stürmten den Platz und es wurde gefeiert, erst in und mit Ichenhausen, die sich als tolle Gastgeber präsentierten, dann auf der Heimfahrt in den Bussen und anschließend im Vereinsheim in Kottern.


Tags:
fußball sport aufstieg bayernliga


© 2020 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
The Rolling Stones
Brown Sugar
 
Seiler und Speer
Principessa
 
Coldplay
Hymn For The Weekend (Seeb Remix)
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Tödlicher Unfall B12
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Kontrolle auf Bauernhof im Oberallgäu
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Casinoatmosphäre
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum