Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 
Die Tänzelfestknabenkapelle in voller Montur
(Bildquelle: Stadt Kaufbeuren, Abteilung Kultur)
 
Kaufbeuren
Dienstag, 31. März 2015
Ein Bericht von Lars Peter Schwarz

Tänzelfestverein Kaufbeuren erhält Kunst- und Kulturpreis der Stadt

Stadtrat würdigt damit jahrzehntelange Arbeit des Vereins

Den Kunst– und Kulturpreis der Stadt Kaufbeuren im Jahr 2015 erhält der Tämzelfestverein Kaufbeuren e.v. in Form des Jörg-Lederer-Preises für Heimatpflege. Diesen Beschluss hatte der Stadtrat in seiner Sitzung Ende März gefasst und will damit nicht nur Planung und Durchführung eines traditionsreichen Kinderfestes mit überregionaler Strahlkraft ausgezeichnet wissen, sondern vor allem auch das stete Bestreben des Vereins würdigen, dem Fest neue Impulse zu verleihen und durch Sensibilität für neue Strömungen dessen zeitgemäßes Erscheinungsbild zu erhalten.

In der Preisvergabe drückt sich gleichzeitig der Wunsch des Stadtrates aus, das Tänzelfest in seiner Binnenwirkung wie bisher auch künftig als tolerantes, idenditätsstiftendes und integrierendes Kulturereignis behutsam weiterzuentwickeln.

Ursprünglich gegründet wurde der Tänzelfestverein bereits im Jahre 1898, damals noch als Verein zur Hebung des Tänzelfestes. Seit der Neugründung dann im Jahr 1947 veränderte sich das Fest dann immer mehr. Dazu kamen die Maximilians-Gruppe mit Spielszenen, auch der Zug erweiterte sich, der Festplatz an der Wertachschleife entstand, die Eröffnungsfeier wurde ebenso variiert, 1980 kam dann das Lagerleben dazu.

Zur Wahl des Kulturpreisträgers 2015 konnten die Bürgerinnen und Bürger der Stadt Kaufbeuren Vorschläge einreichen. Während der Vorschlagsfrist im Januar gingen 31 gültige Einsendungen für insgesamt 26 Kandidaten ein. Der 1979 ausgelobte Kunst- und Kulturpreis der Stadt Kaufbeuren kann in sechs Sparten vergeben werden und ist mit 2.000 € dotiert.

Der Jörg-Lederer-Preis wurde nunmehr zum zehnten mal verliehen. Er umfasst die Sparten Bildende Kunst einschließlich der Architektur, des Städtebaus, des Denkmalschutzes und der Heimatpflege. Zu den bisherigen Preisträgern gehören daher etablierte Bildende Künstler der Region wie Peter Krusche (1985), Erwin Birnmeyer (1987), Hermann Moser (1989), Roman Harasymiw (2001) und Peter R. Müller (2009).

Hören Sie hier das Interview mit Horst Lauerwald, dem 1. Vorsitzenden des Tänzelfest Vereins Kaufbeuren:

 

 

 


Der Radio-Programmbeitrag zum Nachhören:



Tags:
Kulturpreis Jörg-Lederer-Preis Tänzelfest Stadtrat



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
Zweitwohnungssteuer im Allgäu - Kemptener Stadträtin mit offenem Brief an den Oberbürgermeister
Die Zweitwohnungssteuer ist ein heiß diskutiertes Thema im Allgäu. Zuletzt wurde die Steuer in den Kommunen Sonthofen und Oberstdorf sogar gekippt. Jetzt wird ...
SPD-Team für den Füssener Stadtrat - Bunte Vielfalt an Kandidatinnen und Kandidaten
Mit je 12 Frauen und Männern aus den unterschiedlichsten Lebensbereichen, Berufsfeldern oder Altersgruppen ziehen die Füssener Sozialdemokraten in den ...
Oliver Schill kandidiert als Oberbürgermeister - Nominierung durch Grüne und FDP - 100% bei der Abstimmung
Bei den Kommunalwahlen am 15. März 2020 hat Kaufbeuren die Wahl. Oliver Schill kandidiert als Oberbürgermeister der Grünen und der FDP. Der Experte ...
Neuer Ausbildungszweig für das Carl-von-Linde-Gymnasium - Schule in Kempten erhält sozialwissenschaftlichen Zweig
Das Werben von Schulleitung und Schulfamilie des Carl-von-Linde-Gymnasiums für einen zusätzlichen Ausbildungszweig war erfolgreich: Das bayerische ...
„Ihr tragt den Frieden in die Häuser unserer Stadt“ - Oberbürgermeister heißt rund 100 Sternsinger im Rathaus willkommen
Als erste Besucher im neuen Jahr hieß Oberbürgermeister Manfred Schilder die Heiligen Drei Könige im Rathaus willkommen. Rund 100 fröhliche ...
„Bürgerbegehren ist Aufruf zum Vertragsbruch“ - Stadt Lindau steht weiter zur Gartenschau
Die Stadt Lindau hält das Bürgerbegehren gegen die Gartenschau für unzulässig. Dies bekräftige OB Dr. Gerhard Ecker in der Stadtratssitzung am ...
© 2020 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
The Veronicas
4ever
 
Eurythmics
Thorn In My Side
 
James Arthur
Say You Won´t Let Go
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Kontrolle auf Bauernhof im Oberallgäu
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Casinoatmosphäre
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Sonthofen-Burgberg
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum