Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 
⇨ Der AllgäuHIT-Ticker zum Coronavirus - Meldungen aus dem Allgäu und der Welt ⇦
Symbolfoto
(Bildquelle: Kaufbeuren Marketing)
 
Kaufbeuren
Montag, 26. Oktober 2020

Integrationsarbeit in Kaufbeuren wird neu ausgerichtet

Die Neuausrichtung des Beirates erfolgt im Sinne des Philosophen Karl Popper, der in seinem Buch „Die Offene Gesellschaft und ihre Feinde“ 1945 eindrücklich beschreibt, dass eine freiheitlich-liberale Gesellschaft sich immer gegen Anfeindungen wird wehren müssen. Als Beauftragter des Stadtrates für Offene Gesellschaft führt Martin Valdés-Stauber hierzu aus: “Gerade nach Ereignissen wie der NSU-Mordserie oder den Attentaten im Olympia-Einkaufszentrum, beim Berliner Weihnachtsmarkt, in Halle und Hanau müssen neben die Integrationsarbeit Bemühungen treten, um unsere Offene Gesellschaft entschieden zu verteidigen, alle gleichermaßen zu schützen und Diskriminierungen jeglicher Art zu bekämpfen.”

Deshalb bemüht sich der neue Beirat nicht nur um die “Entwicklung von Anregungen und Vorschlägen für die Weiterentwicklung der Integration in Kaufbeuren” sowie um die “Stärkung und Vernetzung der Migrations- und Integrationsarbeit”, sondern setzt sich ebenfalls gegen Fremdenfeindlichkeit, Antisemitismus, Rassismus, religiösem Fundamentalismus und Extremismus ein. Außerdem fördert er eine Erinnerungskultur im Sinne einer Arbeit an der Offenen Gesellschaft und agiert gegen Sexismus sowie Trans- und Homofeindlichkeit. Künftig soll der Beirat nicht nur Projekte unterstützen und durchführen, sondern auch als Wissensgremium Impulse setzen durch die “Inhaltliche Begleitung, Beratung, Mitwirkung und Mitgestaltung der fachlichen Arbeit der Verwaltung und des Stadtrats”.

 

Festgehalten wird die neue Ausrichtung in der neuen Geschäftsordnung des Beirats für Vielfalt und Offene Gesellschaft. Zweisprachigkeit und verzweigte, internationale Familienbiographien sind in unserer Stadt eine bereichernde Selbstverständlichkeit.

Die 14 vom Stadtrat paritätisch ernannten Beiratsmitglieder spiegeln diese Vielfalt wieder und vertreten auch die größten Zuwanderungsgruppen in unserer Stadt.

 

Die neue Geschäftsordnung und die neue Besetzung des Beirats für Vielfalt und Offene Gesellschaft kann auf www.kaufbeuren-aktiv eingesehen werden.

Die neuen Inhalte werden in der ersten Novemberwoche freigeschaltet.


Tags:
Integration Stadtrat Allgäu Neuausrichtung


© 2020 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Lindauer Str. 6 • 87439 Kempten (Allgäu) - Tel: 0831-20 69 74-0
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Topic & A7S
Breaking Me
 
Meghan Trainor
All About That Bass
 
Julie Bergan & Seeb
Kiss Somebody
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Geldautomat in Sulzberg gesprengt
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
LKW fährt sich bei Sonthofen fest
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Schlange vor Covid-Testzentrum
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum