Moderator: Marcus Baumann
mit Marcus Baumann
 
 
ESV Kaufbeuren
(Bildquelle: ESVK)
 
Kaufbeuren
Donnerstag, 4. Mai 2017

DEL2-Club ESV Kaufbeuren verpflichtet Steven Billich

Stürmer wechselt von Schwenningen ins Allgäu

Mit dem 23 Jahre alten Stürmer Steven Billich präsentiert der ESV Kaufbeuren seinen ersten Neuzugang für die kommende DEL2 Spielzeit 2017/2018. Der gebürtige Freiburger stand die letzten beiden Jahre beim DEL Club Schwenninger Wild Wings unter Vertrag und war zusätzlich mit einer Förderlizenz für seinem Heimatverein EHC Freiburg ausgestattet.

Nach zwei überragenden Spielzeiten in der Oberliga Süd, wo Steven Billich am Ende mit dem EHC Freiburg den Aufstieg in die DEL2 feiern konnte,   erzielte der 177cm große und 78kg schwere Linksschütze in 107 Spielen 148 Scorerpunkte, darunter 52 Tore und 96 Torvorlagen. Aufgrund seiner überzeugenden Leistungen wurden die Schwenninger Wild Wings auf den jungen Außenstürmer aufmerksam und lotsten Billich in die DEL. Für die Wild Wings konnte er in 60 Spielen 10 Scorerpunkte (4 Tore/6 Vorlagen) auf seinem persönlichen Punktekonto in Deutschlands höchster Spielklasse verbuchen. Nach einer überstandenen Verletzung absolvierte der läuferisch starke und technisch versierte Außenstürmer, ausgestattet mit einer Förderlizenz, noch elf Spiele für den EHC Freiburg in der DEL2. Dabei traf er vier Mal ins Schwarze und konnte noch fünf weitere Treffer vorbereiten. In der Saison 2017/2018 wird Steven Billich nun mit der Nummer 40 auf dem Rücken für den ESV Kaufbeuren auflaufen und freut sich derweil schon auf die neue Herausforderung in Kaufbeuren und hofft dabei gleichzeitig eine wichtige Rolle in der Mannschaft von Trainer Andreas Brockmann einnehmen zu können. "Nach der herausragenden letzten Saison vom ESVK möchte ich diesen Erfolg zusammen mit der Mannschaft und den Fans natürlich gerne wiederholen. Bisher habe ich nur Gutes vom ESVK gehört, was ich auch bei Spielen als Gegner in Kaufbeuren schon live erleben durfte, super Fans, tolle Stimmung, insgesamt ein richtiger Traditionsverein," äußert sich Steven Billich voller Vorfreude über seinen Wechsel ins Allgäu.

ESVK Geschäftsführer Michael Kreitl zur Verpflichtung von Steven Billich: "Mit Steven Billich bekommen wir einen sehr talentierten Spieler, der mit seinen läuferischen und spielerischen Fähigkeiten perfekt in unser Spielsystem passt. Wir freuen uns sehr, dass er sich zu einem Wechsel nach Kaufbeuren entschieden hat und sind überzeugt, mit ihm einen Spieler verpflichtet zu haben, der großes Potenzial hat und unsere Mannschaft dementsprechend bereichern wird."


Tags:
eishockey del2 schwenningen billich



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
ECDC Memmingen mit enormen Siegeswillen - Auswärtssieg in Weiden für den ERC Sonthofen
In der DEL2 konnte der ESV Kaufbeuren als auch die Ravensburg Towerstars einen Sieg am Wochenende einfahren. Der ECDC Memmingen konnte zweimal nach einem 2:0 ...
Fraueneishockey: Memmingen mit Kantersieg - Indians gewinnen mit 8-1 gegen Mad Dogs aus Mannheim
Mit einem 8:1 Kantersieg schickten die Memminger Indians am Samstagabend die Mad Dogs Mannheim nach Hause. Der Tabellenvierte war gegen den Meister chancenlos und ...
Ausschreitungen im Eisstadion unterbunden - Sieben Polizeistreifen und ein Diensthund sichern Eishockeyspiel
Am Freitagabend spielte der EV Bad Wörishofen gegen Kempten im Eisstadion Bad Wörishofen. Im Laufe des Spieles kam es durch eine kleine Gruppe der ...
ESVK unterliegt in Weisswasser mit 1:4 - ESVK kommt nach schwachem Start nicht mehr zurück in das Spiel
Am heutigen Freitagabend gastierte der ESV Kaufbeuren am 25. Spieltag der DEL2 bei den Lausitzer Füchsen. Dabei musste Trainer Andres Brockmann verletzungsbedingt ...
ECDC Memmingen mit nächstem 6-Punkte-Wochenende - ESV Kaufbeuren schlägt Spitzenreiter Kassel
Nach einem 0:5 Sieg in Höchstadt und jetzt einem 4:1 Heimerfolg im Derby verbucht der ECDC Memmingen das nächste 6-Punkte-Wochenende und bleibt somit ...
ESV Kaufbeuren besiegt DEL2-Spitzenreiter Kassel - Über 2.200 Zuschauer fiebern bei Sieg der Joker mit
Der ESV Kaufbeuren hat überraschend Tabellenführer Kassel besiegt. Vor über 2.200 Zuschauern in der heimischen Arena führten die Joker bis zur ...
© 2019 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Alle Farben & Justin Jesso
As Far as Feelings Go
 
Sia
Chandelier
 
The MakeMakes
I Am Yours
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Sonthofen-Burgberg
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Gastromesse im C+C Oberallgäu
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
AllgäuHIT startet digitale Offensive
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum