Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 
T-Rex
(Bildquelle: AllgäuHIT/Pressebild)
 
Kaufbeuren
Donnerstag, 26. Oktober 2017
Comeback nach 65 Millionen Jahren in Kaufbeuren
Vom Ei zur Ur-Echse: T-Rex auf der Show-Bühne

Jetzt laufen lebendige Dinosaurier durch Ihren Ort. Die neue Dinosaurier-Show lässt während 100 Minuten die Welt der prähistorischen Ur-Echsen lebendig werden. Die Show macht nun in Kaufbeuren halt. Zu sehen sind die Urzeitriesen am Samstag, den 11.November um 14:30 Uhr und am Sonntag, den 12.November um 11 Uhr. Karten sind nur an der Tageskasse erhältlich.

Man kann sie streicheln und sogar reiten. Erwachsene und Kinder staunen, wenn Babys aus ihren Eiern schlüpfen. In einer 100-Minuten-Show erleben Erwachsene und Kinder 180 Millionen Jahre lebendige Erdgeschichte. Die neue Live-Dinosaurier-Show garantiert Staunen, Lachen und Lernen für die ganze Familie. Starre Saurier-Figuren aus Pappmaschee sind Vergangenheit. Jetzt erwacht die Urzeit zum Leben.

Lebendige Urzeit per High-Tech

Ur-Echsen erwachen mithilfe elektronischer High-Tech in der neuen, familienfreundlichen Dinosaurier-Show vor den Augen des Publikums zum Leben. Computergesteuerte elektronische, lebensecht anmutende Dino-Figuren und menschliche Darsteller in aufwendigen, bis zu 40 Kilo schweren Verkleidungen vermitteln anschaulich und um Wortsinne lebendig 240 Jahre Dinosaurier-Geschichte auf der Erde. Details und Erklärungen zu Leben, Ernährung und Jagen der Dinosaurier liefert ein Palä-ontologe, der als Moderator durch die Live-Show aus Spezialeffekten, Spannung und Entertainment führt. Wissenschaftliche Erkenntnisse über die Zeit der Ur-Echsen werden so anschaulich und unterhaltsam vermittelt. 

Aussehen und Bewegungsabläufe der freilaufenden Animatronic-Marionetten entsprechen detailgetreu wissenschaftlichen Erkenntnissen. Sogar in die Kinderstube der prähistorischen Giganten vermittelt die Show Einblicke: Ein Dino-Baby schlüpft aus seinem Ei. Der Brachiosaurus und Tyrannosaurus rex (T-Rex) lassen sich sogar streicheln. Wissenschaftler schätzen das Gewicht des Brachio auf bis zu 40 Tonnen, das sind 40 Kleinwagen auf nur vier Beinen. T-Rex war mit seinem 1,5 Meter langen Schädel und bis zu 30 Zentimeter langen Zähnen das größte Landraubtier, das je auf der Erde gelebt hat. Mit Stampfen und Brüllen übertönt T-Rex Applaus und entsetztes Kreischen des Publikums. Blutrünstige Monster sind in der Show jedoch nicht zu sehen. Vielmehr macht sie die Wissenschaft von den Lebewesen und Lebewelten der geologischen Vergangenheit (Paläontologie) zum unterhaltsam-spannenden Erlebnis.

Besonders mutige junge Besucher der Show können den Ur-Echsen sogar auf den Rücken steigen und sie reiten. Symphonische Klänge bilden den Rahmen für die monumentale Show. Schaurige Musik verstärkt bei der Zeitreise durch Millionen Jahre Erdgeschichte das Gänsehautgefühl, wenn Dinos mit Menschen auf Tuchfühlung gehen.

Entwickelt hat die Idee zur Show Sergio Neigert. Er ist seit sieben Jahren selbstständiger Schausteller. TV-Sender haben bereits über seine größte Spinnen- und Insektenshow Deutschland´s berichtet. „Als Kind habe ich mich brennend für Spinnen, Insekten und eben auch für Dinosaurier interessiert. Heute möchte ich diese Welten für Kinder und Erwachsene erlebbar machen. Meine Shows bieten nicht nur Unterhaltung. Sie sind auch lehrreich und vermitteln interessantes Wissen über das Leben auf unserer Erde und seine Geschichte“, sagt Neigert. Dinosaurier dominierten das Leben auf der Erde im sogenannten Erdmittelalter, das vom Zeitalter der Oberen Trias vor rund 235 Millionen Jahren bis zum Ende der Kreidezeit vor etwa 66 Millionen Jahren andauerte. (PM)

 

 

 

 


Tags:
dinosaurier show kaufbeuren allgäu



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
Wayne Lucas verlässt den ERC Sonthofen - 22-Jähriger bittet um Vertragsauflösung
Wayne Lucas verlässt den ERC Sonthofen aus "persönlichen Gründen". Das hat der Allgäuer Eishockey-Oberligist am Abend mitgeteilt. ...
Brand in Mehrfamilienhaus in Buchloe - Zwei Verletzte und 50.000 Euro Sachschaden
Zu einem Brandfall in einem Mehrfamilienhaus rückten heute gegen 5 Uhr Polizei, Rettungsdienst und die Feuerwehr aus, nachdem der Brand der Polizeieinsatzzentrale ...
Bahnstreik hat große Auswirkungen im Allgäu - Schüler und Pendler stranden an den Bahnhöfen
Der Bahnstreik am Montagmorgen hatte große Auswirkungen auf den Bahnverkehr im Allgäu. An zahlreichen Bahnhöfen harrten Schüler und Pendler aus und ...
Auto von Bayerischer Regiobahn bei Buchloe erfasst - Glück im Unglück für zwei Rentnerinnen
Am Sonntag ereignete sich gegen 17.15 Uhr ein Verkehrsunfall nahe dem Ostallgäuer Buchloe bei dem ein Auto an einem beschrankten Bahnübergang von einem Zug der ...
ESV Kaufbeuren siegt 4:1 in Deggendorf - Allgäuer waren klar spielbestimmende Mannschaft
Die Joker aus Kaufbeuren mussten beim DEL2-Auswärtsspiel in Deggendorf neben den verletzten Sebastian Osterloh und Ossi Saarinen, auch auf den gesperrten Denis ...
ESV Kaufbeuren mit hart erkämpftem Sieg gegen Kassel - 2:1-Erfolg für den ESVK vor über 2.500 Zuschauern
In der Erdgas Schwaben Arena waren am Freitagabend die Kassel Huskies zu Gast. Die Gäste mussten auf Nick Walters verzichten. Dafür rückte ex Joker Jannik ...
© 2018 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Panic! at the Disco
High Hopes
 
Pitbull
Freedom
 
John Cougar
Jack & Diane
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Schneeglätte-Unfall bei Harbatshofen
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Spendenübergabe Konstanzer
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Scheunenbrand Lindau
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum