Moderator: Marcus Baumann
mit Marcus Baumann
 
 
Grenzkontrolle Bus
(Bildquelle: Polizei)
 
Bodensee - Lindau
Donnerstag, 8. Dezember 2016

Zehn Migranten in einem Bus

Migranten nach Österreich zurückgewiesen

Die Bundespolizei hat am Dienstag (6. Dezember) in Lindau in einem Reisebus aus Italien zehn Migranten festgestellt, die sich nicht ordnungsgemäß ausweisen konnten.

Sechs von ihnen versuchten vergeblich, die Beamten bei der Kontrolle mit gefälschten italienischen Flüchtlingspässen zu täuschen. Nach ersten Erkenntnissen handelt es sich bei den zehn Personen um neun Somalier und einen Afghanen.
Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wurde lediglich ein Afrikaner an eine Aufnahmestelle für Flüchtlinge weitergeleitet. Vier somalische Minderjährige konnten der Obhut des Jugendamtes anvertraut werden. Den übrigen fünf unerlaubt Eingereisten aus dem Bus, der regelmäßig zwischen Rom und Frankfurt verkehrt, verweigerten die Bundespolizisten die Einreise. Diese Migranten wurden nach Österreich zurückgewiesen, da sie kein Interesse an Schutz oder Asyl in Deutschland bekundeten.
An diesem Tag registrierte die Lindauer Bundespolizei insgesamt rund 20 Personen, die ohne die erforderlichen Papiere in die Bundesrepublik einreisen wollten. Die Migranten waren in international verkehrenden Bussen und Zügen unterwegs.


Tags:
Migranten Bus Zurückgewiesen Pässe



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
Allgäuer Polizisten in Berlin eingesetzt - Polizeibeamte unterstützen bei der Libyenkonferenz
Anlässlich der Libyen-Konferenz waren drei Streifenteams der Allgäuer Polizei in der Bundeshauptstadt eingesetzt. Weil sich in Berlin an diesem Wochenende ...
Unfall bei Überholvorgang in Nonnenhorn - Wirtschaftlicher Totalschaden an beiden Fahrzeugen
Der 79-jährige Autofahrer übersah beim Überholen eines LKWs einen entgegenkommenden VW Bus. Der frontale Zusammenstoß konnte zwar noch verhindert ...
Mindelheim: Schulbusfahrer gerät in den Gegenverkehr - Frontaler Zusammenstoß verletzt fünf Personen
Am Montagmorgen kam es zu einem frontalen Zusammenstoß zwischen einem Schulbus und einem Autofahrer. Der Fahrer des Schulbusses geriet aus bisher noch nicht ...
Trotz Verbot: Mutter will mit Tochter ausreisen - Ausschreibung wegen Verdacht der Kindesentziehung
Die Bundespolizei hat einer 55-Jährigen und ihrer 14-jährigen Tochter die Ausreise aufgrund des Verdachtes der Kindesentziehung untersagt. Die Lindauer ...
Fortschritte in der Forstwirtschaft - Resolution zum Green Deal der EU-Kommission
Am heutigen Mittwoch, 15. Januar, verabschiedete das Europaparlament eine Resolution zum Green Deal der EU-Kommission. Ulrike Müller begrüßt Forderungen ...
8. Integrationskonferenz im Landratsamt Oberallgäu - Zunehmend bessere Integration im Oberallgäu
Im Oberallgäu leben mehr als 14.400 Migranten aus 130 Staaten. 923 davon sind geflüchtete Menschen. Sie alle sollen bestmöglich in das soziale und ...
© 2020 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Parov Stelar feat. Lightnin Hopkins
The Burning Spider
 
Sandi Thom
I Wish I Was A Punkrocker
 
Maroon 5
Memories
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Kontrolle auf Bauernhof im Oberallgäu
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Casinoatmosphäre
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Sonthofen-Burgberg
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum