Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 
⇨ Der AllgäuHIT-Ticker zum Coronavirus - Meldungen aus dem Allgäu und der Welt ⇦
Symbolbild Waffe
(Bildquelle: Pixabay)
 
Bodensee - Lindau
Sonntag, 20. Januar 2019

Kontrollen der Grenz- und Bundespolizei in Lindau

In der Nacht von Freitag auf Samstag führte die Grenzpolizei Lindau zusammen mit dem Bundespolizeirevier Lindau und Beamten der Polizei aus Vorarlberg eine gemeinsame Kontrolle durch.

Neben etlichen kleineren Delikten gegen das Ausländer- und Passrecht wurden bei einem 18-jährigen Westallgäuer zwei Schreckschusswaffen, ein Revolver und eine Pistole, beide mit einem sogenannten PTB-Zeichen versehen, griffbereit im Handschuhfach seines Autos aufgefunden. Da er den zum Führen erforderlichen „Kleinen Waffenschein“ nicht besaß, wurde er wegen eines Vergehens gegen das Waffengesetz zur Anzeige gebracht. Nach Sicherstellung der beiden Waffen und entsprechender Sachbehandlung konnte er seinen Nachhauseweg fortsetzen.

Bei einem 23-jährigen Österreicher wurden, versteckt im Kofferraum, über 7 Gramm Marihuana aufgefunden. Zudem führte er griffbereit neben dem Fahrersitz einen Baseballschläger mit, den er, seinen Aussagen zufolge, zur Verteidigung benötigen würde. Beides, das Rauschgift, wie auch der Baseballschläger wurden ihm abgenommen und er selbst erkennungsdienstlich behandelt. Nach Hinterlegung einer Sicherheitsleistung in dreistelliger Höhe für die zu erwartende Strafe wurde er aus der Sachbearbeitung entlassen.

Sich der Kontrolle entziehen wollte eine 19-jährige Fahrerin aus dem Raum Augsburg, was jedoch misslang. Der Grund war dann auch bald gefunden. Bei ihrem 21-jährigen weißrussischen Beifahrer aus Oberschwaben, wurden insgesamt sieben Briefchen mit Ecstasy, sowie eine geringe Menge granulierte Psilocybinpilze sichergestellt. Die beiden waren mit zwei weiteren Freunden auf dem Weg zu einer Goaparty nach Österreich. Der junge Mann wurde ebenfalls erkennungsdienstlich behandelt. Bei der veranlassten Wohnungsdurchsuchung erhielten die Beamten weitere Hinweise auf den Konsum von Amphetamin. Ihn erwartet nun eine Anzeige nach Betäubungsmittelgesetz. (GPI Lindau)


Tags:
Grenzkontrolle Bundespolizei Revolver Waffen


© 2021 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Lindauer Str. 6 • 87439 Kempten (Allgäu) - Tel: 0831-20 69 74-0
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Lost Frequencies & Mathieu Koss
Don´t Leave Me Now
 
Taylor Swift
Love Story (Taylor´s Version)
 
Avec
I´ll Come Back
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Brand in Wohn- und Geschäftshaus in Kaufbeuren
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Voith Sonthofen symbolisch zu Grabe getragen
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Stall-Großbrand in Kranzegg
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum