Moderator: Hits der 70er bis Heute
Sendung: Wach durch die Allgäuer Nacht
 
 
Martin Klee
(Bildquelle: Martin Klee)
 
Allgäu
Montag, 12. Juni 2023

Allgäuer Drummer Martin Klee präsentiert geänderte Weltrekordpläne

Frei nach dem Motto "aufgeschoben ist nicht aufgehoben" ändert der gebürtige Allgäuer Schlagzeuger Martin Klee seine Weltrekordpläne. Er wird sein Ziel, 168 Stunden am Stück Schlagzeug zu spielen, um rund ein Jahr nach hinten verschieben. An seinen Tour-Plänen in der ursprünglich geplanten Weltrekordwoche ab dem 16. Juni 2023 hält er dennoch fest - die Woche wird ein Kick-Off zu einem ganzen Weltrekordjahr sein, den Martin dann ein Jahr später, im Sommer 2024, knacken will. 

"Nach Monaten langer Vorbereitung, viel Schweiß, Spaß und einer immensen Vorfreude, einen neuen Weltrekord zu setzen, fällt es mir nun umso schwerer, mitteilen zu müssen, diesen Versuch momentan nicht wie geplant durchführen zu können", so ein Statemant von Drummer Martin Klee. Aufgrund von Bedenken bezüglich seiner aktuellen physischen und mentalen Gesundheit, die nach eingehender Beratung mit seinem Expertenteam festgestellt wurden, wird Martin den Rekordversuch um ein Jahr verschieben.

Martin, dessen Lebensmotto der Phönix aus der Asche ist, lässt sich dennoch nicht entmutigen. Trotz der Verschiebung ist seine Entschlossenheit ungebrochen, und er wird am 16. Juni 2023 mit einer Kick-Off-Woche den Startschuss setzen für ein ganzes Jahr der Vorbereitung auf den Weltrekordversuch. Er beabsichtigt mit diesem neu gestalteten Ansatz nicht nur einen Weltrekord zu erreichen, sondern den gesamten Weg dorthin mit der Welt zu teilen, mit allen Höhen und Tiefen, bis
zum Höhepunkt: dem 24/7 Drumming Record im Sommer 2024.

Beinahe alle Veranstaltungen werden während der Woche vom 16. bis 23. Juni wie geplant stattfinden. Der Startschuss fällt am 16. Juni auf dem Kemptener Rathausplatz. Das gilt auch für die geplanten Charity-Aktionen für kranke Kinder mit den Skisprung-Olympiasiegern Katharina Althaus und Karl Geiger sowie für Tiere in Not mit Martin Rütter.

"Ich will als Beispiel vorangehen und zeigen, dass vermeintliche Rückschläge eine Chance bedeuten, wenn man einmal mehr aufsteht, als man hinfällt. Genau dafür stehe ich mit meiner Mission Phoenix! Für mich, für Euch und für die ganze Welt, vereint in diesem Weltrekord!", sagt Martin Klee.

Martin lädt alle seine Fans und Unterstützer, aber auch alle, die ihr Leben positiv verändern wollen, dazu ein, sich mit ihm vor Ort während der Events zu seiner unglaublichen Mission auszutauschen, sich von seiner Energie anstecken zu lassen und die bevorstehende Reise aktiv mit ihm zu gestalten.

Nach der Kick-Off-Woche vom 16. bis 23. Juni sind im Laufe des Jahres zahlreiche weitere spannende Aktionen zur Begleitung der Vorbereitung geplant, bevor Martin dann im Juni 2024 den Weltrekord knacken will.


Tags:
allgäu weltrekord klee


© 2024 AllgäuHIT e.K. • Lindauer Str. 6 • 87439 Kempten (Allgäu) - Tel: 0831-20 69 74-0
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der AllgäuHIT e.K.
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
The Night Game
Once In A Lifetime
 
Michael Schulte & R3HAB
Waterfall
 
A1
Caught In The Middle
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Bauernproteste im Oberallgäu
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Chlorgasunfall am Klinikum Sonthofen
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Auto prallt in Sonthofen in Hauswand
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum