Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 
⇨ Der AllgäuHIT-Ticker zum Coronavirus - Meldungen aus dem Allgäu und der Welt ⇦
Polizeifahrzeug
(Bildquelle: AllgäuHIT)
 
Unterallgäu - Erkheim
Dienstag, 22. April 2014

Verletzte, Sachschaden und langer Stau

Zu einer verletzten Person, hohem Sachschaden und langen Stauungen führte heute ein Auffahrunfall im Kohlbergtunnel nahe Erkheim auf der A96 in Richtung München.

Gegen 12.20 Uhr befuhr ein 69-jähriger Unterallgäuer den linken Fahrstreifen und wechselte im Bereich des Kohlbergtunnels auf den rechten Fahrstreifen. Offenbar scherte er derart knapp ein, dass ein dort fahrender 44-Jähriger seinen Sattelzug aus Regensburg stark abbremsen musste. Der hinter ihm fahrende 37-jährige Lkw-Fahrer aus dem Unterallgäu konnte nicht mehr rechtzeitig abbremsen und versuchte dem vor ihm stark bremsenden Sattelzug auszuweichen, indem er auf den linken Fahrstreifen ausweichen wollte. Dies misslang aber, so dass es zum Auffahrunfall zwischen dem Lkw-Gespann und dem Sattelschlepper kam. Außerdem wurde bei dem Ausweichversuch noch ein links neben dem Lkw befindlicher Pkw, der mit einem 69-jährigen Mann aus der Schweiz besetzt war, vom Lkw des 37-Jährigen touchiert und beschädigt. Durch den Auffahrunfall wurde das Führerhaus des Lkw-Zugfahrzeug stark beschädigt und der Unterallgäuer leicht verletzt, weswegen er später vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus eingeliefert wurde. Aktuell wird der entstandene Sachschaden auf über 100.000 Euro beziffert.

Die anfänglichen Meldungen, dass es zu einem Brandausbruch im Tunnel gekommen sei, bestätigten sich glücklicherweise nicht, so dass die alarmierten Feuerwehren aus Memmingen und Mindelheim nicht mehr anfahren mussten. Die Erkheimer Feuerwehr leitete anfangs den Verkehr ab, was später von der Autobahnmeisterei übernommen wurde.

Zur Bergung des Lkw-Gespanns, sowie vom Auto des Schweizers, wurde ein Abschleppdienst angefordert. Die Ladung des mit Ziegeln beladenen Lkw musste nicht umgeladen werden. Der Sattelzug und der Pkw des Unterallgäuers konnten selbst weiter fahren. Aktuell laufen auf der Richtungsfahrbahn die Reinigungsarbeiten. Voraussichtlich gegen 17.30 Uhr kann die Fahrbahn wieder komplett freigegeben werden.


Tags:
kohlbergtunnel stau verletzte a96


© 2021 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Lindauer Str. 6 • 87439 Kempten (Allgäu) - Tel: 0831-20 69 74-0
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Christina Kosik
Akku
 
YouNotUs & Kelvin Jones
Seventeen
 
Celine Dion
I´m Alive
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Bombendrohung gegen Impfzentren
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Wohnungsbrand in Blaichach
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Brand in Wohn- und Geschäftshaus in Kaufbeuren
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum