Moderator: Ted & Felix
mit Ted & Felix
 
 
Symbolbild Reh
(Bildquelle: (Bildquelle: pixabay))
 
Ostallgäu - Pfronten
Montag, 21. Januar 2019
Wildunfall endet mit Verkehrsunfall in Pfronten
79-Jährige übersieht Fahrzeug trotz Warnblinkanlage

Am Samstagabend befuhr eine 45-jährige Fahrzeuglenkerin die Tiroler Straße in Richtung Pfronten. Kurz nach dem Grenzübergang sprang ihr ein Reh vor das Auto, trotz eingeleiteter Vollbremsung prallte die Fahrzeuglenkerin mit dem Tier zusammen.

Im Anschluss an die Kollision sicherte sie die Unfallstelle ab. Ein von hinten herannahender 60- jähriger Pkw-Lenker sah dies, schaltete ebenfalls die Warnblinkanlage ein und blieb stehen, um der Dame zu helfen. 
Eine 79-jährige Pfrontnerin, welche ebenfalls in Richtung Deutschland fuhr übersah die beiden stehenden Fahrzeuge und fuhr ungebremst auf das Fahrzeug des 60-Jährigen auf. Der Fahrer klagte im Anschluss über Schmerzen im Nackenbereich. An beiden Fahrzeugen entstand wirtschaftlicher Totalschaden. Die 79-jährige Unfallverursacherin wurde zur weiteren Behandlung mit dem Rettungswagen in das Krankenhaus Pfronten verbracht. Gegen sie wird ein Strafverfahren wegen fahrlässiger Körperverletzung eingeleitet. Das Reh verendete am Unfallort.  (PI Füssen) 


Tags:
Unfall Wild Polizei Körperverletzung



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
Polizei erinnert: Immer mehr Motorradfahrer unterwegs - Gegenseitige Rücksichtnahme und Aufmerksamkeit gefordert
In Anbetracht der anstehenden warmen Tage erinnert die Polizei alle Verkehrsteilnehmer daran, dass vermehrt Motorradfahrer unterwegs sein werden. Aufmerksamkeit und ...
Manöverbekanntmachung im Landkreis Lindau - Abschlussübung der Bundeswehr vom 24. Juni bis 5. Juli
In der Zeit vom 24. Juni 2019 bis 5. Juli 2019 finden im Landkreis Lindau Übungen der Bundeswehr statt. Es handelt sich hierbei um die Abschlussübung von ...
Betrunkener (20) in Füssen attackiert Personengruppe - Polizei stellt bei Kontrolle zudem 9 Gramm Marihuana fest
Am späten Donnerstagabend kam es im Baumgarten zu einer Auseinandersetzung zwischen einer Gruppe Jugendlicher und einem 20-Jährigen. Der 20-jährige Mann ...
15. Juni 2019: Tag der Verkehrssicherheit - Weniger Unfälle mit Personenschaden auf Bayerns Straßen
Im April 2019 ereigneten sich auf Bayerns Straßen nach den vorläufigen Meldungen der Polizei insgesamt 33 390 Unfälle und somit 5,2 Prozent weniger als ...
Verkehrsunfall auf B32 bei Heimenkirch - Motorradfahrer schwer verletzt Sachschaden über 10.000 Euro
Mit einer schweren Bruchverletzung musste heute ein Motorradfahrer vom Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht werden, nachdem er von einer Autofahrerin übersehen ...
500.000 Euro Förderung für städtebauliche Entwicklung - Thomas Kreuzer: Erfreut, dass Oberallgäuer Gemeinden profitieren
Das Bayerische Städtebauförderungsprogramm wird dieses Jahr mit rund 209 Millionen Euro auf Rekordhöhe fortgeführt. „Die Mittel kommen ...
© 2019 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Visage
Fade To Grey
 
a-ha
Take On Me (Kygo Remix)
 
Oasis
Wonderwall
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Sport ist mehr als Bewegung
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Hochwasser im Allgäu
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Hubschrauberabsturz Oberstdorf
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum