Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 
 
Rehe
(Bildquelle: AllgäuHIT)
 
Ostallgäu - Füssen
Sonntag, 13. Januar 2019

Rehbock bei Füssen den Kopf abetrennt

Eine Mitteilung über einen Rehkadaver mit abgetrenntem Kopf erreichte die Polizei in Füssen am Samstagvormittag. Der Kadaver wurde auf Höhe des TÜV in einer Wiese liegend aufgefunden. Nach ersten Einschätzungen dürfte es sich um einen jungen Rehbock handeln.

Das Abtrennen des Kopfes hatte somit wahrscheinlich das Ziel, die Trophäe an sich zu nehmen. Da der zuständige Jagdpächter später ebenfalls vor Ort und nicht der Verursacher war, wird derzeit von einer Jagdwilderei ausgegangen. Zeugen, die eventuell verdächtige Wahrnehmungen in diesem Zusammenhang gemacht haben, werden gebeten, sich bei der Polizei unter der Tel. Nr. 08362-91230 zu melden. (PI Füssen)


Tags:
rehbock trophäe wilderer allgäu


© 2020 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Klingande feat. Broken Back
Riva (Restart The Game)
 
Marshmello & Bastille
Happier
 
Milky Chance & Jack Johnson
Don´t Let Me Down
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Tödlicher Unfall auf der B31
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Tödlicher Unfall B12
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Kontrolle auf Bauernhof im Oberallgäu
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum