Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 
Symbolfoto
(Bildquelle: AllgäuHIT | Thomas Häuslinger)
 
Ostallgäu - Füssen
Donnerstag, 4. Juni 2020
Ein Bericht von Christian Veit

Füssen von Tagestouristen überrannt

Die Tagestouristen im Allgäu sind weiter das große Thema. Parkverstöße, überlaufene Berghütten, all das bekommen wir aktuell trotz Coronaeinschränkungen zu spüren in der Region. Ein Tourismushotspot im Allgäu ist die Stadt Füssen und auch hier ist der Ansturm der Tagestouristen enorm groß. Dazu sprach Radio AllgäuHIT mit Stefan Fredlmeier, Tourismusdirektor der Stadt Füssen.

Radio AllgäuHIT: Wie groß ist denn der Andrang an Tagestouristen in Füssen?
Stefan Fredlmeier:
Der ist groß. Schon mit den normalen "Vor-Corona-Bedinungen", weil die Stadt und auch die umliegende Region extrem attraktiv sind und natürlich viele sagen: "Ausflug in die Berge. Ausflug nach Füssen, oder in das Umland von Füssen, ist eine schöne Sache." Das hat sich jetzt schon abgezeichnet, bevor unsere Übernachtungsbetriebe öffnen konnten. Das war ja letzten Samstag der Fall. Der Höhepunkt war dann am Pfingsmontag und da war also hier, rein parkplatztechnisch, Land unter.

Radio AllgäuHIT: Wie viele "Straftaten" gab es denn von den Touristen?
Stefan Fredlmeier:
Die Anzahl an Tickets, die jetzt verteilt wurden kann ich euch nicht nennen (lacht), da müsste man die Polizei fragen, aber es war wirklich erheblich. Man muss sich das so vorstellen: Die Leute fahren rein und parken. Obwohl Schilder bestimmte Bereiche als Landschaftsschutzgebiete ausweisen. Obwohl es erkennbar ist, dass das Zufahrten sind zu zum Beispiel landwirtschaftlichen Nutzflächen. Obwohl man deutlich sehen kann, dass es Zufahrten sind zu privaten Flächen oder Parkplätzen, oder auch zu Hoteleinfahrten. Das ist im höchsten Maße rücksichtslos.

Radio AllgäuHIT: Welche Ansätze gibt es dann gegen den Tagestourismus?
Stefan Fredlmeier:
Wir müssen sicherlich, und da kann ich auch sagen, dass diesbezüglich Überlegungen laufen, im Vorfeld, also bevor ein Gast seine Reise antritt, ihn zum einen motivieren den ÖPNV zu nutzen. Zum anderen aber auch, durch digitale Verfahren anzeigen, wo kann überhaupt noch geparkt werden? Wo befinden sich, das ist vor allem jetzt während der Corona-Zeiten ein wichtiger Faktor, schon so viele Menschen, dass du da eigentlich gar nicht mehr hin musst. Diesbezüglich müssen wir aktiv werden und werden wir auch aktiv werden. Das ist nicht nur eine Aufgabenstellung, die coronaspezifisch ist, sondern die im Rahmen einer gewünschten Besucherlenkung dringend notwendig ist.

Radio AllgäuHIT: Was wollen Sie allen Hörern noch mitgeben?
Stefan Fredlmeier:
Also generell sind wir gastfreundlich. Wir freuen uns auch, dass endlich wieder Leben einzieht, denn ohne den Tourismus war es schon extrem still. Das Zweite ist, bitte dann daran denken, dass der ÖPNV sicher ist. Es gibt gute Sicherheits- und Hygienekonzepte im ÖPNV. Also bitte, weiterhin oder wieder Bus und Bahn nutzen. Das Dritte ist dann, wenn man vor Ort ist, die Regeln und Gesetze einhalten. Also nicht einfach überall, ohne Rücksicht auf Verluste zu parken, nur weil da vielleicht mal ein kleines Fleckchen noch frei ist. Das geht gar nicht.


Tags:
Tourismus Parkplätze Allgäu Problem


© 2020 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Charming Horses & Lutricia McNeal
Ain´t That Just The Way
 
Rea Garvey
Wild Love
 
Marquess
El Temperamento
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Tödlicher Unfall B12
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Kontrolle auf Bauernhof im Oberallgäu
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Casinoatmosphäre
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum