Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 
⇨ Der AllgäuHIT-Ticker zum Coronavirus - Meldungen aus dem Allgäu und der Welt ⇦
Rote Karten als Solidarität für Werksleiter Andreas Lingg
(Bildquelle: AllgäuHIT)
 
Oberallgäu - Sonthofen
Freitag, 3. April 2020

Voith-Management ersetzt Werksleiter in Sonthofen

Laut einer Pressemitteilung der IG Metall, habe das Voith Management in Heidenheim mitten in der Corona Krise den langjährigen Werksleiter in Sonthofen ersetzt. Die Belegschaft reagierte in der Nacht zum Freitag mit einer Solidaritätsaktion am Werkszaun. Folgend die Pressemitteilung im Wortlaut.

Andreas Lingg ist seit fast 30 Jahren im Voith Werk in Sonthofen beschäftigt. Mitten in der Corona-Krise entscheidet die Konzernleitung in Heidenheim, den langjährigen Werksleiter zu ersetzen. Lingg hatte sich zuletzt gegenüber der Konzernleitung, besonders in Fragen des Gesundheitsschutzes im Werk, für die Belegschaft stark gemacht.

Der Rückhalt, den Lingg in der Belegschaft genießt, zeigt sich in den Solidaritätsbekundungen der Belegschaft. Mehrere hundert Rote Karten haben die Voith Beschäftigten in der Nacht von Donnerstag auf Freitag am Werkszaun befestigt. Unter dem Motto „Gemeinsam für unser Hüttenwerk – wir wollen unseren Werksleiter zurück“ hat die Belegschaft ihr Vertrauen in Lingg ausgedrückt.

Carlos Gil, der zweite Bevollmächtigte der IG Metall Allgäu, kommentiert den Vorgang: „Die Führungskraft, die letzte Woche noch Sofortmaßnahmen zum Schutz der Belegschaft eingeleitet hat, muss heute ihr Büro räumen! Das ist völliger Wahnsinn!“

Der Gewerkschafter ist in einer Videobotschaft auf dem Videokanal „IG Metall Allgäu ON AIR—Voith Special“ sichtlich erschüttert vom – aus seiner Sicht verantwortungslosen – Vorgehen der Konzernleitung: „So etwas habe ich in 30 Jahren Gewerkschaftsarbeit noch nicht erlebt!“

 

Das Statement der Voith Konzernleitung im Wortlaut:

"Herr Andreas Lingg war seit 2017 Werkleiter am Voith Standort Sonthofen. Im Rahmen seiner persönlichen Weiterentwicklung übernimmt Herr Lingg ab 01.04.2020 eine neue Herausforderung innerhalb des Unternehmens Voith. Dieser Wechsel stand bereits seit längerer Zeit fest und steht in keinem Zusammenhang mit der Coronakrise.

Bis auf weiteres übernimmt Herr Michael Schmücker als Interimsmanager die bisherigen Aufgaben von Herr Lingg. Mit seiner umfangreichen Erfahrung aus Industrie und Personalwesen wird Herr Schmücker die Reorganisation bei Voith Turbo in Sonthofen begleiten."


Tags:
voith werksleitung corona management


© 2020 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Gnash feat. Olivia O´Brien
I Hate U, I Love U
 
Imagine Dragons
Natural
 
Pink
Just Like Fire
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Tödlicher Unfall B12
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Kontrolle auf Bauernhof im Oberallgäu
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Casinoatmosphäre
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum