Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 
Der ERC Sonthofen gewinnt mit 2:0 beim Ligakonkurrenten EC Peiting
(Bildquelle: AllgäuHIT | Alexander Fleischer)
 
Oberallgäu - Sonthofen
Freitag, 8. September 2017

ERC Sonthofen verdienter Sieger beim EC Peiting

2:0-Erfolg aber Spieldauerstrafe gegen Marc Sill

Der ERC Sonthofen hat das zweite Vorbereitungsspiel beim EC Peiting mit 2:0 gewonnen. Die Tore erzielten Fabio Carciola kurz nach Beginn des zweiten Drittels und Chris Stanley in der 53. Spielminute. Die Bulls über die gesamte Spiellänge gesehen der verdiente Sieger. Die Defensivarbeit ist heute besonders hervorzuheben, genauso wie Torhüter Patrick Glatzel, der durch beeindruckende Saves glänzte.

Nach der 0:7-Niederlage zum Auftakt der Vorbereitungsspiele gegen DEL2-Club Heilbronn war der Auftritt der Bulls am Freitagabend für viele Fans ein Gradmesser. Schließlich spielt Gegner EC Peiting ebenfalls in der Oberliga Süd. Die Mannschaft von Trainer Heiko Vogler begann druckvoll und ließ schon im ersten Spielabschnitt nur wenige Torchancen zu. Zwei gefährlichen Aktionen der Peitinger setzten die Bulls mehrere äußerst gefährliche Aktionen vor dem Tor der Gastgeber entgegen. Forster, Noack, Sill und Morgen versuchten ihr Glück, scheiterten aber an Marc-Michael Henne, der beim EC Peiting bis zur ersten Drittelpause den Kasten sauber hielt. Ganz zu Beginn war Henne gleich von Fabio Carciola und Maximilian Hadraschek geprüft worden.

In Spielabschnitt zwei starteten die Bulls gleich hellwach. Fabio Carciola schnappte sich den Puck an der eigenen blauen Linie und startete Richtung gegnerisches Tor. Dort folgte noch ein kurzes Doppelpassspiel mit Marco Sternheimer, der heute das erste Spiel der neuen Saison im Trikot der Bulls spielte, und schließlich der Torabschluss durch Carciola rechts oben - 1:0 für Sonthofen. Nach Strafzeiten für Peiting mussten auch die Bulls zum Ende des Mitteldrittels zu viert ran. Patrick Glatzel allerdings mit tollen Aktionen. Es blieb beim 1:0.

Das letzte Drittel war geprägt von übertriebener Härte. Peiting offenbar gefrustet durch den Rückstand versuchte jetzt die Bulls herauszufordern, doch weder Marc Sill noch andere ERC-Spieler ließen sich auf die Provokationen ein. Dann: Die 49. Minute. Ein Spieler des EC Peiting liegt am Boden, fasst sich ins Gesicht. Marc Sill deutet sofort an, dass er ihn vielleicht unabsichtlich getroffen hatte. Alles half nichts. Die Schiedsrichter schickten die Sonthofer Nummer 33 mit einer 5+Spieldauer-Strafe zum Duschen. Ausgerechnet Marc Sill, der nun wirklich nicht für unfaire Aktionen gegenüber Gegenspielern bekannt ist. Der ERC ließ sich nicht kleinkriegen und spielte die fünfminütige Unterzahl souverän herunter. Peiting fahrig – Dies ermöglicht immer wieder Chancen für die Bulls. Schließlich verwandelt Chris Stanley nach tollem Zuspiel aus dem eigenen Spielabschnitt durch Vladimir Kames zum 2:0-Endstand.

Am Sonntag empfängt der ERC Sonthofen im Eisstadion Pfronten die Bietigheim Stellers aus Liga zwei. Spielbeginn ist um 17:30 Uhr. (pm)


Tags:
eishockey oberliga peiting allgäu



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
Zwei Topspiele am Wochenende für die Frauen der Indians - Spiel gegen den Tabellendritten Ingolstadt und Spitzenreiter Planegg
Ein richtungsweisendes Wochenende steht für die Eishockeyfrauen des ECDC Memmingen auf dem Programm. Am Samstag um 20 Uhr tritt der amtierende Meister beim ...
Drei Spiele in fünf Tagen für ESV Kaufbeuren - Freiburg, Landshut und Bayreuth als Gegner in der DEL2
Für die DEL 2 Clubs stehen in den nächsten fünf Tagen gleich drei Spieltage auf dem Programm. Der ESV Kaufbeuren reist dabei am Freitagabend zum EHC ...
ESV Kaufbeuren mit Sieg und Niederlage - EV Lindau fährt 6-Punkte-Wochenende ein
Beim Wochenende gegen zwei Löwen-Clubs hat der ESV Kaufbeuren einen Sieg einfahren können aber auch eine Niederlage einstecken müssen. Zwei Siege konnte ...
EVF verlängert Vertrag mit Andreas Becherer - Erneut frühzeitige Vertragsverlängerung mit Füssener Trainer
Die neue Spielzeit ist zwar gerade mal zwei Monate alt, doch bereits jetzt stellt der EV Füssen die Weichen für die Zukunft. Der Verein verlängert ...
ESV Kaufbeuren vor Löwen-Wochenende - ERC Sonthofen zu Gast in Deggendorf
Nach der Deutschland Cup Pause geht es auch dieses Wochenende in der DEL2 weiter. In der Oberliga wurde letzte nur ein Spiel am gespielt, dieses mal sind es wieder wie ...
ECDC Memmingen will an die Tabellenspitze - Bereits heute Abend zu Gast in Regensburg
Aufgrund der Hallenbelegung in Regensburg wurde die Partie des ECDC Memmingen in der Oberpfalz auf Donnerstag terminiert, was den Indianern eine weite Auswärtsfahrt ...
© 2019 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Isac Elliot
Waiting Game
 
Snow Patrol
This Isn´t Everything You Are
 
Shakira
Waka Waka (This Time For Africa)
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Gastromesse im C+C Oberallgäu
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
AllgäuHIT startet digitale Offensive
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Wolf gesichtet
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum