Moderator: Bernd Krause
Sendung: AllgäuHIT-Drivetime
mit Bernd Krause
 
 
Sie haben das Spiel mit einem 3:2 für sich entschieden
(Bildquelle: Christian Feger (cf))
 
Oberallgäu - Sonthofen
Sonntag, 27. November 2022

AllgäuStrom Volleys gewinnt gegen den SV Lohhof II

Die Sonthofer Volleyballerinnen des TSV Sonthofen bleiben auch im vierten Spiel in Folge ungeschlagen und klettern mit zwei weiteren Punkten auf Platz Vier in der Dritten Liga Ost. Gegen den SV Lohhof II drehen die AllgäuStrom Volleys in einem mitreißenden Match ein 0:2 und gewinnen den Tiebreak zum 3:2-Heimsieg (9:25 / 21:25 / 25:16 / 25:12 / 15:13).

Gegen die zweite Mannschaft des SV Lohhof, die mit Christian Mürle einen gebürtigen Sonthofer als Trainer an der Linie stehen haben, hatten sich die AllgäuStrom Volleys jede Menge vorgenommen. Sie hatten in den letzten fünf Spielen zwölf Punkte erspielt und wollten diesen Lauf nach verpatztem Saisonstart fortführen. Doch danach sah es nach knapp einer halben Stunde nicht aus. Mit 9:25 überfuhren die Gäste aus Lohhof die Sonthofer Damen, bei denen so überhaupt nichts klappen wollte. Außerordentlich viele Aufschlagfehler und die fehlende Abstimmung in der Abwehr ließen kaum erfolgreiche Angriffsaktionen zu. Und das sollte ich im zweiten Satz nur geringfügig ändern. Mitte des Satzes lagen die Damen von Trainerin Vanessa Müller erneut mit 8:13 im Hintertreffen. „Wir haben heute unheimlich lange gebraucht um die kurzfristig Erkrankten Vroni Kettenbach, Alena Pauker und Caro Strobl zu kompensieren.“ so die Trainerin, die an diesem Tag sogar selbst als Spielerin auf der Liste stand. Und so steigerten sich die Volleys zwar zum Endes des Satzes, mussten aber aufgrund der Aufschlagschwäche auch den zweiten Durchgang an den SV Lohhof abgeben (21:25).

Doch dann folgte die Aufholjagd von Kapitänin Katharina Schöll und ihrer Mannschaft. „Ich bin heute unheimlich stolz auf dieses Team, denn wie sie sich aus diesem Tief und vor allem so ersatzgeschwächt wieder erholt hat und das Spiel noch rumgerissen hat, war bewundernswert.“ so eine sichtlich erleichterte Vanessa Müller nach dem Match. Was in den ersten Sätzen nicht annähernd klappte, funktionierte dann ab Satz Drei unter dem Jubel der rund 300 Zuschauer in der Allgäu Sporthalle. Die Angriffe über Katharina Schöll, Caro Wyklicky und Nora Harner ließen den Gästen aus Lohhof zwei Sätze lang kaum Luft für eigene Aktionen. Insbesondere Nora Harner, die aufgrund einer Operation vorerst ihr letztes Match für die nächste Zeit bestritt, zeigte ihre Klasse und Athletik. Ein ums andere Mal durchbrach sie mit ihren Bällen die gegnerische Abwehr und gewann am Ende verdient die goldene MVP-Medaille für die beste Spielerin. Aber auch im Block und im Abwehrverhalten waren die Volleys nun wie umgedreht und auch die Aufschläge sollten nun funktionieren. Mit 25:16 und 25:12 stellten die Gastgeber eindrucksvoll den Satzausgleich her und gingen selbstbewusst in den fünften und entscheidenden Satz.

Und auch im Tiebreak machte Sonthofen zunächst den besseren Eindruck. Beim 8:3 für die Volleys wurden nochmal die Seiten gewechselt. Doch dann wollte sich Lohhof nicht einfach so ergeben und Sonthofen schien doch noch etwas nervös zu werden. Mit einigen sehenswerten Angriffen der Gäste und kleinen Nachlässigkeiten bei den Gasgebern wurde es nochmal spannend in der Sonthofer Allgäu Sporthalle (13:12). Doch Sonthofen konterte und erspielte die ersten Matchbälle. Ein misslungener Aufschlag der Lohhofer besiegelte dann schließlich einen sehr spannenden Samstag Abend und bescherte den AllgäuStrom Volleys zwei Punkte auf der Haben Seite. Damit zogen sie in der Tabelle an Markkleeberg vorbei und finden sich nun schon auf Platz Vier der Dritten Liga Ost wieder. Tabellenführer ist weiterhin Augsburg vor Erfurt und München-Ost-Herrsching. 


Tags:
Volleyball AllgäuStrom Volleys Allgäu Sonthofen TSV Sonthofen


© 2023 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Lindauer Str. 6 • 87439 Kempten (Allgäu) - Tel: 0831-20 69 74-0
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Milow feat. Skip Marley
Until The Sun Comes Up
 
Wincent Weiss
Bleiben Wir
 
SAINt JHN
Roses (Imanbek Remix)
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Narrenumzug der Memminger Stadtbachhexen 2023
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Dachstuhlbrand Memmingen
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Brand Immenstadt
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum