Moderator: Michael Butkus
Sendung: Der AllgäuWECKER-BestOf
mit Michael Butkus
 
 
Auch heuer wieder ohne Zuschauer in Oberstdorf (Archivbild)
(Bildquelle: AllgäuHIT | Thomas Häuslinger)
 
Oberallgäu - Oberstdorf
Dienstag, 28. Dezember 2021

Vierschanzentournee: Hier werden die Springen live übertragen

Die 70. Vierschanzentournee beginnt heute mit der Quali in Oberstdorf und muss auch in diesem Jahr wieder ohne Zuschauer stattfinden. Fans des Spektakels können die Liveübertragung aller Qualifikationen und Springen jedoch live im Fernsehen verfolgen.

Die Vierschanzentournee 2021/22 wird im Wechsel von ARD und ZDF übertragen. Auch Eurosport, Eurosport 1 und Joyn PLUS+ senden die Qualifikationen und Springen in Oberstdorf, Garmisch-Partenkirchen, Innsbruck und Bischofshofen.

Zeitplan der Vierschanzentournee

Auftaktspringen in Oberstdorf

  • Dienstag, 28. Dezember 2021:
    14:15 Uhr Offizielles Training
    16:30 Uhr Qualifikation, Liveübertragung bei ARD und Eurosport
  • Mittwoch, 29. Dezember 2021:
    15:00 Uhr Probedurchgang, Liveübertragung auf Eurosport
    16:30 Uhr 1. Durchgang, live ab 16:10 Uhr bei ARD und Eurosport
    Anschließend Finale und Siegerehrung, live ab 17:40 Uhr bei ARD und Eurosport

 

Neujahrsspringen in Garmisch-Partenkirchen

  • Freitag, 31. Dezember 2021:
    11:45 Uhr Offizielles Training
    14:00 Uhr Qualifikation, Liveübertragung bei ZDF und Eurosport
  • Samstag, 1. Januar 2022:
    12:30 Uhr Probedurchgang
    14:00 Uhr 1. Durchgang, live ab 13:45 Uhr bei ZDF und Eurosport
    Anschließend Finale und Siegerehrung, live ab 15:10 Uhr bei ZDF und Eurosport

 

Bergiselspringen in Innsbruck 

  • Montag, 3. Januar 2022:
    11:15 Uhr Offizielles Training
    13:30 Uhr Qualifikation, Liveübertragung bei ZDF und Eurosport ab 13:15 Uhr
  • Dienstag, 4. Januar 2022:
    12:00 Uhr Probedurchgang
    13:30 Uhr 1. Durchgang, Liveübertragung ab 13:20 Uhr bei ZDF und Eurosport
    Anschließend Finale und Siegerehrung, live ab 14:40 Uhr bei ZDF und Eurosport

 

Dreikönigsspringen in Bischofshofen

  • Mittwoch, 5. Januar 2022:
    15:00 Uhr Offizielles Training
    17:15 Uhr Qualifikation, Liveübertragung ab 17 Uhr bei ARD und Eurosport
  • Donnerstag, 6. Januar 2022:
    15:30 Uhr Probedurchgang
    17:30 Uhr 1. Durchgang, live ab 16:50 Uhr bei ARD und Eurosport
    Anschließend Finale und Siegerehrung live bei ARD und Eurosport

 

Nun heißt es, für die deutschen Adler die Daumen zu drücken! Lokalmatador Karl Geiger springt als Weltcupführender im Gelben Trikot beim Auftaktspringen. Er hat gute Chancen, die Tournee zu gewinnen - sein derzeit größter Konkurrent ist der Japaner Ryoyu Kobayashi. Nicht zu vergessen auch die starken Norweger rund um Vorjahres-Pechvogel Halvor Egner Granerud, der beim Auftaktspringen in Oberstdorf aus dem Krankenbett zusehen musste. Doch auch die Deutschen Markus Eisenbichler und Andreas Wellinger sind gut in Form. Es bleibt spannend, hat doch die Tournee in ihrer langen Geschichte immer wieder Überraschungssieger hervorgebracht!


Tags:
vierschanzentournee oberstdorf bischofshofen garmisch innsbruck geiger wellinger eisenbichler


© 2022 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Lindauer Str. 6 • 87439 Kempten (Allgäu) - Tel: 0831-20 69 74-0
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Meredith Brooks
I´m A Bitch
 
Josh.
Von dir ein Tattoo
 
Nathan Dawe
21 Reasons (feat. Ella Henderson)
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
DJK Seifriedsberg
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Sprengung Geldautomat in Memmingen
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Kathreinemarkt Kempten
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum