Moderator: Hits der 70er bis Heute
Sendung: Wach durch die Allgäuer Nacht
 
 
+++ Jugendliche aus Kempten vermisst! +++
Die Teilnehmer trainieren das Anlegen einer Thoraxdrainage
(Bildquelle: MEDI-LEAR.net GbR)
 
Oberallgäu - Oberjoch
Freitag, 28. Januar 2022

Notarztkurs auf höchstem Niveau in Oberjoch

In der vergangenen Woche fand der erste Notarztkurs im Oberallgäu statt. 60 Teilnehmende aus den unterschiedlichsten Regionen, von Greifswald bis nach Meran, trainierten im Rahmen des 80-stündigen Kurses, welcher Voraussetzung ist um als Notärztin oder Notarzt tätig zu werden, die Versorgung von Notfallpatienten. Die Fortbildung fand in traumhafter Winterkulisse im Panoramahotel Oberjoch statt. Dank eines konsequenten Hygienekonzeptes ließ sich der Notarztkurs, trotz der Pandemielsituation, problemlos durchführen.

Den Tagen am Oberjoch war ein Online-Präsenzseminar mit Vorträgen und Workshops durch Expertinnen und Experten aus den unterschiedlichsten Fachbereichen vorangegangen. Im Präsenzteil standen dann vor allem praktische Trainings im Vordergrund. Die Teilnehmenden lernten welche Maßnahmen sie zur Blutstillung und Atemwegssicherung einleiten müssen und wie mit Kindernotfällen umzugehen ist. Auch die Einleitung einer Notfallnarkose, die Durchführung einer Geburt und invasiven Maßnahmen wurden unter der Anleitung von Fachdozenten ausgiebig geübt.

Das Besondere an diesem Notarztkurs war neben der traumhaften Lage in den Allgäuer Hochalpen, dass in den Kurs zwei international anerkannte Zertifikatsprüfungen im Bereich der erweiterten Reanimationsmaßnahmen (ACLS), sowie im Bereich der strukturierten Traumaversorgung (ITLS) integriert waren.

Die Besonderheiten und Herausforderungen bei der Versorgung von Verletzten in den Bergen wurden an einem Abend durch das ZfG - Zentrum für Gebirgsmedizin an der Klinik Immenstadt vorgestellt.

„Dank des umfangreichen und sehr praxisorientierten Kurses sind die Teilnehmenden nun bestens vorbereitet um im Praktikum weitere Erfahrungen zu sammeln und ihren Weg als Notfallmediziner erfolgreich abzuschließen,“ sagt Stephan Schele, Organisator des Kurses an der Klinik Immenstadt.

 

Der Notarztkurs wurde von der Klinik für Anästhesie, Intensiv- und Notfallmedizin gemeinsam mit MEDI-LEARN, als erfahrenem Dienstleister im Bereich der ärztlichen Fort- und Weiterbildung, durchgeführt.

 

„Es freut uns sehr, dass der Kurs hier im Allgäu stattfinden konnte“, ergänzt Markus Treffler, Geschäftsführer des Klinikverbundes. „Es ist uns ein großes Anliegen, an der guten Ausbildung der angehenden Notfallmediziner/innen mitzuwirken. Wir hoffen, nach dem großen Erfolg des Notarztkurses, auch weitere Fortbildung im Bereich der Notfallmedizin hier im Allgäu anbieten zu können.“

 


Tags:
notarzt kurs panorama


© 2022 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Lindauer Str. 6 • 87439 Kempten (Allgäu) - Tel: 0831-20 69 74-0
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Christina Stürmer
Ein Teil von mir
 
Tom Gregory
Love Come Get Me
 
77 Bombay Street
Middle of My World
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
DJK Seifriedsberg
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Sprengung Geldautomat in Memmingen
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Kathreinemarkt Kempten
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum