Moderator: Christoph Fiebig
mit Christoph Fiebig
 
 
⇨ Der AllgäuHIT-Ticker zum Coronavirus - Meldungen aus dem Allgäu und der Welt ⇦
Das Logo des FC Memmingen
(Bildquelle: FC Memmingen)
 
Memmingen
Freitag, 14. Oktober 2016

FC Memmingen - Nürnberg II

Am 15. Regionalliga-Spieltag tritt der FC Memmingen als Tabellensechster im Verfolgerduell beim Drittplatzierten 1. FC Nürnberg II an und will hier seine kleine Erfolgsserie ausbauen. Gespielt wird nicht großen Bundesliga-Stadion, sondern im Sportpark am Valznerweiher auf dem nach der Nürnberger Fußballlegende benannten Max-Morlock-Platz.

Die Lage: Sowohl der FCM als auch die Nürnberger U21 gelten neben Spitzenreiter Unterhaching und Überraschungs-Aufsteiger VfR Garching aufgrund der Bilanz der vergangenen Wochen als „Mannschaften der Stunde“. Nürnberg stellt das beste Auswärtsteam der Liga, hat aber zuhause Probleme und hier noch nicht allzuviel gerissen. Der FCM wittert als fünftbeste Auswärtsmannschaft deshalb eine Chance.

Der Gegner: Die Nachwuchsabteilung des 1. FC Nürnberg wurde komplett umgekrempelt, weil Jugendmannschaften aus den Bundesligen abstiegen und Erfolge im Juniorenbereich ausblieben. Der Leiter des Leistungszentrums Michael Köllner betreut auch verantwortlich die U21-Mannschaft. Holger Prinzen musste trotz des guten Abschneidens seines Teams in den vergangenen Jahren gehen. Die junge Truppe spielt auch heuer wieder eine gute Rolle. Am vergangenen Wochenende wurde das Spitzenspiel in Garching mit 4:3 gewonnen.

Das FCM-Personal: Gleich zwei Spieler sind gesperrt. Kapitän Dennis Hoffmann und Daniel Eisenmann haben gegen Schweinfurt (2:1) jeweils die fünfte Gelbe Karte kassiert und müssen einmal aussetzen. Zudem zog sich Sebastian Schmeiser im letzten Spiel einen Muskelfaserriss im Oberschenkel zu. In die Innenverteidigung dürfte damit wieder Eddy Weiler zu David Anzenhofer rücken. Die Mittelfeldlücken könnten von Tim Buchmann, Jamey Hayse oder Branko Nikolic geschlossen werden.

Bisherige Vergleiche: Die vergangenen vier Jahre war Nürnberg ein gutes Pflaster, der FCM ging bei zwei Unentschieden und zwei Siegen nie leer aus.

Das voraussichtliche Aufgebot des FC Memmingen:

Tor: Martin Gruber – Daniel Zweckbronner, Eddy Weiler, David Anzenhofer, Fabian Lutz – Mittelfeld: Fabian Krogler, Stefan Heger, Branko Nikolic, Jamey Hayse – Angriff: Muriz Salemovic, Stefan Schimmer.

Auswechselbank: Raffael Friedrich, Tim Buchmann, Adrian Zuka, Furkan Kircicek, Fabio Zeche (Tor).

Gesperrt: Daniel Eisenmann, Dennis Hoffmann. – Verletzt: Sebastian Schmeiser.

Schiedsrichter: Johannes Hartmeier (Kitzingen); Assistenten: Sebastian Bieber, Hannes Hemrich.


Tags:
FC Memmingen Vorbericht Nürnberg II


© 2021 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Lindauer Str. 6 • 87439 Kempten (Allgäu) - Tel: 0831-20 69 74-0
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Snow Patrol
Just Say Yes
 
Why Don´t We
What Am I
 
SAINt JHN
Roses (Imanbek Remix)
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Wohnungsbrand in Blaichach
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Brand in Wohn- und Geschäftshaus in Kaufbeuren
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Voith Sonthofen symbolisch zu Grabe getragen
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum