Moderator: Marcus Baumann
mit Marcus Baumann
 
 
Einsatzfahrzeug der Polizei
(Bildquelle: AllgäuHIT)
 
Kempten
Mittwoch, 16. April 2014

Bundespolizei fasst sechs Eritreer

Flüchtlinge in Kempten aufgegriffen

Die Bundespolizei hat am Dienstag sechs Eritreer ohne Papiere am Kemptener Bahnhof aufgegriffen. Sechs weitere eritreische Staatsangehörige, die mit einem Zug in Richtung Frankfurt (Main) fuhren, konnten in Ulm vorläufig festgenommen werden.

 

Kemptener Bundespolizisten kontrollierten die sechsköpfige Gruppe am Bahnhof Kempten. Keine der Personen hatte einen Pass bei sich. Die Männer im Alter von 14 bis 25 Jahren gaben an, mit einem Schleuser von Mailand aus nach Deutschland gekommen zu sein. Für die Fahrt hätten sie pro Person zwischen 500 und 700 Euro bezahlt. In der Nähe des Bahnhofs hatten sie schließlich aus dem Pkw steigen sollen. Erste Ermittlungen ergaben, dass zwei der Eritreer bereits in Italien um Asyl gebeten hatten. Sie werden dorthin ausreisen müssen, um die bereits eröffneten Asylverfahren zu betreiben. Die anderen vier wurden an die Aufnahmeeinrichtung für Flüchtlinge, beziehungsweise das Jugendamt weitergeleitet.

Aufgrund von Bürgerhinweisen schlossen die Beamten darauf, dass sich noch weitere unerlaubt eingereiste Afrikaner in Kempten aufhielten. Zeugenangaben zufolge hatten sich diese nach einer Zugverbindung Richtung Frankfurt (Main) erkundigt. Die Kemptener Fahnder verständigten daraufhin das Bundespolizeirevier in Ulm. Beim Zughalt an dortigem Bahnhof konnten daraufhin sechs weitere eritreische Staatsangehörige aufgegriffen werden. Die Bundespolizei ermittelt nun gegen die Hintermänner der Schleusungen und den bisher unbekannten Fahrer, der die Eritreer nach Deutschland gebracht hat.


Tags:
Allgäu Kempten Flüchtling Asyl



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
Motorradfahrer bei Wiggensbach schwer verletzt - 83-Jähriger übersieht 52-Jährigen Motorradfahrer
Am Sonntag gegen 14:30 Uhr fuhr ein 83-jähriger Pkw-Fahrer aus Kempten von einem Wanderparkplatz auf die Staatstraße 2376, in Bereich Oberkürnach, und ...
Brand einer Feldscheune im Oberallgäu - Brandstiftung derzeit nicht ausgeschlossen
Am Sonntagfrüh gegen 02:00 Uhr wurde der Polizei in Sonthofen der Brand einer Feldscheune im Ortsteil Bad Oberdorf mitgeteilt. Die Streifen der Polizeiinspektion ...
1. FC Sonthofen spielt mit beiden Teams am Wochenende - Auswärtsspiel der Ersten in Illertissen - Zweite empfängt Kottern
Beide Sonthofer Fußballmannschaften sind am Wochenende im Einsatz. Beide Teams treffen auf "bekannte Namen". Die erste Mannschaft reist zum ...
Protest-Pause bei Voith-Werk in Sonthofen - Drohende Schließung: Angestellte wollen Standort retten
Mit einer kurzfristigen Arbeitsniederlegung demonstrierten die Beschäftigten von Voith Turbo Systems in Sonthofen am Freitagmittag: "Nicht mit uns!" Sie ...
Badewelt CamboMare komplett gesperrt - Grund ist der TVK Sprintpokal am Samstag, den 09.11.2019
Aufgrund des TVK Sprintpokals am Samstag, den 9.11.2019, ist die Badewelt ganztägig komplett gesperrt. Die Saunawelt bleibt geöffnet und kann ...
Gewerkschaft NGG warnt vor Altersarmut - Immer mehr Rentner auf Stütze vom Amt angewiesen
Wenn die Rente nicht reicht: Immer mehr Menschen im Allgäu sind neben ihren Altersbezügen auf staatliche Stütze angewiesen. Die Zahl ...
© 2019 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Jonas Blue & HRVY
Younger
 
Dominoe
What Happens
 
Bon Jovi
This House Is Not For Sale
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Wolf gesichtet
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Unfall auf B308 bei Oberstaufen
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Schwerer Unfall auf B308
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum