Moderator: Marcus Baumann
mit Marcus Baumann
 
 
Logo des ESV Kaufbeuren
(Bildquelle: ESVK)
 
Kaufbeuren
Dienstag, 27. Dezember 2016

Verdienter Auswärtssieg für den ESVK in Bayreuth

Mit einem 2:5 Auswärtssieg belohnte sich die Mannschaft von Trainer Andreas Brockmann für einen engagierten Auftritt beim Tabellenelften der DEL2 mit drei Punkten. Unter den 2307 Zuschauern in Bayreuth waren gut und gerne über 200 begeisterte ESVK Fans, die ihre Mannschaft und Siegtorschütze Sami Blomqvist nach dem Spielende dementsprechend feierten. Max Schmidle musste zum Ende des 1. Drittels leider verletzungsbedingt passen. 

Der ESV Kaufbeuren kam gut in die Partie und schaffte es, den bisher so heimstarken Aufsteiger stets unter Druck zu setzen.  Leider konnten die Joker ihre Überlegenheit nicht in Tore ummünzen. In der 8. Spielminute gab es dann eine unglückliche fünf plus Spieldauerdisziplinarstrafe gegen Ondrej Pozivil. Der Joker Verteidiger traf bei einem Pass einen Bayreuther Stürmer mit seinem Schläger im Gesicht und musste regelkonform das Spiel vorzeitig beenden. Seine Mannschaftskameraden überstanden die fünfminütige  Unterzahl bravourös und ließen kaum gute Tormöglichkeiten zu. Danach war das Spiel etwas ausgeglichener und nach einem Konter in der 16. Spielminute konnte Sergej Stas nach einem schönen Zuspiel von David Wohlberg mit einem satten Handgelenkschuss in den Winkel das 1:0 für die Heimmannschaft erzielen. Auf der Gegenseite scheiterten die Kaufbeurer immer wieder am Tomas Vosvrada im Tor der Tigers. Kurz vor der Pause verhinderte dann Joker Torhüter Stefan Vajs mit einer Glanzparade gegen Marcus Marsall das 2:0, so dass es für die Allgäuer mit einem Tor Rückstand in die erste Pause ging.

Im zweiten Drittel erwischten die Rotgelben einen schlechten Start und es dauerte nur knapp drei Minuten bis Sebastian Busch auf 2:0 für die Tigers erhöhen konnte. Die Joker brauchten ein paar Minuten sich vom schnellen Gegentor zu erholen, übernahmen dann aber wieder langsam die Kontrolle über das Spiel und wurden durch Daniel Oppolzers erstes Saisontor und dem damit verbundenen 2:1 Anschlusstreffer, belohnt. Nun setzten die Wertachstädter die Bayreuther immer wieder in ihrer Defensivzone fest und kamen durch Sami Blomqvist erstes Tor in der DEL2 zum 2:2 Ausgleichstreffer. Der finnische Neuzugang konnte einen Abpraller von Latte und Pfosten im Tor der Tigers unterbringen. Trotz guter Chancen sollte den Kaufbeurern kein weiterer Treffer mehr gelingen und es ging somit mit einem 2:2 Unentschieden zum zweiten Pausentee.

Im Schlussabschnitt konnten die Joker ihre einzige Überzahlsituation im ganzen Spiel zum erstmaligen Führungstreffer  nutzen. Sami Blomqvist stand goldrichtig und konnte erneut einen Abpraller verwerten und traf vor der Gästekurve zum viel umjubelten 2:3. Der ESVK gab das Heft des Handeln nichts mehr aus der Hand und konnte durch Simon Schütz auf 2:4 erhöhen. Ein verdeckter Schuss des jungen Verteidigers von der blauen Linie fand den Weg in das Gehäuse von Tomas Vosvrada. Der heute wieder überragende Jere Laaksonen belohnte sich und seine Mannschaft dann noch mit dem 2:5 in das verweise Tor der Tigers, als der Bayreuther Trainer Sergej Wassmiller seinen Torhüter für einen sechsten Feldspieler vergebens vom Eis nahm.

Tore: 1:0 (13.) Sergej Stas (David Wohlberg, Jozef Potac), 2:0 (23.) Sebastian Busch (Marcus Marsall), 2:1 (28.) Daniel Oppolzer (Daniel Haase, Jannik Woidtke), 2:2 (31.) Sami Blomqvist (Joona Karevaara, Branden Gracel), 2:3 (46.) PP1 Sami Blomqvist (Jere Laaksonen, Branden Gracel), 2:4 (52.) Simon Schütz (Branden Gracel, Sami Blomqvist), 2:5 (60.) Jere Laaksonen (Jeffrey Szwez , Michael Fröhlich)

Aufstellung ESVK

Vajs; Kucis

Osterloh (C) – Pfaffengut
Schütz – Woidtke
Haase – Pozivil

Fröhlich – Laaksonen – Schmidle (A)
Blomqvist – Gracel – Karevaara (A)
Oppolzer – Thomas – Szwez
Ketterer – Schäffler – Kiefersauer

Strafminuten: 2 - 2 plus 5 + Spieldauerdisziplinarstrafe Ondrej Pozivil

Zuschauer: 2.307

Schiedsrichter: Klau


Tags:
eishockey sieg auswärts esvk esv kaufbeuren


© 2020 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Lindauer Str. 6 • 87439 Kempten (Allgäu) - Tel: 0831-20 69 74-0
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Bon Jovi
Have A Nice Day
 
Dermot Kennedy
Giants
 
Ava Max
Torn
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Brand Lackiererei Kempten
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Tödlicher Unfall auf der B31
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Tödlicher Unfall B12
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum