Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 
ESVK
(Bildquelle: ESVK)
 
Kaufbeuren
Samstag, 10. August 2019

Öffentliches Eistraining: Rund 1.100 Fans in Kaufbeuren

ESVK präsentiert DEL2-Teams und Nachwuchs

Das traditionelle erste Öffentliche Eistraining des ESV Kaufbeuren war wieder ein toller Erfolg. Zu Beginn der Veranstaltung ruf ESVK Stadionsprecher Andre Veil alle sieben Nachwuchsmannschaften des ESV Kaufbeuren e.V. auf die Eisfläche und dem einen oder anderen kleinen Joker Crack war dabei die Nervosität bei so einem großen Auftritt  sichtbar anzumerken. Im Anschluss waren dann die DEL2-Profis an der Reihe. Die Spieler wurde einzeln auf die Eisfläche gerufen und von den Fans in der Arena mit einem großen und herzlichen Applaus empfangen.

Nach einem kurzem Warmup wurden wie schon in den letzten Jahren auch wieder kleine Wettkämpfe ausgetragen. In den Laufwettbewerben bei den Verteidigern setzte sich Fabian Koziol die Gewinner Krone auf. Bei den Stürmern war Louis Latta im finalen Laufduell gegen Markus Schweiger aus dem DNL-Team der Sieger. Der anschließende Schusswettbewerb war wieder einmal sehr spannend. Verteidiger Leon Kittel setzte als erster Akteur mit 147km/h sofort eine deutliche Duftmarke, welche auch lange Bestand hatte. Geschlagen wurde das junge Kaufbeurer Eigengewächs schlussendlich nur noch von Sami Blomqvist. Der Joker Topscorer beschleunigte die kleine Hartgummischeibe auf sagenhafte 153 km/h und sicherte sich mit diesem top Wert auch den ersten Platz. Auf dem dritten Platz landete mit 142 km/h Denis Pfaffengut, der schon traditionell unter den besten drei des Wettbewerbs landete.

Im dann folgenden Trainingsspiel wurde mit vier gegen vier Feldspielern agiert und es sollten auch ein paar Tore fallen. Spannender wurde es dann aber noch einmal im Penaltyschießen. Jeder Spieler durfte sich einmal gegen Michael Güßbacher oder Jan Dalgic versuchen. Sehenswert waren dabei vor allem die erfolgreichen und technisch versierten Versuche von Joey Lewis, Tobias Wörle und Max Schmidle. Denis Pfaffengut überraschte Neuzugang Jan Dalgic bei seinem Versuch hingegen erfolgreich mit einem harten und trockenen Schlagschuss. Zum Abschluss verabschiedete sich die Mannschaft von den vielen Fans in der erdgas schwaben arena noch mit einer kleinen Ehrenrunde.

Das erste Testspiel steht für die Joker am Freitag den 16. August um 19:00 Uhr auf dem Programm. Gespielt wird in der Bodensee-Arena im schweizerischen Kreuzlingen. Gegner ist der NLB-Club EHC Winterthur. Das erste Freundschaftsspiel in der erdgas schwaben arena findet dann zwei Tage später, am 18. August um 18:30 Uhr statt. Dort trifft die Mannschaft von Trainer Andreas Brockmann auf den EBEL Club Dornbirn Bulldogs. Eintrittskarten für die Heimspiele der Joker gibt es im Online-Ticketshop, in allen bekannten Vorverkaufsstellen und in der Geschäftsstelle des ESVK.


Tags:
eishockey del2 joker allgäu



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
ESV Kaufbeuren besiegt Mulhouse 11:3 - 16-Jähriger Markus Schweiger spielte zweite Reihe
Im dritten Testspiel der Vorbereitung , durfte zum ersten Mal überhaupt ein Team aus Frankreich in der Erdgas Schwaben Arena begrüßt werden. Die Mulhouse ...
ESVK mit weiteren Testspielen am Wochenende - Gegner sind die Mulhouse Scorpions und EHC Lustenau
Die Testspiele Nummer drei und vier stehen am Freitag und Samstag für die Mannschaft von Trainer Andreas Brockmann auf dem Programm. Am Freitagabend erwarten die ...
"Tote-Hosen-Trikots" für den EV Füssen - Der Song "Steh auf, wenn du am Boden bist" als Inspiration
„Als der EV Füssen mit dem Wunsch an uns herantrat, unser Logo und den Songtitel 'Steh auf, wenn du am Boden bist', auf seinen Trikots ...
Spielberichte der Vorbereitungsspiele des ESVK - Ein Sieg und eine Niederlage gegen Dornbirn und Winterthur
Am Wochenende begann für den ESV Kaufbeuren die Vorbereitung mit zwei Partien. Einmal gegen den EHC Winterthur aus der Schweiz und einmal gegen den Dornbirner EC ...
ESV Kaufbeuren verliert in Winterthur 2:3 - Allgäuer Joker vergeben viele Chancen
Im Tor beim heutigen Testspielauftakt des ESV Kaufbeuren gegen den EHC Winterthur startete Michael Güßbacher. Welcher aber absprachegemäß nach ...
Defensivallrounder für die Lindauer Islanders - Gabriel Federolf wechselt vom Ligakonkurrenten SC Riessersee
Mit Gabriel Federolf können die EV Lindau Islanders einen neuen Spieler präsentieren, der in der Defensive zu Hause ist, aber in der Vergangenheit auch schon ...
© 2019 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Mika
We Are Golden
 
Max Giesinger
Die Reise
 
Sigrid
Don´t Feel Like Crying
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
50 Jahre DJK Seifriedsberg
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Traktorunglück Balderschwang
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Sport ist mehr als Bewegung
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum