Moderator: Thomas Häuslinger
mit Thomas Häuslinger
 
 
Zug im Kemptener Hauptbahnhof
(Bildquelle: AllgäuHIT)
 
Kaufbeuren
Mittwoch, 12. Februar 2014

Betrunkener auf den Gleisen

Lokführer verhindert Unglück in Kaufbeuren

Ein Betrunkener musste die Nacht von Montag auf Dienstag in Kaufbeuren im Krankenhaus zubringen. Polizeibeamte hatten ihn dort eingeliefert, nachdem er am Bahnhof kurz zuvor fast ums Leben gekommen wäre. Beinahe hätte ihn ein Regionalexpress erfasst. Nun droht dem Deutschen laut Bundespolizei ein Strafverfahren.

Im Kaufbeurer Bahnhofsbereich konnte dank des Reaktionsvermögens eines Lokführers ein Unglück verhindert werden. Er erkannte, dass unmittelbar vor seinem Zug eine Person über die Gleise torkelte und leitete sofort eine Notbremsung ein. Gerade noch rechtzeitig kam der Regionalexpress zum Stehen. Die verständigte Polizei nahm den offensichtlich Alkoholisierten in Gewahrsam. Der aufsässige 39-Jährige war so stark betrunken, dass er vorsorglich sogar ins Krankenhaus gebracht werden musste.

Im Zug, der von Lindau in Richtung Augsburg unterwegs war, wurde durch das abrupte Abbremsen nach vorliegenden Erkenntnissen niemand verletzt. Inzwischen leitete die eingeschaltete Bundespolizei Ermittlungen wegen eines gefährlichen Eingriffs in den Bahnverkehr ein. In nüchternem Zustand wird sich der "Gleisläufer" voraussichtlich schon bald für seine lebensgefährliche Aktion verantworten müssen.


Tags:
beinaheunglück gleisläufer alkohol bahn



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
Tieflader verliert Klohäuschen auf der A7 - Gemauerte Ziegelhäuser waren auf dem Weg nach Oy-Mittelberg
Am Mittwochvormittag wurde der Polizei mitgeteilt, dass auf der A7 in Fahrtrichtung Füssen verlorene Ziegel liegen. Einige Kilometer weiter wurde daraufhin ein Lkw ...
Unterrrieden: 50.000 Euro Sachschaden nach Unfall - Zwei Totalschäden an Autos
Am 22.10.2019 gegen 17:15 Uhr kam es in der Pfaffenhauser Straße in Unterrieden zu einem Verkehrsunfall. Ein 69-Jähriger befuhr mit seinem Pkw inkl. ...
Oberstdorfer Polizei erwischt Mann mit über 3 Promille - 57-Jähriger erwarten mehrere Strafen
Die Polizei Oberstdorf wurde gestern Abend von einem aufmerksamen Verkehrsteilnehmer informiert, dass ein Pkw in Schlangenlinien auf der B19 fahren würde. Der ...
Tödlicher Verkehrsunfall im benachbarten Lech - Autofahrer prallt gegen Begrenzungsmauer und stirbt
Ein 33-jähriger Mann fuhr am 22.10.2019 in den frühen Morgenstunden mit seinem PKW auf der L198 von Lech in Richtung Warth. Bei Straßenkilometer 13,2 kam ...
Größter Bahnbrückenneubau im Allgäu - Auf 116 Meter Lange über den Fluss Obere Argen bei Wangen
Mit dem Einhub der Brückenträger nimmt das größte Einzelbauwerk der Ausbau- und Elektrifizerungsarbeiten der Bahn zwischen München und Lindau ...
Wiggensbach: Versuchte Unterziehung einer Kontrolle - 63-Jähriger unter anderem ohne Fahrerlaubnis unterwegs
Gestern Abend sollte ein Pkw-Fahrer in Wiggensbach, im Bereich Westenried, einer Verkehrskontrolle unterzogen werden. Zunächst gab der 63-jährige Fahrer Gas ...
© 2019 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
The Chainsmokers & Bebe Rexha
Call You Mine
 
Post Malone
Circles
 
The FAIM
Fire
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Wolf gesichtet
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Unfall auf B308 bei Oberstaufen
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Schwerer Unfall auf B308
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum