Moderator: Hits der 70er bis Heute
Sendung: AllgäuHIT am Wochenende
 
 
Snowboard
(Bildquelle: Pixabay)
 
Tirol
Montag, 19. Februar 2024

Rettungsaktion für zwei Snowboarderinnen in Tirol

Am Samstag, den 19. Februar, ereignete sich im Skigebiet "Ladis-Fiss-Serfaus" in Tirol eine dramatische Rettungsaktion für zwei 16-jährige Snowboarderinnen aus Österreich. Die Jugendlichen hatten den organisierten Skiraum verlassen, um südlich der "Hög Alm" ein Flachstück zu umfahren und die Talstation Alpkopfbahn zu erreichen. Was als vermeintlich harmloses Abenteuer begann, entwickelte sich schnell zu einer lebensbedrohlichen Situation.

Gegen Mittag gerieten die beiden Mädchen in steiles und unwegsames Gelände und verloren die Orientierung. Schließlich erreichten sie das Bachbett des wasserführenden "Tschppbach". Ohne Handyempfang und somit ohne Möglichkeit, Hilfe zu rufen, beschlossen sie, dem Verlauf des Baches zu folgen. Doch dieser Weg erwies sich als gefährlich, da sie mehrmals in das kalte Wasser stürzten und dadurch stark unterkühlt wurden.

Erst gegen 17:10 Uhr gelang es einer der Snowboarderinnen, telefonischen Kontakt zu ihrer Mutter herzustellen. Sofort setzte diese die Rettungskette in Gang. Es vergingen jedoch weitere zwei Stunden, bis gegen 19:10 Uhr Rettungskräfte Fußspuren im Suchgebiet entdeckten. Mithilfe einer Feuerwehrdrohne gelang es schließlich, die beiden Jugendlichen in dem schwierigen Gelände ausfindig zu machen.

Die Bergung gestaltete sich äußerst anspruchsvoll. Nach der Erstversorgung mussten sich ein Alpinpolizist und ein Bergretter über steiles und felsiges Waldgelände abseilen, um zu den Snowboarderinnen zu gelangen. Die Dunkelheit und die schwierigen Witterungsbedingungen erschwerten die Bergung zusätzlich. Erst gegen 23:00 Uhr konnten beide Mädchen sicher ihren Eltern übergeben werden.

Diese Rettungsaktion verdeutlicht die Gefahren, die außerhalb der markierten Pisten im alpinen Gelände lauern können. Es ist unerlässlich, die markierten Skirouten nicht zu verlassen und stets auf die aktuellen Bedingungen sowie die eigene Ausrüstung zu achten, um Unfälle und lebensbedrohliche Situationen zu vermeiden. Auch die Bedeutung eines funktionierenden Kommunikationsmittels wie eines Handys in Notfällen wird hier deutlich hervorgehoben.

 

 


Tags:
Tirol Snowboard Unfall Polizei


© 2024 AllgäuHIT e.K. • Lindauer Str. 6 • 87439 Kempten (Allgäu) - Tel: 0831-20 69 74-0
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der AllgäuHIT e.K.
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
ATB & Nu Aspect feat. Orem
Run
 
Alvaro Soler
Muero
 
Lisa Pac
Boring
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Bauernproteste im Oberallgäu
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Chlorgasunfall am Klinikum Sonthofen
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Auto prallt in Sonthofen in Hauswand
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum