Moderator: DJ Luca Riccobono
mit DJ Luca Riccobono
 
 
Polizeihubschrauber in der Steilwand (Archiv)
(Bildquelle: Polizei Bayern)
 
Allgäu
Donnerstag, 12. Mai 2016

Junger Wanderer stürzt im Allgäu in den Tod

Polizei rätselt über Identität nach tödlichem Bergsturz

Ein tödlicher Unfall überschattet den Start in die Wandersaison in den Ammergauer Alpen. Am Branderschrofen nahe dem allgäuer Schwangau bzw. Füssen ist ein junger Mann in den Tod gestürzt. Obwohl sich der Unfall bereits gestern Nachmittag ereignet hat, weiß die Allgäuer Polizei noch immer nicht, um wen es sich bei dem Toten handelt.

Am Mittwochnachmittag gegen 15:30 Uhr war die Polizei-Einsatzzentrale in Kempten durch einen Wanderer von dem Bergunfall informiert worden. Sofort wurden Einsatzkräfte zum 1.900 Meter hohen Branderschrofen entsandt. Bergwacht Füssen, die Polizeihubschrauberstaffel und die Alpine Einsatzgruppe der Allgäuer Polizei konnten dem abgestürzten jungen Mann aber nicht mehr helfen. Daher wurde die Leichenbergung von den Einsatzkräften vorgenommen.

Nach jetzigem Kenntnisstand war der junge Mann alleine auf den Branderschrofen gestiegen. Beim Abstieg muss es dann zum tödlichen Unfall gekommen sein. Er stürzte einen Abgrund von mehreren hundert Metern hinunter. Vermutlich dürfte er sofort tot gewesen sein. Zeugen für den Vorfall gibt es bislang nicht, daher geht die Polizei davon aus, dass niemand den Absturz beobachtet hat.

 


Tags:
absturz allgäu füssen branderschrofen



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
Tiere aus Messie-Wohnung gerettet - Mehrere Tiere verendet in Terrarien aufgefunden
Am Freitagnachmittag wurde die Polizeiinspektion Füssen über eine Wohnungsöffnung informiert. Hierbei handelte es sich um eine Wohnung, deren Mieterin ...
Auseinandersetzung in Füssener Innenstadt - Ein Beteiligter wurde leicht verletzt
Im Bereich des Stadtbrunnens kam es am Donnerstagmittag zu einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen zwei Männern im Alter von 23 und 29 Jahren, bei ...
Klaus Holetschek zu Besuch in Füssen - Ludwig Festspielhaus der Hauptgrund des Besuchs
Auf Einladung der Landrätin des Ostallgäus, Maria Rita Zinnecker, und des ersten Bürgermeisters der Stadt Füssen, Paul Iacob, hat der ...
Auto übersieht Fahrradfahrerin im Füssener Stadtgebiet - 83-jährige mit Kopfverletzung ins Krankenhaus gebracht
Am Mittwochnachmittag kam es im Füssener Stadtgebiet zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Auto und einem Fahrrad. Die Fahrradfahrerin zog sich dabei so schwere ...
Geringe Lawinengefahr in den Allgäuer Alpen - Große Zusatzbelastung kann kleine Schneebretter auslösen
Durch das weiterhin milde Wetter im Allgäu bleibt die Lawinengefahr gering. Das hat der Bayerischen Lawinenlagebericht bekanntgegeben. Es wird jedoch davor gewarnt, ...
SPD-Team für den Füssener Stadtrat - Bunte Vielfalt an Kandidatinnen und Kandidaten
Mit je 12 Frauen und Männern aus den unterschiedlichsten Lebensbereichen, Berufsfeldern oder Altersgruppen ziehen die Füssener Sozialdemokraten in den ...
© 2020 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Lene Marlin
Sitting Down Here
 
Jamie Lawson
Wasn´t Expecting That
 
Tina Turner
What You Get Is What You See
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Kontrolle auf Bauernhof im Oberallgäu
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Casinoatmosphäre
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Sonthofen-Burgberg
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum