Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 
Mit einem 2. Platz konnte Tobias Müller erneut seine Stärke unter Beweis stellen
(Bildquelle: DSV Telemark Team Germany)
 
Allgäu
Mittwoch, 27. Januar 2016

Allgäuer Tobias Müller Zweiter in Frankreich

Beim Parallel-Sprint in La Plagne/ Montchavin-les-Coches zeigte das DSV Telemark Team eine gute Mannschaftsleistung. Acht von Zehn Athleten konnten sich für die Finals qualifizieren. Der Allgäuer Tobias Müller musste sich nur dem Franzosen Phil Lau geschlagen geben.

Bei den Damen musste Theresa Fichtl gleich im ersten Heat gegen die spätere Siegerin Amelie Reymond (SUI) antreten. Im Riesenslalom konnte sie der Dauersiegerin, die heute ihren 100sten Weltcupsieg verbuchte, noch die Stirn bieten. Im Skatingabschnitt musste sie sie jedoch ziehen lassen. Ihrer Teamkollegin Johanna Holzmann erging es im Viertelfinale ähnlich und damit wurden ihre Hoffnungen auf einen Podiumsplatz vernichtet. Für die junge Katrin Reischmann war es ein Erfolg, sich zu qualifizieren um im Parallel Sprint die so wichtige Erfahrung zu sammeln.

Erneut zeigte Tobias Müller seine Stärke durch schnelle und konstante Fahrten. Souverän zog er ins Finale ein, musste sich hier aber seinem Dauerrivalen Phil Lau (FRA) geschlagen geben und wurde Zweiter. Seine Teamkollegen Julian Seubert, Leo Müller und Maximilian Uber zeigten ebenfalls ansprechende Leistungen in den Duellen mit ihren Gegnern. Der Neuzugang vom fränkischen SC Rothenburg Robin Kraft konnte bei seinem Debüt mit der Qualifikation für den heutigen Wettkampf überzeugen.

Mit Jonas Schmid, Benedikt Holzmann, Toni Trojer und Moritz Hamberger fehlen berufs- und krankheitsbedingt vier erfahrene deutsche Athleten. Umso erfreulicher ist es das die jungen Teamkollegen heute mitmischen konnten.

Starter DSV Telemark Team:

Damen:
Johanna Holzmann (SC Oberstdorf), 5. Platz
Theresa Fichtl (SC Partenkirchen), 9. Platz
Kathrin Reischmann (SC Gottmadingen), 9. Platz
Nina Steinhauer (Stuttgarter Albskiläufer), 17. Platz

Herren:
Tobias Müller (SC Fischen), 2. Platz
Julian Seubert (DAV Ravensburg), 17. Platz
Leo Müller (SC Unterjoch), 17. Platz
Maximilian Uber (Vfl Pfullingen), 17. Platz
Robin Kraft (SC Rothenberg), 17. Platz
Thomas Orlovius (SC Sonthofen), 33. Platz


Tags:
telemark parallelsprint müller dsv


© 2021 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Lindauer Str. 6 • 87439 Kempten (Allgäu) - Tel: 0831-20 69 74-0
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Luke Bryan
One Margarita
 
Hurts
Blind
 
Max Mutzke
Beste Idee
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Der Tag nach dem Unwetter
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Schwertransport brennt auf A7
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Digitales Gründerzentrum Allgäu
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum