Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 
Symbolfoto
(Bildquelle: AllgäuHIT / JDP)
 
Leutkirch
Sonntag, 8. Dezember 2019

Sprengung von Weltkriegsmunition in Leutkirch

Kontrollierte Sprengung soll am Mittwoch den 11.12. stattfinden

Bei Kampfmittelräumungen in der Nähe von Friesenhofen wurden Munitionsreste gefunden, die kontrolliert gesprengt werden sollen. Die Sprengarbeiten sollen dabei am Mittwoch, den 11.12.2019 zwischen 10 und 14 Uhr durchgeführt werden.

Nach Ende des Zweiten Weltkriegs wurde von den französischen Streitkräften konventionelle Munition der Deutschen Wehrmacht, die in der Muna Urlau gelagert wurden, an mehreren Orten zur Detonation gebracht. Zweck war es, diese Munition zu vernichten. Dies gelang jedoch nicht vollständig, so dass ein Teil der zu vernichtenden Munition im Umkreis der Sprengstellen verteilt wurde.

Im Wald bei Friesenhofen werden in der Parzelle Wagenbach derzeit die Flächen gründlich gereinigt. Bei diesen Arbeiten wurde nun etwa 1.000 m östlich vor Ellmeney Munition gefunden, die durch Sprengung vernichtet werden soll. Diese Arbeiten werden am kommenden Mittwoch, 11.12.2019, zwischen 10 Uhr und 14 Uhr durchgeführt. Der Gefahrenbereich in einem Radius von 400 m, einschließlich der Höhe über Grund, darf nicht betreten werden und es darf sich dort niemand aufhalten. Um dies sicherzustellen, wird dieser Bereich abgesperrt und durch Posten gesichert.


Tags:
Kontrollierte Sprengung Weltkrieg Munition



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
Waffenfund in Buchloe - Frau (63) bringt Waffen zur Polizei und erwartet nun Anzeige
Eine 63-jährige Buchloerin fand im Nachlass ihres verstorbenen Vaters einen scharfen Revolver, eine aufgebohrte Schreckschusswaffe sowie Munition. In gutem Glauben ...
Mann fährt ohne böse Absicht mit Waffen zur Polizei - Polizei rät sofort sich an sie zu wenden
Wenn Angehörige versterben, folgt im Anschluss oftmals ein Auf- und Ausräumen des Wohnobjekts durch die Erben. Dabei kommt es nicht selten vor, dass ...
Waffe bei 86-jährigen Oberstdorfer sichergestellt - Rentner ohne Waffenerlaubnis
Ein ambulanter Pflegedienst teilte der Polizeiinspektion Oberstdorf mit, dass ein zu betreuender Rentner aus Oberstdorf eine Schusswaffe neben seinem Bett lagert. ...
Bombenkommando in Mindelheimer Altstadt - Umfangreiche Absperrmaßnahmen nach Bombendrohung
Die Suizidandrohung eines 38-jährigen Mannes sorgte am Sonntagabend für umfangreiche Absperrmaßnahmen der Polizei in Teilen der Mindelheimer Altstadt. ...
International gesuchter Betrüger in Füssen gefasst - Ermittlungserfolg der Bundespolizei bei Einreisekontrolle
Am Mittwochnachmittag (22. Januar) hat die Bundespolizei einen mit internationalem Haftbefehl gesuchten Betrüger in Auslieferungshaft gebracht. Am Vortag hatte der ...
Trotz Verbot: Mutter will mit Tochter ausreisen - Ausschreibung wegen Verdacht der Kindesentziehung
Die Bundespolizei hat einer 55-Jährigen und ihrer 14-jährigen Tochter die Ausreise aufgrund des Verdachtes der Kindesentziehung untersagt. Die Lindauer ...
© 2020 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Tina Naderer
Bleibst du bei mir
 
Tiësto & Dzeko
Jackie Chan
 
Jason Derulo feat. French Montana
Tip Toe
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Kontrolle auf Bauernhof im Oberallgäu
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Casinoatmosphäre
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Sonthofen-Burgberg
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum