Moderator: Thomas Häuslinger
mit Thomas Häuslinger
 
 
Symbolbild Straße mit Schnnee
(Bildquelle: (Bildquelle: pixabay))
 
Allgäu
Donnerstag, 24. Januar 2019
Diese Dinge sollten im Winter im Auto sein
Eingeschneit auf der Autobahn? Die Johanniter geben wertvolle Tipps

Wer im Winter in schneereichen Regionen wie dem Allgäu mit dem Auto unterwegs ist, sollte darauf gefasst sein, unter Umständen längere Zeit in Schnee und Kälte festzusitzen – etwa, weil es auf der Autobahn zu einem Unfall mit Rückstau gekommen ist oder Verkehrswege aus anderen Gründen blockiert sind. Bernd Fischer, Regionalverbandsarzt bei den Johannitern in Kempten, gibt Tipps, was Autofahrer in der kalten Jahreszeit unbedingt an Bord haben sollten, um für solche Fälle gut gerüstet zu sein.

„Wer einige einfache Vorkehrungen trifft, kann die Wartezeit im Notfall gut überstehen“, weiß Bernd Fischer. Hier seine Tipps:

Achten Sie möglichst auf einen vollen Tank (Ersatzkanister!). Denn wenn bei langen Wartezeiten das Benzin knapp wird, kann auch nicht mehr geheizt werden. Dann wird es im Innenraum sehr schnell kalt. Im schlimmsten Fall kann es zu lebensbedrohlichen Unterkühlungen kommen. Sehr sinnvoll ist es, warme Decken sowie zusätzliche warme Kleidung (Winterjacken, warmes Schuhwerk, Mützen, Schals, dicke Socken, Handschuhe) für alle Mitreisenden im Auto zu deponieren.

Nehmen Sie bei längeren Fahrten Snacks sowie warme Getränke oder Suppe in einer Thermoskanne mit. Dies gilt vor allem für Menschen mit Grunderkrankungen, wie beispielsweise Diabetes. Auch ein handbetriebenes Handyladegerät kann nützlich sein. So kann bei Bedarf Hilfe gerufen werden. Für Toiletten-Notfälle gibt es Einmal-Toiletten, sogenannte „Wegwerf-Urinale“ oder „Taschen-WCs“ günstig zu kaufen.

Selbstverständlich muss das Auto winterfit sein: Also rechtzeitig gute Winterreifen aufziehen lassen und gegebenenfalls Schneeketten mitführen (Montage vorher üben!). Denken Sie daran, regelmäßig frostsicheres Scheibenwischwasser nachzufüllen (Ersatzflasche mitführen!). Dann haben Sie immer eine klare Sicht. Ein Scheibenenteiser kann bei starker Eisbildung zwar sehr hilfreich sein, ist allerdings ökologisch bedenklich. Gegen beschlagene Scheiben hilft ein sauberes Tuch oder ein spezieller Scheibenschwamm. Immer dabei sein sollten ein Starthilfekabel, Eiskratzer, Türschlossenteiser (in der Jackentasche, nicht im Auto!), Handfeger, Taschenlampe sowie ein Kehrblech zum Freischaufeln zugeschneiter oder festgefahrener Räder.

Bernd Fischer appelliert dringend an alle Autofahrer, bei Verkehrsstockungen eine Rettungsgasse zu bilden! „Das ist unverzichtbar, um Polizei-, Rettungs- und auch Räumfahrzeugenfahrzeugen die Durchfahrt zu ermöglichen. Außerdem können nur dann auch Pannenhelfer und Betreuungskräfte mit Tee und Decken die Betroffenen im Stau erreichen.“ (pm)


Tags:
Winter Auto Schnee Kalt



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
Lindenberg: Müllablagerung entpuppt sich als Diebesgut - Inhalt eines geklauten Rucksacks in Wald ausgeleert
Am Mittwoch wurde der Polizei Lindenberg eine Müllablagerung im Wald hinter dem Gewerbegebiet „Westpark“ mitgeteilt. Nach weiteren Ermittlungen stellte ...
Roßhaupten: Wildunfall mit einem Hasen - Tier stirbt - Auto und Fahrerin unversehrt
Am Mittwochnacht gegen Mitternacht wurde der Polizei Marktoberdorf ein Wildunfall gemeldet. Eine 25-jährige Autofahrerin war von Füssen in Richtung ...
Fahrradfahrer prallt in Auto bei Immenstadt - Fahrradfahrer leicht verletzt - Sachschaden etwa 4.000 Euro
Am Mittwoch, gegen 16.20 Uhr, bog ein 23-Jähriger mit seinem Pkw von der Staatsstraße 2006 kommend in die Rauhenzeller Straße ein. Hier kam ihm ein ...
Verkehrsunfall mit insgesamt 8 Fahrzeugen bei Buchloe - Fahrbahn komplett gesperrt - eine Person verletzt
Auf der BAB A96 ist gegen 04:40 Uhr, etwa Höhe der Anschlussstelle Jengen/Kaufbeuren in Fahrtrichtung München, ein Auto alleinbeteiligt in die Mittelleitplanke ...
Buchsbaumzünsler im Unterallgäu angekommen - Wer Raupen an seinen Buchsbäume entdeckt sollte diese entfernen
Der Buchsbaumzünsler ist im Unterallgäu angekommen: Darauf macht Markus Orf, Kreisfachberater für Gartenkultur und Landespflege am Landratsamt ...
Doppelter Auffahrunfall bei Ofterschwang - Beteiligte unverletzt - Sachschaden bei etwa 17.000 Euro
Im Zuge eines vorausgegangenen Auffahrunfalles am Vormittag mit zwei beteiligten Fahrzeugen auf der B19, vor der Abzweigung nach Ofterschwang, kam kurz darauf ein ...
© 2019 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Kygo feat. Valerie Broussard
Think About You
 
Sunrise Avenue
I Help You Hate Me
 
folkshilfe
Mir Laungts
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Großbrand in Weiler
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
54. Jugendcup Oberstdorf - Eröffnung
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Bundesliga
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum