Moderator: Thomas Häuslinger
mit Thomas Häuslinger
 
 
⇨ Der AllgäuHIT-Ticker zum Coronavirus - Meldungen aus dem Allgäu und der Welt ⇦
WELTGESCHEHEN
Frankreichs Ex-Präsident Sarkozy zu Haftstrafe verurteilt
Paris (dpa) - Frankreichs früherer Präsident Nicolas Sarkozy (66) ist wegen Bestechung und unerlaubter Einflussnahme zu einer Haftstrafe von drei Jahren verurteilt worden. Davon werden zwei Jahre zur Bewährung ausgesetzt, wie die französische Nachrichtenagentur AFP am Montag aus dem Pariser Justizpalast berichtete.
 
Symbolbild
(Bildquelle: Pixabay)
 
Unterallgäu - Wolfertschwenden
Dienstag, 23. April 2019

Vorsätzliche Brandlegung und Einbrüche in Scheunen

Unbekannte Täter machten sich am Osterwochenende, in der Nacht vom Ostersonntag, 21.04.2019 zum Ostermontag, 22.04.2019 an mehreren Feldscheunen nordwestlich von Wolfertschwenden und westlich von Niederdorf beim Bahnübergang an der Woringer Straße zu schaffen.


Der unbekannte Täter brach zunächst mit einer Eisenstange das Tor einer Scheune auf und entwendete daraus Werkzeug und einen Vorschlaghammer. An dem in der Scheune abgestellten Traktor wurden die Scheinwerfer eingeschlagen und beide Vorderreifen zerstochen. Es entstand Sachschaden in Höhe von ca. 1.500 Euro und ca. 200 Euro Beuteschaden.
Auch an dem Stadel auf einer angrenzenden Wiese wurde das Vorhängeschloss aufgebrochen. Hier entstand ein Sachschaden von ca. 50 Euro.
Etwa 500 Meter südlich davon drang der Täter in einen weiteren, unversperrten Feldstadel ein, in dem mehrere landwirtschaftliche Fahrzeuge und Maschinen abgestellt waren. Hier sah ein Zeuge am Ostermontag um 08.30 Uhr Rauch aufsteigen. Er meldete den Brand sofort über Notruf 112. Die Freiwillige Feuerwehr Wolfertschwenden konnte das Feuer schnell löschen. An der Scheune und an Gerätschaften entstand ein Brandschaden von ca. 5.000 Euro. Die Beamten des Kriminaldauerdienstes der KPI Memmingen übernahmen am Ostermontag die ersten Ermittlungen und sicherten Spuren. Nach den Feststellungen am Brandort handelt es sich um vorsätzliche Brandstiftung.
Es ist von einem Tatzusammenhang auszugehen. Die weiteren Ermittlungen hat das Fachkommissariat der Kriminalpolizeiinspektion Memmingen übernommen.
Wer hat in der Nacht zum Ostermontag verdächtige Personen oder Fahrzeuge beobachtet? Wer kann sachdienliche Hinweise zu der Tat geben? Hinweise werden unter Telefon 08331/100-0 entgegen genommen.
(KPI Memmingen)


Tags:
Brandlegung Einbruch Scheunen Polizei


© 2021 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Lindauer Str. 6 • 87439 Kempten (Allgäu) - Tel: 0831-20 69 74-0
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Lost Frequencies & Mokita
Black & Blue
 
Christina Stürmer
Das ist das Leben (2020)
 
Dustin Lynch
Momma´s House
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Gastro-Protest in Sonthofen
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Sportheim in Oberbeuren explodiert
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Verpuffung in Rettungswache in Memmingen
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum