Moderator: Marcus Baumann
Sendung: Der AllgäuWECKER
mit Marcus Baumann
 
 
+++ BÜRGERMEISTER VON BODOLZ (BODENSEE) ÜBERRASCHEND VERSTORBEN +++
ALLGÄU/REGIONAL
Schwerer Verkehrsunfall in Fischen
Schwerer Unfall mit mindestens 3 beteiligten Fahrzeugen in Fischen. Die B19 ist an der Abzweigung nach Maderhalm zwischen Beslerstraße und Am Anger in beiden Richtungen komplett gesperrt. Polizei und Rettungskräfte sind vor Ort. Die Polizei spricht von 2 bis 3 Verletzten. (Uhrzeit: 20:48 Uhr)
 
Symbolfoto
(Bildquelle: AllgäuHIT | Christian Veit)
 
Unterallgäu - Mindelheim
Dienstag, 22. Dezember 2020

Unfall im Unterallgäu im Rückstau nach weiterem Unfall

Gegen 15:00 Uhr kam es auf der BAB 96 zwischen den Anschlussstellen Bad Wörishofen und Mindelheim zu einem Unfall mit insgesamt drei leicht verletzten Personen. Da sich durch den Unfall ein Rückstau bildete, war der Verkehr dort eingeschränkt. In dem Stau kam es dann zu einem weiteren Unfall. Dabei wurden noch einmal drei Personen verletzt. Der Sachschaden liegt im mittleren fünfstelligen Bereich.

Ein Pkw schleuderte hierbei nach Fahrzeugkontakt mit einem weiteren Pkw nach rechts über die rechte Leitplanke, während ein weiteres Fahrzeug nach links in die Mittelschutzplanke prallte. Die Höhe des entstandenen Sachschadens beläuft sich bei den verunfallten Fahrzeugen auf etwa 20.000 Euro, hinzukommen noch die Kosten zur Instandsetzung der beschädigten Leitplanken. Der genaue Unfallhergang ist aktuell Gegenstand der Ermittlungen durch die Autobahnpolizei Memmingen. Die Autobahnmeisterei Mindelheim und die Feuerwehr Türkheim waren im Einsatz, eine Ausleitung an der Anschlussstelle Bad Wörishofen wurde eingerichtet.
Aufgrund des Rückstaus kam es in der Folge gegen 17:00 Uhr zu einem Unfall zwischen den Anschlussstellen Buchloe West und Bad Wörishofen. Auf der rechten Fahrspur staute sich der Verkehr, als eine 18-jährige Pkw-Fahrerin auf dem linken Fahrstreifen vorbeifuhr. Vor ihr wechselte ein 64-Jähriger mit seinem Pkw – besetzt mit zwei weiteren Personen - vom rechten auf den linken Fahrstreifen, wobei die Pkw-Lenkerin einen Zusammenstoß nicht mehr vermeiden konnte und den einscherenden Pkw von hinten touchierte. Dieser schleuderte daraufhin in die Mittelschutzplanke. Alle Unfallbeteiligten wurden leicht verletzt und zur Abklärung in eine Klinik verbracht. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf etwa 10.000 Euro. Zur Absicherung der Unfallstelle war die Feuerwehr Buchloe im Einsatz.
(APS Memmingen)


Tags:
Unfall Stau Allgäu Verletzung


© 2021 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Lindauer Str. 6 • 87439 Kempten (Allgäu) - Tel: 0831-20 69 74-0
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Harry Styles
Adore You
 
Whitney Houston & Clean Bandit
How WIll I Know
 
Katy Perry
Electric
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Unfall bei Dietmannsried
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
FC Sonthofen II : FC Immenstadt
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
FC Sonthofen : TSV Nördlingen
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum