Moderator: Thomas Häuslinger
mit Thomas Häuslinger
 
 
Symbolbild Polizeifahrzeug
(Bildquelle: Allgäuhit / Alexander Fleischer)
 
Unterallgäu - Mindelheim
Mittwoch, 30. Januar 2019

Gruppe junger Männer in Mindelheim randalieren

Ermittlungen wegen Beleidigung, Hausfriedensbruch und Missbrauch von Notrufen

In der Nacht vom Samstag den 26.01.2019 auf Sonntag den 27.01.2019 kam es zu einer „Zusammenrottung“ von mehreren jungen Männern vor der Wache der Polizei Mindelheim. Vorausgegangen war die Fahrt eines 19-Jährigen, der betrunken mit einem Motorroller durch die Stadt gefahren war. Der junge Mann wurde von einem Zeugen aufgehalten und eindeutig identifiziert.

Er fuhr anschließend weiter und der Zeuge verständigte die Polizei. Der 19-jährige Rollerfahrer wurde kurz danach von einer Polizeistreife vor seiner Wohnung in der Mitte einer Gruppe junger Männer angetroffen. Die jungen Männer wollten den Rollerfahrer in Schutz nehmen und behaupteten, dass sie alle zusammen den Abend miteinander verbracht hätten und der 19-Jährige deshalb gar nicht gefahren sein kann.

Aufgrund der eindeutigen Zeugenaussage wurde der Rollerfahrer zur Wache der Polizei Mindelheim gebracht. Die informierte Jour Staatsanwältin ordnete anschließend zwei Blutentnahmen an.

In der Zwischenzeit trafen die Freunde des Rollerfahrers vor der Wache der Polizei Mindelheim ein. Sie klingelten Sturm und begehrten Einlass, um ihren Freund durch ihre Aussagen zu entlasten. Da im Vorraum der Zeuge zur Trunkenheitsfahrt saß, wurden die jungen Männer nicht eingelassen. Vor der Wache beleidigten die jungen Männer durch eindeutige Gesten und auch durch beleidigende Ausdrücke sowohl die Polizeibeamten wie auch den Zeugen. Selbst nach ausdrücklicher Aufforderung zu gehen und nach der Bekanntgabe eines Platzverweises wollte die Gruppe junger Männer das Gelände der Polizei nicht verlassen. In der Zwischenzeit wählte einer aus der Gruppe den Notruf, um so Einlass in das Gebäude der Polizei Mindelheim zu erreichen.

Erst nachdem Unterstützung durch mehrere Streifen der umliegenden Dienststellen eintraf, konnten von den Anwesenden die Personalien festgestellt werden. Die Ermittlungen wegen Beleidigung, Hausfriedensbruch und Missbrauch von Notrufen dauern an.

Die Blutentnahmen beim Rollerfahrer konnten anschließend problemlos durchgeführt werden. Seine Trunkenheitsfahrt wird natürlich ebenfalls verfolgt und angezeigt. (PI Mindelheim)


Tags:
Randale Polizei Beleidigung Hausfriedensbruch



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
Mehrtägige Verkehrskontrolle bei Oberstaufen - Einige Verstöße wegen Alkohol oder Drogen am Steuer
Bei einer Kontrolle am vergangenen Wochenende bei Oberstaufen wurden einige Verstöße festgestellt. Unter anderem wurde drei Personen die Weiterfahrt ...
Zwei Geisterradler fahren Fußgängerin an und flüchten - Memminger Polizei bittet um Hinweise
Bereits am vergangenen Freitag, 17.01.2020, lief eine Fußgängerin in der Neuen Welt in Richtung Amendingen. Auf Höhe der Firma Pfeifer Beschläge kam ...
Mutter in Mindelheim sperrt Kind in Auto ein - Polizei muss Seitenscheibe einschlagen
Am Montagnachmittag rief eine verzweifelte Mutter beim Polizeinotruf an, da sie aus Versehen ihr eineinhalb Jahre altes Kind in ihrem Auto eingesperrt hatte. ...
Betrunkener in Oberstdorf von Polizei angehalten - 60-Jähriger mit fast 1,5 Promille
Am Abend des 20.01.2020 schaute ein 60-jähriger Autofahrer zu tief ins Glas. Er fuhr im Anschluss mit seinem Pkw vom Parkplatz der Nebelhornbahn in Richtung der ...
LKW-Fahrer mit 2 Promille in Mauerstetten gestoppt - Aufmerksamer Autofahrer verfolgt betrunkenen Fahrer
Einem Autofahrer fiel am Vormittag ein LKW auf, der in Schlangenlinien auf der B12 in Richtung Kaufbeuren unterwegs war. Der Fahrer verfolgte den LKW bis zu einem ...
Beziehungsstreit endet in Kemptener Haftzelle - Beamtenbeleidigung von Bodycams gefilmt
Ein 28-jähriger musste die Nacht in einer Haftzelle in Kempten verbringen. Der Mann hatte sich mit seiner Freundin gestritten wodurch die Polizei hinzugerufen ...
© 2020 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Gnash feat. Olivia O´Brien
I Hate U, I Love U
 
Kyd the Band x Elley Duhé
Easy
 
30 Seconds To Mars
Walk On Water
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Kontrolle auf Bauernhof im Oberallgäu
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Casinoatmosphäre
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Sonthofen-Burgberg
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum