Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 
⇨ Der AllgäuHIT-Ticker zum Coronavirus - Meldungen aus dem Allgäu und der Welt ⇦

Drei Wildunfälle enden für Rehe tödlich
18.02.2013 - 12:42
Gleich drei Wildunfälle ereigneten sich gestern und in den heutigen Morgenstunden im Landkreis Unterallgäu.
Zunächst lief am vergangenen Morgen ein Reh in Dirlewang einer jungen Frau vor das Auto. In den gestrigen Abendstunden erfasste dann ein Mann in Pfaffenhausen ein Reh und heute Morgen lief ebenfalls ein Reh in Sontheim einem 49-jährigen Fahrzeugführer in das Pkw. In allen Fällen waren die Rehe sofort tot und an den Fahrzeugen entstand Sachschaden. Die Fahrzeugführer wurden dabei nicht verletzt.
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum