Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 
Das Rathaus in Bad Wörishofen (Archiv)
(Bildquelle: AllgäuHIT)
 
Unterallgäu - Bad Wörishofen
Mittwoch, 5. September 2018
Mord in der Unterallgäuer Kneippstadt Bad Wörishofen?
Mann (46) leblos in Zimmer aufgefunden

Am Mittwochmorgen teilte ein Anwohner eines Mehrfamilienhauses im Unterallgäuer Bad Wörishofen eine Person mit, die er leblos in einem Zimmer vorfand. Die eingesetzten Rettungs- und Polizeikräfte konnten nur noch den Tod des Mannes feststellen. Aufgrund äußerer Gewalteinwirkung übernahm die Kriminalpolizei Memmingen unverzüglich die weiteren Ermittlungen vor Ort.

Neben umfangreichen Spurensicherungsmaßnahmen wurde auch eine erste Befragung der Anwohner durchgeführt, welche im Laufe des heutigen Tages fortgeführt wird. Neben den Kriminalbeamten waren auch Kräfte der Operativen Ergänzungsdienste Kempten und Neu-Ulm eingesetzt.

Zur Klärung der Todesursache wurde auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Memmingen eine Obduktion angeordnet. Mit einem vorläufigen Ergebnis ist nicht vor Ende der Woche zu rechnen. Beim Opfer handelt es sich um einen 46-Jährigen aus Bad Wörishofen.

Die Kriminalpolizei Memmingen ermittelt wegen eines vollendeten Tötungsdelikts. Derzeit richtet sich der Tatverdacht gegen einen 55-jährigen Anwohner, der mit dem Geschädigten persönlich bekannt war. Der ebenfalls deutsche Staatsangehörige wurde im Wohnanwesen vorläufig festgenommen. Die weiteren Ermittlungen zu den Hintergründen der Tat und der Motivlage dauern an. (KPI Memmingen; PP Schwaben Süd/West


Tags:
mord tötungsdelikt allgäu polizei



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
Vermisste Frau L. aus Kempten aufgegriffen - Die Frau wurde am Nürnberger Hauptbahnhof aufgefunden
Seit dem 8. November 2018 wurde Frau L. aus Kempten vermisst. Sie war dort in einem Krankenhaus untergebracht; eine hilflose Lage wurde als wahrscheinlich angesehen. ...
Jugendlicher Krankenhausdieb in Kaufbeuren ermittelt - Er nutzte die Abwesenheit der Patienten und beklaute diese
In dem Zeitraum Ende Oktober bis Anfang November wurden im Klinikum Kaufbeuren mehrere Patienten bestohlen. Der Täter nutzte die Abwesenheit der Patienten ...
Nachtrag zum Brand der Halle in Marktoberdorf - Sachschaden wird auf ca 700.000 Euro geschätzt
Wie bereits berichtet, kam es am Dienstag zum Brand eines Holzgebäudes, welches als Werkstatt und Lagerraum genutzt wurde. Die Kriminalpolizei Kempten ...
Anrufer gibt sich als Polizist aus - Ratschläge der Polizei wie man sich in solch einer Situation richtig verhält
Gestern gegen 11.40 Uhr wurde die Polizei über den Notruf von einer Rentnerin informiert, dass ein falscher Polizeibeamter bei ihr angerufen hätte. Der ...
In Lindau bringt Kontrolle Edelsteine zum Vorschein - Wert von etwa 150.000 bis 200.000 Euro
Beamte der Bundespolizei kontrollierten am Dienstag Morgen, gegen 06:10 Uhr, einen Fernreisebusses, der auf der Fahrt von Lyon (Frankreich) nach Wien (Österreich) ...
Unfall mit fünf Fahrzeugen auf B19 bei Burgberg - Schnellstraße voll gesperrt: Stau auf Ausweichstrecken
Nach einem Unfall mit fünf beteiligten Fahrzeugen ist die B19 auf Höhe Burgberg im Oberallgäu am späten Dienstagnachmittag voll gesperrt worden. Das ...
© 2018 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Alle Farben
Bad Ideas
 
Omi
Cheerleader
 
Clean Bandit feat. Sean-Paul & Anne-Marie
Rockabye
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Juniorinnen Länderspiel GER - SUI
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Hergensweiler: Auto überschlägt sich
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
1. FC Sonthofen - TSV Kottern
 
 
 
Radio einschalten